Monate: Januar 2016

gemachtmitliebe netzlese 2

Die Farbe des Jahres, ein Strick-Malbuch und florale Grannysquares – Strickcafé No. 86

Für uns Garnarbeiter nicht uninteressant: Jedes Jahr wird von Pantone die “Farbe des Jahres” bekanntgegeben. Letztes Jahr war das Marsala, in diesem Jahr sind es dann gleich zwei Töne, nämlich Rose Quartz und Serenity und somit zwei Pastelltöne, nämlich Hellrosa und Himmelblau. Pantone begründet die Entscheidung, dass die beiden Töne unserer Sehnsucht nach Ruhe und Sicherheit entsprechen – ganz im Sinne des Achtsamkeitstrends als Gegenpol zum Stress des modernen Lebens. Dass zwei Farben gewählt wurden, soll außerdem die Balance zwischen der Wärme des Rosatons und der gelassenen Kühle des Blaus symbolisieren und somit ein Statement in Sachen Gender-Equality abgeben. Nunja. Also meine Farben sind es nicht, ich finde sie schlichtweg schrecklich kitschig. Wer die Farben mal genauer angucken möchte, kann bei Pantone vorbeischauen. Und auf Instragram werden unter dem Hashtag #coloroftheyear Fotos zu den Farbtönen gesammelt. Natürlich wurden auch längst die schönsten Free Fonts des Jahres 2016 gekürt – wer wie ich ein Faible für schöne Schriften hat, sollte daher mal hier vorbeigucken: The Best New Free Fonts for 2016 Letzte Woche hatte ich ganz …

Land Editon Handgemacht

gemachtmitliebe in der neuen Ausgabe der Land Edition Handgemacht

Heute gibt´s einen nur ganz kurzen Artikel, denn ich will es bloss mal schnell zeigen: Wer die neue Ausgabe der Land Edition zum Thema “Handgemacht” kauft, findet darin einen Artikel über meinen Shop, hurra!  Zwei meiner Häkelsets werden darin vorgestellt, das Set für die Taschen und das Grannytuch. Klasse, oder? Die Anfrage von der Redaktion kam im letzten Sommer, die Seite selber habe ich im Herbst dann schon fertig gestaltet sehen dürfen, nur zeigen durfte ich allerdings hier natürlich noch nichts. Letzte Woche war das Magazin dann endlich in meinem Briefkasten und mittlerweile gibt es das auch überall im Zeitschriftenhandel für 4,95 Euro zu kaufen. Es ist ein sehr nettes Heft geworden, mit vielen Anregungen und Anleitungen rund ums Thema Handarbeit, bzw. hauptsächlich Stricken, Häkeln und Nähen, alle modern und zeitgemäß aufgemacht. Wer auf der Suche nach ein paar hübschen Anregungen ist, wird im Magazin also garantiert fündig. Viel Spaß beim Reingucken!

h&h Cologne, armdickes Garn und selbstringelnde Sockenwolle – Strickcafé No. 85

Den letzten Wochenrückblick des alten Jahres hatte ich ja einfach ganz unauffällig unterschlagen – ich war sowas von im Urlaubsmodus, so dass ich ihn einfach habe ausfallen lassen. Im neuen Jahr geht´s aber mit den Wochenrückblicken wieder weiter, nicht zuletzt, weil im Netz mal wieder eine ganze Menge los war. Hier also an gewohnter Stelle meine Netzlese. Viel Spaß beim Lesen! Vormerken könnt Ihr Euch zum Beispiel schon ma den Termin für die diesjährige h+h Cologne: Diese findet vom 18. bis 20. März statt und ist für alle, die sich beruflich mit dem Thema Handarbeit beschäftigen, ein absoluter Pflichttermin. Drei Mal war ich schon mit dabei, es wird dann also meine vierte und ich bin schon sehr gespannt darauf, was es in diesem Jahr zu sehen gibt. Die Messe wird von Jahr zu Jahr nicht nur größer, sondern bietet auch ein immer attraktiveres Rahmenprogramm an. Und nicht zuletzt werden dort die vielen neuen Dinge zum ersten Mal vorgestellt werden, die die Endkunden dann im Laufe des Jahres in den Läden und Shops finden werden. Alle …

Schachenmayr Regia Color

Schachenmayr Regia Color: Schöne Farbeffekte mit selbstmusternder Sockenwolle

Als gestern Nachmittag die neue Sockenwolle für den Shop geliefert wurde, war es nicht ganz einfach, noch bis zum Abend zu warten, um die Tüten aufzureissen und Wolle zum Anstricken zu schnappen… Sechs Farben hatte ich geordert, einmal drei von Schachenmayr Regia Color sowie drei aus der Linie Schachenmayr Regia Kaffe Fasset. Klassische Sockenwolle wollte ich schon länger für den Shop haben, ich stricke einfach selber supergerne Socken, denn sie sind schnell fertig und man kann sich mit Mustern und Farben ein bisschen austoben. Und mittlerweile stricke ich sie außerdem blind und das ist genau das, was ich abends auf dem Sofa brauche. Schachenmayr Regia Color: Schöne Farbspiele Bisher gab´s im Shop zwar schon Sockenwolle, allerdings in Dochtgarn-Qualität – das ist toll für Tücher, weil sie dadurch einfach edler aussehen. Ich finde aber für richtige Socken klassisch gezwirnte Wolle dann doch besser. Ich weiß nicht, ob sie wirklich länger haltbar ist, sie fühlt sich aber irgendwie besser am Fuß an und wirkt trotz gleicher Zusammensetzung robuster und strapazierfähiger. Insofern habe ich mich gern für Regia von …