Monate: November 2014

Macht Laune: Buntes Häkelnadel-Set aus Aluminium

Häkelnadeln gibt´s in unzähligen Formen und Farben und aus den unterschiedlichsten Materialien. Als ich damals mit dem Häkeln angefangen hatte, hatte ich mir zunächst einfach erstmal eine 3er-Nadel mit einfachem Gummigriff gekauft, um damit ein paar Grannysquares zu häkeln. Bald war aber klar: ich brauche weitere Größen und zwar am liebsten in einem umfassendem Set, damit ich nicht bei jedem neuen Projekt erstmal wieder eine weitere einzelne Nadel kaufen muss. Und so kam ich zu meinem ersten Häkelnadelset aus Aluminium. Aluminium-Häkelnadeln sind nicht so teuer, liegen angenehm in der Hand und sehen auch noch gut aus. Es sind jetzt nicht unbedingt die idealen Nadeln für aufwendige und langwierige Projekte, hier würde ich dann eher einen gummierten ergonomischen Griff empfehlen. Aber um einfach mal einen kleinen Vorrat an Nadeln im Haus zu haben, sind sie perfekt. Zum Beispiel, um ein kleineres Zwischenprojekt zu arbeiten oder um erst einmal auszuprobieren, ob man das neue Lacetuchprojekt lieber in mit einer 4er oder eben doch mit einer 5er arbeiten möchte. Praktisch: Die Nadelstärke ist eingestanzt und rubbelt sich somit auch …

Mollie Makes

Mollie Makes Weihnachten

Dieses tolle Buch hatte ich letztes Jahr hier im Blog schon mal vorgestellt und gerne nehme ich es in meine Liste mit den 24 Geschenkideen mit auf. Mollie Makes – Weihnachten: Bezaubernde DIY-Projekte ist nämlich nicht nur eine schöne Geschenkidee, um anderen damit eine Freude zu machen, sondern viel mehr auch eine super Anschaffung für alle DIY-Fans, die gerne Selbstgemachtes verschenken möchten. Darum stelle ich es auch an dritter Stelle auf, damit es sich der ein oder andere noch rechtzeitig besorgen kann. Zum Inhalt: Auf 100 Seiten finden sich 20 weihnachtliche DIY-Projekte mit ausführlichen Anleitungen. Verwendet werden dafür einfache Materialien, die es schon für wenig Geld gibt oder die man eh schon im Haus hat – Filz, Papier, Pappe, Stoff zum Beispiel. Die Arbeitsschritte werden gut verständlich erklärt, so dass auch jemand ohne große Bastelkenntnissen damit gut arbeiten kann. Mollie Makes Weihnachten könnt Ihr unter dem angegeben LInk für günstige 12,99 Euro online bestellen – versandkostenfrei!

Succaplokki

Coole Upcycling-Idee: Nadelmaße von Succaplokki

Kennt Ihr schon die Nadelmaße von Succaplokki? Das keine finnische Unternehmen macht supertollen Strickzubehör, der in keinem Strickkorb feheln darf. Ich habe mir auch schon etwas besorgt, nämlich ein Nadelmaß! Die praktischen Helfer gibt es in verschiedenen Größen, Farben und Formen. Coole Upcycling-Idee: Nadelmaße von Succaplokki Inhaber Aleksi fertigt in kleinen Stückzahlen. Als Material verwendet er Kunststoffreste, die in der Industrie anfallen und eigentlich weggeworfen werden. Mit seiner tollen Upcycling-Idee werden aus den bunten Resten schöne Teile, die noch lange Jahre in Gebrauch sein können. Die Nadelmaße gibt es verschiedenen Formen – zum Beispiel als Eule, Hand, Babuschka oder Roboter, jedes ist dabei ein absolutes Unikat. Und dabei sind sie gar nicht teuer: Eins kostet 10,90 Euro. Daneben findet Ihr bei Succaplokki noch viele andere praktische Dinge, die man beim Stricken und Häkeln brauchen kann – coole Maschenmarkierer, Schutzhüllen für Nadelspiele und vieles mehr. Ihr bekommt die Sachen im Onlineshop von Succaplokki auf Etsy – da gibt´s dann noch diverse andere hübschen Kleinigkeiten aus diesem tollen Material.  

Feine Garne von Woolspire

Woolspire – die neue Strickcommunity geht bald online

Heute möchte ich Euch Woolspire vorstellen, eine neue Plattform, auf der sich alles rund ums Stricken dreht. So etwas hat es bisher noch nicht gegeben und ich finde, es ist eine großartige Idee. Denn Bedarf an einer neuen Online-Community wird es sicherlich geben. Stricken liegt wieder im Trend und sich über das Netz miteinander auszutauschen ist da einfach eine wunderbare Idee. Woolspire: Wolle und Inspiration an einem Ort Woolspire ist ein dänisches Projekt, das es aber demnächst auch in Norwegen, Finnland und auch in Deutschland in der jeweiligen Landessprache geben soll. Die Plattform versteht sich wie ein Strickcafé, nur eben auf virtueller Ebene. Hier kann man es sich gemütlich machen und sich mit Gleichgesinnten austauschen, Anleitungen kaufen oder verkaufen, die eigenen Projekte zeigen und natürlich auch Garne erwerben. Es ist alles ein klein wenig wie Ravelry, nur eben moderern und etwas frischer. Daneben gibt es auch die Möglichkeit, Wunschlisten anzulegen – es ist also praktisch alles, was das Strickerinnenherz begehrt, an einem Ort anzufinden. Man braucht sich nur noch einen Kaffee holen und schon kann …

Strickcafe No. 41

Sockenstricken, Novembergrau Taschengate und ein Interview  das sind einige der Themen der neuen Inspiration. Viel Spaß beim Lesen! Draußen ist heute alles trüb und grau, es regnet und an den Bäumen im Garten, in den ich von meinem Schreibtisch aus gucken kann, hängen kaum noch Blätter. November eben – nicht mehr richtig Herbst, aber noch kein Winter und vor allem viel zu ungemütlich, um nach draußen zu gehen. Perfektes Häkel- und Strickwetter also für uns! Ich bin nach wie vor noch mit derm Sockenstricken beschäftigt. Ein Paar ist gestern fertig geworden, aber ich muss noch zwei einzelne Socken sowie mindestens ein weiteres Paar stricken. Nachdem der Mann vor einem Jahr noch meinte, selbstgestrickte Socken wären nicht so sein Ding, die würde er höchstens daheim auf dem Sofa tragen, ist er mittlerweile absoluter Stricksockenfan geworden und trägt sie sogar draußen und verlangt außerdem ständig nach Nachschub. Höchste Zeit also, meinen Sockenwolle-Vorat ein bisschen aufzustocken und darum war ich gestern beim Tag der Offenen Tür bei Heimatwolle und habe ein bisschen neue Sockenwolle besorgt. Pink, Grün, Türkis, …