Monate: Oktober 2016

Stricken mit dem Nadelspiel

Stricken mit dem Nadelspiel – Praktische Tipps für Anfänger

Immer wieder bekomme ich von Lesern zu hören, dass man eigentlich gerne Socken stricken würde, sich aber nicht traut, weil man das mit dem Nadelspiel nicht so hinbekommt. Daher habe ich heute ein paar Tipps für Euch, mit denen es garantiert klappt. Es ist nämlich gar nicht so schwierig, man muss es einfach nur mal ganz in Ruhe ausprobieren. Versprochen! Die Wahl der Nadel Bevor es mit dem Stricken los geht, braucht Ihr erst einmal die richtigen Nadeln. Auf dem Markt werden mittlerweile Nadelspiele aus sehr unterschiedlichen Materialien angeboten. Klassisches Metall, Alu, Karbon, Holz oder Bambus sind erhältlich, aber auch Materialmixe aus Holz mit Metallspitzen. Womit man selber am besten stricken kann, ist individuell sehr verschieden, am besten einfach mal durchs Sortiment testen. Genauso wichtig wie das Material ist aber auch die Länge. Nadelspiele gibt´s nämlich auch in unterschiedlichen Längen – die gängisten sind 15cm oder 20cm. Wenn sie länger sind, rutscht vielleicht das Strickzeug nicht so schnell herunter, dafür sind lange Holznadeln bruchempfindlicher als kurze, während einem außerdem später an den etwas kniffeligeren Stellen …

Das könnte Dich auch interessieren:
Super Soxx Alpaka von Lang – Sockenwolle mit Alpaka
Super Soxx Alpaka von Lang Yarns

Im Oktober hatte ich zwei neue Sockengarne von Lang in den Shop aufgenommen - einmal Read more

Kuschelsocken stricken mit Lang Yarns Super Soxx Cashmere Color
Lang Yarns Supersoxx Cashmere Color

Letzte Woche bekam ich richtig schöne Post: Branka hatte mir ein Paar Socken geschickt, die Read more

Sockenstricken mit handgefärbter Wolle oder: Neues aus der Werkstatt!
Sockenstricken mit handgefarbter Wolle

Sockenstricken mit handgefärbter Wolle - viel besser geht es eigentlich gar nicht. Ich habe am Mittwoch Read more

Inspiration No. 117: Farben, Farben, Farben!

Es ist Samstagabend, der Kater und ich haben es uns auf dem Sofa im Wohnzimmer gemütlich gemacht – ich habe vorhin noch ein paar Reihen an einem neuen Projekt herumgestrickt und jetzt dachte ich, ich mache die Wochen-Inspiration vielleicht doch noch heute schnell fertig, denn dann habe ich morgen “frei” und somit mehr Zeit zum stricken… schon komisch, jetzt, mit 44, finde ich es perfekt, die Abende am Wochenende so zu verbringen und bin heilfroh, wenn ich nicht mehr raus muss. Wenn ich daran denke, wie langweilig ich so etwas vor 20 oder mehr Jahren fand… so ändern sich die Dinge eben :) Das neue Projekt habe ich heute morgen schon mal schnell geknipst. Man sieht noch nicht so viel, denn bisher habe ich nur ein paar Reihen rechts gestrickt, das Muster kommt erst noch. Aber man erkennt schon mal die schönen Farben – ein bisschen gedeckter diesmal, aber mit sehr feinen Farbverläufen. Das Garn dazu, ein sehr hübsches Dochtgarn aus 100% Merino, gibt´s ab nächster Woche dann auch einzeln im Shop, ich muss die …

Das könnte Dich auch interessieren:
Socken, Mützen, Tücher und ein eingehäkelter Elefant

Was für eine Woche! Ich hatte nach wie vor Probleme mit meiner schmerzenden Schulter, was Read more

Auf den Nadeln im November 2016

Und natürlich wollte ich noch meinen kreativen Monatsrückblick für den November schreiben, auch wenn ich Read more