Monate: Januar 2015

Auf der Nadel: Socken mit Fächerstreifen

Weil mein petrolfarbenes Tuch nun endlich fertig geworden ist (es ist sooooo toll!!), habe ich auch gleich wieder was Neues angeschlagen: Diese schöne Paar Socken mit Fächerstreifen nämlich. Das Buch mit der Anleitung hatte ich geschenkt bekommen und ich war sofort in diese superschönen grauen Socken verliebt. Ich hatte sie auch schon mal angeschlagen, kam aber irgendwie nicht damit zurecht, dass sich wegen der Zu- und Abnahmen im Muster die Anzahl der Maschen auf den Muster-Nadeln 2 und 3 immer wieder änderte. Ich stricke ja auch noch nicht so lange Socken :( Diesmal habe ich mir aber einfach ein paar Maschenmarkier gesetzt, die mir zeigen, wo das Muster anfängt und wieder aufhört und nun klappt es problemlos. Und die wandernden Maschen schiebt man sich ab und an einfach wieder auf die richtige Nadel zurück. Das Muster ist ein Ajourmuster, dabei werden Maschen ab und an zusammengestrickt, dazu gibt es ein paar Überzüge und verschränkte Zunahmen. Man muss ein bisschen mitzählen, aber dafür habe ich mir die Chart einfach größer kopiert, damit ich beim Stricken besser …

Das könnte Dich auch interessieren:
succaplokki: Upcycling-Strickzubehör aus Finnland!
succaplokki

succaplokki gibt es nun ganz neu seit einigen Tagen bei Gemacht mit Liebe und natürlich Read more

Super Soxx Alpaka von Lang – Sockenwolle mit Alpaka
Super Soxx Alpaka von Lang Yarns

Im Oktober hatte ich zwei neue Sockengarne von Lang in den Shop aufgenommen - einmal Read more

Kuschelsocken stricken mit Lang Yarns Super Soxx Cashmere Color
Lang Yarns Supersoxx Cashmere Color

Letzte Woche bekam ich richtig schöne Post: Branka hatte mir ein Paar Socken geschickt, die Read more

Sockenstricken mit handgefärbter Wolle oder: Neues aus der Werkstatt!
Sockenstricken mit handgefarbter Wolle

Sockenstricken mit handgefärbter Wolle - viel besser geht es eigentlich gar nicht. Ich habe am Mittwoch Read more

Strickcafé 23/01/2015

Pompons und an der Nadel hängende Omas – das sind die Themen der heutigen, eher kleinen Inspiration. Viel Spaß beim Lesen! In dieser Woche war wieder einiges los! Bei Las Teje y Maneje gab es zum Beispiel coole Oberteile mit Pompons zu sehen. Die einen sind so riesig, dass von der darunterliegenden Weste kaum noch was zu sehen ist, die anderen dafür klein wie Rosinen. Sehr, sehr cool. Hier kann man gucken: Pom-Pom Sweaters. Und nein, Pompons werden NICHT gestrickt, auch wenn das eine Plattform, bei der man Onlinestrickkurse buchen kann, diese Woche so behauptet hat – die werden einfach nur gewickelt, fertig :-) Um MyBoshi ist es ein bisschen ruhiger geworden, nachdem letztes Jahr das vierte Buch herausgekommen war. Bei Gründerszene haben die Jungs aber nun ein Interview gegeben: Warum bei MyBoshi die Omas an der Nadel hängen. Man kann über MyBoshi sagen was man will – dabei geholfen, das Häkeln wieder populär zu machen, hat das alles jedenfalls ganz sicher. Anja vom tollen Blog Knobz war auf der Heimtextil in Frankfurt und berichtet …

Das könnte Dich auch interessieren:
Häkeln und Stricken im Mai – Strickcafé 253

Mit dem Mai beginnt für mich einer der schönsten Monate des Jahres. Und auch wenn Read more

Stricken im Frühling: Lust auf Farbe
Stricken im Frühling

Der Frühling steht vor der Tür – Schluss mit dem ewigen Grau, jetzt brauchen wir Read more

Geschenkideen für Strickerinnen
Häkeln für Weihnachten

Geschenkideen für Strickerinnen - Schönes zum Verschenken und zum Selberbehalten, das ist das Thema heute Read more

