Monate: Mai 2016

Inspiration No. 101: Termine, viel Buntes und ein neues Häkelbüro für gemachtmitliebe

Was für ein langes Wochenende! Hier in Nordrhein-Westfalen war am Donnerstag mal wieder Feiertag und so haben gestern viele den Brückentag genutzt, um einen kleinen Mini-Urlaub einzulegen. Und es ist so ruhig überall da draußen, wie ausgestorben. Perfekt zum Arbeiten also und so war ich auch superfleissig und habe endlich einige der Dinge erledigt, die schon länger liegengeblieben waren. Naja und dann bin ich dabei, fürs neue Häkelbüro zu planen, denn ich habe nach der langen Sucherei endlich etwas gefunden und kann auch bald umziehen. Zum Glück, denn mein Homeoffice ist mittlerweile einfach viel zu klein geworden. Darüber dann bald noch mehr, denn jetzt gibt´s  erstmal die wöchentliche Inspiration, wie immer seit rund vier Jahren. Und ich habe im Netz auch einige interessante Sachen gelesen – viel Spaß beim Stöbern.   Das Beste zuerst: Aktuell könnt Ihr im Shop bei der Sockenwolle sparen! Auf die Regia Designline gibt´s nämlich gerade 10 Prozent Rabatt. Ich habe sie in fünf Farben da, dabei unter anderem die tolle “Papillon” vom Fotos. Socken kann man nie genug stricken und …

gemachtmitliebe unterwegs: Häkeln in Köln

Häkeln in Köln – gestern fand mein Häkelkurs statt und es war richtig schön. Ein paar Fotos habe ich schon auf Facebook und Instagram gezeigt, aber die gehören natürlich auch nochmal ins Blog. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht. Ich finde es ja eigentlich immer etwas schwierig, bei so einem Treffen die Hauptperson zu sein, weil ich immer Sorge habe, dass ich Techniken nicht gut genug erklären kann und jemand vielleicht nicht mitkommt. Ich habe das selber ja schon erlebt bei Handarbeitskursen. Ein Problem ist, dass dann ganz oft nicht darauf eingegangen wird, dass unterschiedliche Leute auf unterschiedlichen Niveau arbeiten. Der eine hat vielleicht noch nie ein Stäbchen gehäkelt, der andere daneben aber arbeitet bereits an einem aufwendigen Lacemuster. Und ich will einfach, dass sich alle wohlfühlen und sich jeder gut betreut fühlt. Ich glaube, beim Treffen hat das aber ganz gut funktioniert. Dabei hatte ich Anleitungen für das Basis-Grannysquare für die Anfänger, aber auch Anleitungen für etwas aufwendigere Squares wie das Beulchen-Granny oder das Snowflake-Granny. Außerdem verschiedene Bücher mit vielen weiteren Anleitungen und …

Mille Colori Socks and Lace

Inspiration No. 100: Über tolle Socken-Strickmuster, den Häkelnachmittag in Köln und die Sache mit dem Handarbeitstrend

Im Netz habe ich wieder einige spannende Sachen gelesen – hier wie gewohnt für Euch meine Wocheninspiration. Viel Spaß beim Lesen! Momentan habe ich parallel glaube ich acht Projekte auf den Nadeln, aber das ist natürlich noch lange kein Grund, nicht noch ein neutes anzufangen. Oder? Eben. Denn als ich die Socken mit dem Broken Seech Stitch Muster drüben bei Millefilla gesehen hatte, war sofort klar, dass ich auch solche haben möchte. Dabei wird mit zwei Farben gestrickt, bei ihr ein einfarbiger Basiston und eine Schmuckfarbe mit Farbverlauf. Das ergibt einen richtig schönen Effekt. Millefilla hat die Socken außerdem von der Spitze ab gestrickt. Ich habe das bisher noch nie gemacht, aber ich glaube, bei meinem nächsten Paar probiere ich das einfach mal aus – vielleicht mit meiner neulich selbstgefärbten Wolle? Aber guckt erst mal hier: Broken Seed Stitch Socks Nächsten Samstag ist es soweit: Hand Herz Seele und ich machen einen Häkelnachmittag hier in Köln. Und es gibt sogar noch freie Plätze für Kurzentschlossene. Also schnappt Euer Häkelzeug und meldet Euch an! Es wird …

zickzackschal stricken

Einen Zickzackschal stricken oder viele Grüße von Missoni

Ich liebe Zickzackmuster! Im Netz sieht man sie derzeit überall – gehäkelt oder gestrickt und das ist kein Wunder, denn ihre Muster sind supereinfach und bestehen meist nur aus einer einzigen Reihe, ergeben aber einen tollen Effekt. Und Zickzackmuster sind natürlich nach wie vor ein riesiger Trend. Googelt einfach mal nach “Zickzackmuster stricken”, “Chevronmuster stricken” oder gar “Missoni stricken” – da gibt´s ganz tolle Sachen zu sehen. Das wollte ich auch unbedingt mal machen, zumal ich im Shop ja die schöne Mille Colori mit ihrem einzigarteigen Farbverlauf habe, der sich praktisch nie wiederholt. Letzte Woche ging´s also los. Ich habe gleich zwei Farbvarianten angestrickt – einmal die Farbe “Sommerwiese” (hieß bisher “Alles außer Gelb”) – das war schon sehr hübsch, mir aber noch nicht bunt genug. Also musste ein zweites Garn her, diesmal “Herbstfarben”. Und seitdem kann ich nicht mehr aufhören zu stricken… Ich wollte eine etwas fluffigere Variante für mein Garn, damit der Schal schön weich und fließend fällt und bin bei Elizza fündig geworden, die es 2010 noch als Fischgrätmuster bezeichnet hatte, als …

Inspiration No. 99: Neues vom Sommer-Büro, selbstgedrehte Kordeln und ein Rundgang durch Ravelry

Geht es Euch auch so? Draußen ist es zur Zeit so wunderschön, dass man gar nicht gerne im Büro sitzen mag, sondern nur noch raus möchte. Ich liebe meine Arbeit ja sehr und empfinde sie meistens gar nicht als solche, fast alles, was ich zur Zeit zu tun habe, mache ich wirklich richtig gerne. Nur: Immer drin sitzen, puhhh. Kurzerhand habe ich daher heute das Sommer-Häkelbüro eröffnet und arbeite ab sofort bei schönem Wetter wieder draußen auf dem Balkon! Es gibt einen großen, wunderbar leeren Tisch und somit ordentlich Platz für Strickkörbe, außerdem kühle Getränke, Kaffee und vor allem aber den schönsten Blick direkt ins Grüne. Nicht ganz schlecht, oder? Und einen Assistenten habe ich auch schon. Im Netz habe ich außerdem wieder einige interessante Sachen gesehen, die ich Euch unbedingt hier zeigen möchte – viel Spaß beim Lesen der neuen Inspiration also! Etwas, von dem man als Stricker gar nicht genug haben kann: Maschenmarkierer! Und die kann man natürlich selber machen. Im Netz gibt´s eine Vielzahl von Tutorials, in denen gezeigt wird, wie man …