Monate: Juni 2015

TGV von Susan Ashcroft

Ein halbrundes Tuch mit Rippenborte stricken

Ein halbrundes Tuch mit Rippenborte stricken – das geht ganz einfach. Ich hatte hier im Blog im April die graubraune Manos del Uruguay Fino vorgestellt und natürlich möchte ich auch noch zeigen, was daraus geworden ist. Das Tuch ist nämlich längst fertig und wurde auch schon einige Male ausgeführt. Es wurde nochmal ein halbrundes Tuch mit Rippenborte, ganz einfach zu stricken. Das Muster ist ganz schlicht und sehr einfach zu stricken, ich mag sowas ja, denn das bringt die Farben von handgefärbten Garnen einfach am schönsten zur Geltung. Ich bin jedenfalls superhappy mit dem Ergebnis. Ein halbrundes Tuch mit Rippenborte stricken Das Garn (70 Prozent Merino, 30 Prozent Seide) ist sehr weich und fluffig und vor allem nicht zu warm am Hals, so dass man das Tuch auch durchaus an kühlen Sommerabenden oder eben in der Übergangszeit prima tragen kann. Besonders schön sieht es auf weißen Oberteilen aus. Verstrickt habe ich 200 Gramm mit Nadelstärke 4 – damit ist das Tuch ziemlich lang geworden, nämlich über 2 Meter. In der Mitte ist es knapp 40cm …

kreative Gartenprojekte

Kreative Ideen für Balkon und Garten

Der Sommer ist so gut wie da! Eine herrliche Jahreszeit, in der es fast nichts Schöneres gibt, als draußen auf dem Balkon oder im Garten zu sein und darüber zu staunen, wie alles wächst. Einen Garten oder Balkon zu haben, bedeutet außerdem nicht nur, sich mit Pflanzen zu beschäftigen – auch der Rest soll hübsch aussehen und das am besten mit selbstgemachten Sachen, die halt mal eben nicht aus dem nächsten Gartencenter oder vom Möbelschweden stammen. Ein sehr schönes Buch, dass ich daher gerne weiter empfehle, ist 100 kreative Garten-Projekte: Einfache Projekte von Hochbeet bis Herbstkranz. Es sind einfache, aber Kreative Ideen für Balkon und Garten, die hier gezeigt werden – einfach umzusetzen und superschön anzusehen. Es ist ein ziemlich umfangreiches Buch im Hochformat mit 154 Seiten – randvoll mit Ideen und Tipps. Der Inhalt ist nach den Jahreszeiten aufgebaut, gleichzeitig aber auch nach Themen wie Abschirmung, Bodenbelag, Recycling, Alte Bäume, Mosaik, im Topf, Küche, Wasser, Moos, für die Insekten, für die Vögel…  praktisch alle Themen, die zum Thema Garten so anfallen, sind also vertreten. …

Inspiration No. 61: 10 Bunte Häkelideen für den Sommer

An richtig heißen Tagen ist das Stricken mit Wolle nicht immer so richtig angenehm – vor allem, wenn man an größeren Arbeiten sitzt, die dann wie eine wärmende Decke vorm Körper liegen. Häkeln mit Baumwollgarn ist dann durchaus eine Alternative , zumal es viel mehr Möglichkeiten in Sachen Gestaltung gibt. Im heutigen Wochenrückblick habe ich daher ein paar schöne Häkelideen für den Sommer gesammelt, um Euch zu inspirieren – viel Spaß beim Stöbern! Warum nicht einfach mal ein Paar olle Flip-Flops einhäkeln? Bei Petal to Picots gibt´s ein tolles Tutorial, in dem gezeigt wird, wie man die Gummistege dekorativ umhäkeln kann. Als kleines Bonbon gibt´s noch eine hübsche Häkelblume: Crochet Flip Flops Tutorial with Flower Pattern Wer keine Flip Flops hat: Kein Problem, es geht auch ohne. Im Moglyblog werden zehn freie (!) Anleitungen für supersexy gehäkelte Barfußsandalen vorgestellt, die sich toll am Strand machen: Crochet Barefoot Sandals for Summer: 10 Free Patterns Erdbeeren kann man nicht genug bekommen, warum also nicht welche häkeln – mit kleinen Popcorns geht das nämlich ganz einfach. Bei Crochet-Rockstar …

Tag der Handarbeit 2015

Tag der Handarbeit 2015 – Stricken für den guten Zweck

Und hier noch ganz schnell ein Termintip: Übermorgen, also am Samstag, 13. Juni, ist nicht nur World Wide Knit in Public Day, sondern auch Tag der Handarbeit 2015! Der Tag ist eine Idee der Initiative Handarbeit und findet einmal im Jahr in ganz Deutschland statt – mitmachen kann jeder, der mag. Dabei geht es einfach darum, sich im Rahmen verschiedener Veranstaltungen zu treffen – um sich untereinander zu vernetzen, aber auch, um gemeinsam Handarbeiten für den guten Zweck anzufertigen. Nach dem Motto “Jeder macht, was er kann” entstehen so praktische Dinge wie Kleidung für Babies oder Kinder aus finanziell schwachen Familien – Kleinigkeiten, die diese Familien sich aus finanziellen Gründen nur schwer leisten können, die aber eben doch immer gebraucht werden und vor allem aber Freude bringen. Die gemeinsam angefertigten Teile werden durch die beteiligten Partner vor Ort gesammelt und später entsprechend an verschiedene Organisationen weiterverteilt: In Deutschland sind das die Tafeln, in Österreich das SOS-Kinderdorf und in der Schweiz an die Tafel, die Caritas sowie die Berghilfe. Auf der Website der Initiative Handarbeit werden …