Strickcafe 252

Es ist Samstag und endlich gibt es hier im Blog wieder eine neue Folge Strickcafé, Read more

Strickkrimi mit Wanderlust

Und am Samstag gab´s hier einen kleinen Strickkrimi…. Im Dezember hatte ich ein neues Dreieckstuch angeschlagen – nämlich die “Wanderlust” von Monie Ebner. Ein ganz schlichtes Tuch, das durch Muster, Form und das verwendete Garn wirkt. So mag ich es ja am liebsten – einfache Dinge gut umgesetzt. Vor allem aber lässt es sich perfekt beim Seriengucken abends auf dem Sofa runterstricken und ist somit ein perfektes Nebenprojekt, das ich zwischendurch immer mal wieder gerne raushole, um ein bisschen weiterzuarbeiten. In der Originalanleitung wird so lange gestrickt, bis oben 1,40m erreicht sind – das ergibt nach dem Spannen etwa 1,53. Tja. Als ich am Freitagabend mein Tuch maß, war ich bei gespannten 2,10m, also dachte ich, das wäre ein guter Zeitpunkt, um oben nun noch den Streifen in der Kontrastfarbe zu stricken und anschliessend alles abzuketten, was ich dann auch gemacht habe. Um dann beim Probetragen festzustellen, dass das Tuch halt sowas von gar nicht sitzt und sich erst recht nicht locker um den Hals wickeln lässt. Klar – die zweite Kante ist ja eigentlich …

Das könnte Dich auch interessieren:
Pullunder stricken: Schöne neue Modelle von Sandnes & Co.
Pullunder stricken für den Herbst

Pullunder stricken ist wieder in! Habt Ihr es schon gemerkt? Auf einmal sieht man wieder Read more

Schöne Häkelideen für den Frühling
Häkelideen für den Frühling

Der Frühling ist in diesem Jahr ganz besonders schön, oder? Hier in Köln ist es Read more

Blüten häkeln – Anleitungen für Blüten und Blätter
Blueten haekeln Bezaubernde Bluetenpracht

Blüten häkeln und sich den Frühling ins Haus holen - klingt doch nach einer guten Read more

Stern-Grannysquare

FiftyGrannyCal No.2: Das Stern-Grannysquare

Voila, darf ich vorstellen: Das Stern-Grannysquare und somit das zweite Square aus dem #FiftyGrannyCal. Es war zugegeben ein bisschen kniffelig, die fünf Zacken in vier Ecken einzufassen, zum Schluss hat´s dann aber doch geklappt und ist sogar einigermaßen gleichmässig geworden. Angeboten waren drei Anleitungen, ich hab´s nach dieser gehäkelt, weil es da eine Häkelschrift gibt, an den Ecken allerdings jeweils drei Luftmaschen gehäkelt. Die Runden nach den festen Maschen habe ich mir außerdem gespart, weil es sonst zu groß geworden wäre. Wer lieber eine schriftliche Anleitung mag: Bei Elbeglück gibt´s eine sehr ausführliche, mit der man das Square super nacharbeiten Das könnte Dich auch interessieren: Abschminkpads häkeln: Nachhaltig und praktisch Abschminkpads häkeln macht superviel Spaß: Es ist ganz einfach, geht schnell und nicht zuletzt sind Read more Scheepjes Skies – Baumwollgarn in zarten Farben Im Blog ist es in den letzten Tagen ein bisschen ruhiger gewesen – höchste Zeit, Read more Einkaufsnetze häkeln und stricken mit Make me Take me und Müll vermeiden Plastik ist schon schon lange ein riesiges Problem für unsere Welt, denn …

Das könnte Dich auch interessieren:
Abschminkpads häkeln: Nachhaltig und praktisch
Abschminkpads haekeln

Abschminkpads häkeln macht superviel Spaß: Es ist ganz einfach, geht schnell und nicht zuletzt sind Read more

Scheepjes Skies – Baumwollgarn in zarten Farben
Scheepjes Skies bei Gemacht mit Liebe

Im Blog ist es in den letzten Tagen ein bisschen ruhiger gewesen - höchste Zeit, Read more

Einkaufsnetze häkeln und stricken mit Make me Take me und Müll vermeiden
make me take me

Plastik ist schon schon lange ein riesiges Problem für unsere Welt, denn davon gibt es Read more