Monate: Oktober 2013

Armstuplen häkeln

Armstulpen häkeln

Gestern Nacht noch fertig geworden: Froschgrüne Stulpen aus warmer, kuscheliger Wolle! Das Garn habe ich gaaaaanz unten in meinem Stash gefunden: Letztes Jahr hatte ich damit einen Schal gestrickt und zwei Knäule waren übrig geblieben. Das Garn würde ich mir allerdings nicht mehr kaufen, es sieht nämlich anfangs zwar gut aus, verfilzt allerdings relativ schnell. Zum Armstulpen häkeln, die man in zwei Stunden fertig hat, ist es aber absolut in Ordnung.  Am Wochenende bekomme ich außerdem ein Paket Merino-Wolle, dann werde ich nochmal ein Set in einer anderen Farbe häkeln. Anleitung Armstulpen häkeln: Mit 15 Luftmaschen ging es los, in die ich ein paar Reihen feste Maschen gehäkelt habe. Als das Stück breit genug war, habe ich es mit festen Maschen zusammengehäkelt und umgedreht. Dann ging es in die andere Richtung weiter: Erst habe ich eine Reihe feste Maschen an die Kante gehäkelt und in diese dann Clusterstiche – dabei habe ich immer eine Masche der Kante ausgelassen. Wie man Clusterstiche macht, habe ich neulich in einem Tutorial gezeigt. Abschließend kam oben und unten noch …

topflappen haekeln

Topflappen häkeln

Jeder, der mal irgendwann eine Häkelnadel in der Hand hatte, hat es früher oder später gemacht: Topflappen häkeln! Bei mir war es eher etwas später, nämlich am Freitag. Und wenn ich gewusst hätte, dass es richtig Spaß macht und die Teile hinterher so hübsch aussehen, hätte ich damit nicht so lange gewartet. Dieses Set hier ist für ein Geschenk, ich werde allerdings auch nochmal welche für unsere Küche machen. Die Anleitung stammt aus dem Buch “I love Grannysquares” von Sarah London, das ich hier im Blog vor einiger Zeit vorgestellt hatte. Allerdings habe ich anderes Garn verwendet und außerdem noch einen Rand drumherum gehäkelt. Es ging ruckzuck – die Topflappen sind ja nur ein simples Grannysquare, nur etwas größer als normal. Das schafft auch ein Anfänger problemos. Topflappen häkeln – die Anleitung: Verwendet habe ich Catania von Schachenmayr in den Farben Fuchsia (128), Flieder (226) und Creme (130) – das Garn habe ich dabei doppelt mit einer 4er-Nadel verhäkelt. Das Baumwollgarn lässt sich in der Waschmaschine problemlos waschen. Der Topflappen besteht im Grunde einfach nur …

Gemacht mit Liebe Blog des Monats bei Mollie Makes

Zum Magazin Mollie Makes muss ich glaube ich nicht viel sagen, ich selber lese seit etwa einem Jahr regelmässig mit und freue mich jedes Mal über die vielen neuen Ideen und Anregungen, die ich darin finde. Und so habe mich natürlich auch riesigst darüber gefreut, dass “Gemacht mit Liebe” im aktuellen Newsletter zum  “Blog des Monats” ernannt wurde. Am Freitag, als er verschickt wurde, gab es hier eine kleine Blogexplosion – fast doppelt so viele Leser als sonst schauten hier vorbei. Ich hoffe natürlich, dass der ein oder andere gerne wiederkommt :) In der aktuellen Ausgabe geht es um Herbst-Dekorationen und natürlich auch schon um Weihnachten. Hier könnt Ihr einen kurzen Blick in die Ausgabe werfen – und hier außerdem noch einen in den aktuellen Newsletter. Und: Mollie Makes gibt es 2014 übrigens nicht mehr nur vier, sondern sechs Mal pro Monat :)

Strickcafé No. 9

In dieser Woche war einiges los – hier wieder wie jeden Freitag mein Wochenrückblick! Zunächst in eigener Sache: Seit einigen Tagen ist nämlich Gemacht mit Liebe auf Facebook! Für´s Blog eine gute Sache, weil ich spontan interessante Links, die sich unter der Woche so finden, schnell teilen kann. Und zum anderen hilft die Seite, meinen “privaten” Account frei zu halten, auf dem ich ja auch noch mit Nicht-Häklern vernetzt bin. Wer mich besuchen möchte, hier entlang! Ein paar Fans gibt es schon und wenn Ihr Lust auf Anregungen rund ums Häkeln, Stricken oder sonstiges Crafting habt, könnt Ihr gerne liken, kommentieren und weiterteilen. Ik freu mir! Ich will für die Seite übrigens keine Werbung auf FB schalten – es kann also sein, dass die Links nicht in Eurem Stream auftauchen. Klickt also ruhig ab und mal extra rein. Und hier noch Foto-Credits: Das tolle Profilfoto hat die hier gemacht, die nicht nur häkelt und strickt, sondern auch Fachfrau in Sachen Social Media ist. Für mich war´s außerdem eine aufregende Woche: Ich habe zum ersten Mal …