Monate: August 2016

Catania Grande – Baumwollgarn in dickerer Stärke

Heute war ich superfleissig: Ich habe neue Ware bestellt, ausgepackt, inventarisiert und im Shop eingestellt. Das ist immer megaviel Arbeit, wenn es aber schöne bunte Wolle ist, macht mir das einen riesen Spaß. Und was gibt´s Neues? Ich habe meine Baumwollbestände nochmal erweitert! Und zwar gibt es nun auch die Catania Grande bei mir im Shop, tadaaa! Damit habe ich nun insgesamt vier Baumwollqualitäten – Catania, Catania Grande, Lamana Ica und Tahiti. Achso, und die Cotton Time, die ihr derzeit als Häkeltüte kaufen könnt. Nicht schlecht, oder? Baumwolle ist halt einfach super zum Häkeln und auch ansonsten so schön unkompliziert. Hier meine meine verschiedenen Baumwollqualitäten – Ihr findet sie alle im Shop bei den Garnen: Zur Catania Grande muss ich gar nicht viel erzählen. Denn eigentlich kennt Ihr sie schon, sie ist nämlich sozusagen die große Schwester von der klassischen Catania. Groß insofern, weil sie doppelt so dick wie Catania ist. Und das bedeutet entsprechend doppelt so schnell fertig. Schachenmayr verkauft sie als Allround-Ganzjahres-Garn, ich selber finde sie am besten für gehäkelte Wohnaccessoires oder Kinder- …

knitpro stricknadeln

KnitPro Stricknadeln von Holz bis Metall – eine kleine Einführung

Heute möchte ich Euch mal mein aktuelles Stricknadel-Sortiment aus dem Shop näher vorstellen. Ihr habt es sicher schon gesehen: In den letzten Tagen hat sich im Shop in Sachen Zubehör, insbesonderen bei den Häkel- und Stricknadeln so einiges getan. Im Vergleich zu den richtig großen Handarbeits-Webshops ist mein Angebot natürlich nach wie vor überschaubar. Aber im Unterschied zu den Großen verkaufe dafür eben auch nur Sachen, die ich selber getestet und für gut befunden habe, bzw. mit denen ich selber am liebsten arbeite. Und so kann ich Euch meine Produkte dann eben auch genauer vorstellen – etwas, was die “Großen” so nie machen würden. Derzeit habe ich vorwiegend KnitPro Stricknadeln im Sortiment. Und das gar nicht unbedingt, weil ich die anderen Anbieter nicht mag, es hat sich bei mir einfach so ergeben. KnitPro waren die Nadeln, mit denen ich damals nach  meiner langen Strickpause wieder angefangen hatte, weil man sie praktisch in jedem Laden bekommen kann. Und wie das so ist – meistens bleibt man so einer Marke dann ja treu. Zumal das KnitPro-System mit …

Auf den Nadeln im Juli 2016

Letzten Monat habe ich ja zum ersten Mal meinen kreativen Monatsrückblick hier gepostet. Wer schon länger mitliest, weiß, dass es ganz früher mal die Rubrik “Auf den Nadeln” gab, wo ich aktuelle Projekte zeigte, die noch in Arbeit waren. Mit dem neuen Rückblick tue ich mich leichter, denn vieles möchte ich eigentlich noch gar nicht so gerne zeigen, bevor es wirklich fertig ist. Weil es für den Shop geplant ist oder weil noch nicht so ganz klar ist, wie e später mal wirklich werden soll – das weiß ich nämlich meistens anfangs noch gar nicht so genau. Außerdem kann ich somit auch besser dokumentieren, was ich gemacht habe. Hier also die zweite Folge! Und wenn Ihr wollt: Bloggt doch auch darüber, was Ihr im letzten Monat an kreativen Dingen gemacht habt und verlinkt Eure Beiträge unten in den Kommentaren! Anfang Juli war ich endlich mal wieder beim Stricktreffen hier in Sülz. Eine sehr nette Runde, die sich immer montags ab 17 Uhr trifft. Wenn ich es schaffe, gucke ich gerne direkt nach dem Büro dort …