Monate: Oktober 2016

Socken stricken lernen mit Gemacht mit Liebe

Socken stricken lernen mit Gemacht mit Liebe

Heute zeige ich Euch mit vielen Fotos, wie Ihr ganz einfach einen Basis-Sock mit Bündchen, Käppchenferse und Bandspitze mit dem Nadelspiel stricken könnt. Das ist nämlich gar nicht so schwer, man muss sich einfach ein bisschen Zeit nehmen und die einzelnen Schritte nach und nach ganz in Ruhe durcharbeiten. Das Problem mit dem Sockenstricken ist nämlich nicht das Stricken an sich, sondern dass man fast überall nur schlechte Grundanleitungen findet, die man als Sockenbeginner nur schwer verstehen kann. Versprochen! Die Basics hatte ich im Blog schon erklärt, nämlich: Einführung in das Thema Sockenwolle: Wie ist das eigentlich mit der Sockenwolle? Einführung in das Stricken mit dem Nadelspiel: Einführung in das Stricken mit dem Nadelspiel: Praktische Tipps für Anfänger Und nun geht´s los. Es gibt natürlich Millionen weitere Arten, Socken zu stricken – manche stricken gerne zwei Socken gleichzeitig, andere lieben es, sie von der Spitze ab zu stricken und wiederum andere nutzen dafür diese Mini-Rundstricknadeln. Ich finde, bevor man sich an den vielen Varianten probiert, ist es gut, erstmal einen ganz klassischen Sock zu stricken, …

Broken Seed Stitch

Broken Seed Stitch – Socken stricken mit tollem Effektmuster

Der Broken Seed Stitch stand schon ewig auf meiner Liste und gestern Abend war es endlich soweit und ich habe ein Paar Socken damit angeschlagen. Ich bin völlig begeistert, wie toll das Muster ausfällt. Ich würde es vielleicht nicht unbedingt einem Anfänger empfehlen, aber wer schon ein paar Socken hinter sich hat, kann es problemlos versuchen. Der Broken Seed Stitch Man braucht Sockenwolle in zwei Farben, die möglichst kontrastreich sein sollten. Ich habe mich für ein Knäuel in Naturweiß von Lang Yarns Jawoll Superwash und eins mit Farbverlauf aus meinem Shop entschieden, nämlich die Regia Crazy Chris. Von beiden braucht man so ungefähr 50 Gramm. Ich habe mein Bündchen in Natur gestrickt, die Ferse und die Spitze werden später auch so. Runde 1: Mit Natur alle Maschen rechts Runde 2: Mit Bunt je ein 1 rechts – 1 links Runde 3: Mit Natur alle Maschen rechts Runde 4: Mit Bunt je 1 links – 1 rechts Das war eigentlich auch schon alles, alle weiteren Runden werden dann wie Reihe 1 bis 4 gestrickt. Wichtig ist …