Monate: November 2016

KnitPro Royale Rundstricknadeln

Knitpro Royale Rundstricknadeln mit 360 Grad-Gelenk – Stricken mit dem richtigen Dreh

In den letzten Tagen kamen meine neuen KnitPro Royale Rundstricknadeln mit Drehgelenk nun endlich mal ausgiebigst zum Einsatz. Von denen hatte ich neulich einen Schwung für den Shop eingekauft, aber bisher noch nicht so richtig testen können. Die Nadeln aus der KnitPro Royale-Serie gibt´s nämlich erst seit diesem Herbst ganz neu auf dem Markt. Über die Nadelspitzen und Nadelspiele aus der Royale Serie  hatte ich schon berichtet. Die Spitzen sind aus gefärbtem Holz mit Metallspitzen, die mit einer neuen Methode am Holz befestigt wurde, so dass der Übergang deutlich glatter als bei den Karbonz-Nadeln ist. Ich mag die Nadeln gerne und stricke viel mit ihnen, ich mag eben einfach gerne Holz in der Hand, während die Metallspitzen für den richtigen Rutsch sorgen, so dass man damit schön schnell stricken kann. Die Rundstricknadeln nun aus der Serie haben aber noch einen besondern Clou: Die Seile sind nämlich nicht wie normalerweise bei Runstricknadeln an der Nadelspitze fest fixiert, sondern um 360 Grad drehbar. Das hält, indem die Seile am Ende eine kleine Verdickung haben, die im Metallteil …

Silk Blend Fino Jewel

Inspiration No. 123: Frewbies für Schals, Topflappen und Weihnachtsdeko

Wie versprochen gibt´s heute noch die neue Wochen-Inspiration – diesmal erst am Sonntagabend. Ein paar schöne Häkel- und Stricklinks habe ich aber natürlich trotzdem für Euch. Viel Spaß beim Lesen! Habt Ihr Lust auf gehäkelte Topflappen? Drüben bei Wollen Berlin gibt´s gerade eine freie Anleitung für einen Topflappenklassiker, nämlich die quadratischen Lappen aus schräg aufeinander zulaufenden Rippen: Vintagetopflappen zum Nachhäkeln. Die gibt´s fast identlich auch im Topflappenbuch Topflappen häkeln, das ich Euch neulich schon mal vorgestellt hatte – da waren sie aber noch mit Streifen. Einfarbig finde ich sie aber auch sehr bezaubernd – ob wie bei Wollen Berlin in Nude-Tönen oder ein bisschen bunter. Wer dafür passendes Garn braucht: Im Shop habe ich mit der Tissa ein super Baumwollgarn in vielen schönen Farben, das man bis 60 Grad in der Maschine waschen kann: Weihnachten steht außerdem vor der Tür und bald gibt´s Weihnachtsbäume. Hübsche Christbaumkugeln muss man sich natürlich nicht auch noch kaufen, die kann man prima häkeln. Eine tolle und vor allem aber freie Anleitung für superschöne Kugeln gibt´s bei Ravelry von Carmen …

Blanket to go

Blanket to go: Was Warmes für richtig kalte Tage

Ich muss was gestehen: Ich habe seit gestern noch ein weiteres Projekt ganz neu auf den Nadeln, tadaaaa! So, jetzt ist es raus. Und ich schäme mich auch gar nicht! Ich war nämlich schon so lange auf der Suche nach einem größeren Projekt, einem, das ich ganz für mich alleine stricken kann. Also nix für den Shop, keine Weihnachtsgeschenke, keine Schals oder Mützen für andere. Sondern einfach nur so für mich. Die Wahl fiel dabei auf die superschöne Blanket to go vom tollen Knitkat-Blog. Die hatte ich dort neulich entdeckt und war sofort absolut Feuer und Flamme. Die Decke ist nämlcih ein Mittelding zwischen Tuch und Decke, in das man sich richtig schön einwickeln kann, etwa zwei Meter lang und 50cm hoch, mit einem leichten Winkel in der Mitte. Gestrickt wird mit fünf Farben, die ein schönes Streifenmuster ergeben. Als ich ie Blanket to go zm ersten Mal gesehen hatte, war ich sofort Feuer und Flamme – ich liebe riesige Tücher, ich liebe Decken und mir ist es oft kalt, wenn ich lange am Schreibtisch …