Monate: Februar 2014

Buchempfehlung: Taschen nähen und bedrucken

Heute möchte ich ein Buch vorstellen, das mir in die Hände gefallen ist. Es heißt “Taschen bedrucken und nähen” und ist von Jenny McCabe. Nachdem es bereits letztes Jahr unter dem Titel “Handprint and make your own Bags” bei CiCO Books erschienen war, gibt es nun auch eine deutsche Version von Landwirtschaftsverlag, der regelmässig verschiedene Bücher in Sachen Handarbeiten herausbringt. Ein tolles Buch, denn es geht nicht nur einfach nur ums Nähen: Die verarbeiteten Materialien, also Baumwolle, Leinen oder Segeltuch, wurden nämlich zuvor erst mit verschiedenen Drucktechniken wie Linoldruck, Radiergummidruck, Stempeldruck oder Reservedruck gestaltet. Wie das geht, wird natürlich gezeigt, außerdem gibt es für alle Muster entsprechende Vorlagen. Die Ergebnisse sehen super aus – ich liebe ja bedruckten Canvas, es gibt allerdings nur wenige Firmen, die großformatige Muster anbieten, mir fällt da spontan eigentlich nur Kokka an, aber die Stoffe haben dann natürlich auch immer ihren Preis. Stoffe selber bedrucken ist außerdem nochmal deutlich cooler. Doch zurück zum Buch: Es gibt eine Einführung in Sachen Drucktechniken, in denen erklärt wird, wie es geht. Außerdem Vorlagen …

Stricktreffen, Socken und Startups – Inspiration 22

Stricktreffen, Socken und Startups – das sind die Themen in dieser Inspiriton. Und ich habe noch einige mehr – viel Spaß beim Lesen! In den letzten Tagen habe ich wahnsinig viel gestrickt. So viel jedenfalls, dass mir meine rechte Schulter vor lauter etwas schmerzt. Die Regenbogen-Socken sind zum Beispiel fertig geworden und konnten verschickt werden. Sie sind mächtig bunt geworden, aber genauso sollte es sein. Aus Gründen. Die erste Socke aus der Regia, die ich geschenkt bekommen hatte, ist auch fertig. Allerdings gibt es hier ein kleines Problem: Der Sock sitzt nicht perfekt, sondern rutscht leider ein bisschen. Ich hatte ihn nicht so hoch gestrickt, außerdem bekam er ein durchgehendes Rippenmuster (2 links, 2 rechts) ohne extra Bündchen. Und nun dehnt er sich auf dem Spann etwas und bekommt aber von oben her nicht genügend Halt als Ausgleich. Eventuell kommt einfach oben noch ein Bündchen dran, mal sehen. Ansonsten sieht er allerdings toll aus und ich bin mächtig verliebt. Der zweite Sock aus der Lana Grossa Meilenweit ist außerdem fertig geworden. Und sieht nicht nur …

DIY-Ideen zum Valentinstag – Inspiration No. 21

Der Valentinstag steht vor der Tür! Der perfekte Tag, um seinen Lieben etwas Selbstgemachtes zu verschenken. Denn an diesem Tag geht es ja nicht darum, dem Blumenhandel etwas Gutes zu tun, sondern viel mehr lieben Menschen zu sagen, dass sie einem am Herzen liegen. Mit etwas Selbstgemachten geht das natürlich am Besten. Und so gab es letzte Woche in vielen Blogs schon tolle DIY-Ideen zum Valentinstag zu sehen. Einige davon zeige ich Euch heute hier im Blog. Viel Spaß beim Lesen!   Da gibt´s zum Beispiel das neue Blog Mama im Job von Petra, die am Samstag sieben schöne DIY-Ideen zum Valentinstag vorgestellt hat. Knapp zwei Wochen sind noch Zeit – genügend Zeit also, um noch die ein oder andere Idee umzusetzen! (Und ich habe mich riesig darüber gefreut, dass es auch meine Häkelherzen in die Liste geschafft haben!): Herzliches zum Valentinstag  (Bildcollage: Mama im Job) Eine gigantische Liste mit vielen Links zu Anleitungen für selbstgemachte Herzen gibt´s bei heimwerker.de – kleben, nähen, stricken, häkeln, filzen – alles ist dabei: Valentinstags-Herzen selber basteln Drei weitere Projekte …