Monate: Juli 2013

grannysquares

Sonntagshäkelei

Der Sonntag war heiß, viel zu heiß, um das Haus zu verlassen. Ich habe es mir also auf dem Balkon im Schatten gemütlich gemacht, das aktuelle Hörbuch “Verblendung” fertig gehört und ein bisschen gehäkelt: Es geht langsamer voran als geplant, dafür aber sind alle gehäkelten Squares bereits vernäht. 28 fehlen noch….  Bis zum Urlaub sollte ich aber fertig sein – das ist auch gut, denn ich habe bereits die Wolle für eine neue Häkeldecke bestellt :-)   Das könnte Dich auch interessieren: Schachenmayr Catania 2018 – Die neuen Farben Schachenmayr Catania 2018 – die neuen Farben sind da! Jedes Jahr bringt Schachenmayr neue Garne Summer of Grannysquares – No.2: Das Little Sunshine Grannysquare In den Monaten Juni, Juli und August findet bei Gemacht mit Liebe der “Summer of Summer of Grannysquares – No.1: Das Cosmea Grannysquare Habt Ihr Lust auf bunte Grannysquares? Dann guckt in den nächsten Wochen hier öfter vorbei, Daisy Grannysquare häkeln – Tutorial mit Schritt-für-Schritt-Anleitung Das Daisy Grannysquare passt perfekt zum Frühling. Ihr könnt es in vielen Farben häkeln, innen

7 Fragen an Gudrun Velten vom Kölner Veedelsblog

Manchmal kann man gar nicht anders und muss eine einzige Sache unbedingt machen, egal, ob die Idee völlig bekloppt ist, sie viel Zeit und manchmal auch Nerven kostet. Ganz oft entstehen aber genau so die großartigsten Projekte und Dinge – einfach deswegen, weil sie mit viel Liebe und Herzblut gemacht werden. In der Serie “Leute machen Sachen” stelle ich verschiedene Leute vor, die genau solche Sachen machen. Nach einer kleinen Pause geht es ab sofort wieder mit der Serie “Leute machen Sachen” weiter, hurra! Den Anfang mache ich mit Gudrun, die das erfolgreiche Kölner Stadtteilblog Suelz-Koeln.de betreibt. Gudrun habe ich vor ungefähr vier Jahren über Twitter kennengelernt, als ich noch in Konstanz  lebte und gerade meinen Mann, einen Sülzer, kennengelernt hatte. Ich möchte fast sagen, sie war dann auch diejenige, die sich am meisten darüber freute, als wir eine Wohnung in Sülz gefunden hatten. Seitdem war ich diverse Male bei ihr zum Kaffee und Gudrun kocht mit ihrer Maschine den wohl stärksten und heißesten Kaffee der Stadt. Unser Kontakt ist aber nicht nur privat, sondern auch ein …

Sommerhäkelei mit Grannysquares

Heute war es wahnsinnig warm – zu warm, um morgens lange zu schlafen und zu warm, um tagsüber rauszugehen. Definitiv aber nicht zu warm zum Häkeln und so habe ich von morgens im kühlen Wohnzimmer mit den neuen Grannysquares weitergemacht. Und nachmittags dann auf dem Balkon. Und Zeit für ein paar erste Wimpelchen war auch noch. Die Squares brauche ich für übrigens für einen Bezug für meinen Hocker, der in meinem Homeoffice als Beistelltischchen fürs Homeoffice-Sofa dient. Das könnte Dich auch interessieren: Summer of Grannysquares – No.1: Das Cosmea Grannysquare Habt Ihr Lust auf bunte Grannysquares? Dann guckt in den nächsten Wochen hier öfter vorbei, Daisy Grannysquare häkeln – Tutorial mit Schritt-für-Schritt-Anleitung Das Daisy Grannysquare passt perfekt zum Frühling. Ihr könnt es in vielen Farben häkeln, innen Sommerliche Häkelideen – Sommer, Sonne, Häkelzeit Bei den sommerlichen Temperaturen hat Häkeln absolut Hochsaison! Für alle, die vielleicht noch sommerliche Häkelideen

Das Flower in the Snow Grannysquare

Gestern habe ich ein Bild vom Flower in the Snow Grannysquare gezeigt, das ich gerade häkle. Die Anleitung stammt von Solveig, die sie in ihrem Blog und auf Ravelry zur Verfügung gestellt hat. Tausend Dank dafür!   Weil ich aber keine deutsche Übersetzung gefunden habe, habe ich für Euch ein Tutorial erstellt, mit dem Ihr die Squares ganz einfach nachhäkeln könnt. Ich habe das Baumwollgarn Catania von Schachenmayr und eine 3er-Nadel verwendet, Ihr könnt natürlich jedes beliebige Garn nehmen. Bei Solveig findet sich außerdem eine Anleitung dafür, wie man die Squares nachher sehr hübsch zusammenhäkeln kann, die ich später eventuell auch mal noch übersetze und als Tutorial zeige. Anleitung Flower in the Snow Grannysquare Erste Runde 1. Häkle fünf Luftmaschen: 2. Schließe die fünf Luftmaschen mit einer Kettmasche zu einem Kreis: 3. Nun häkelst Du drei Luftmaschen (das entspricht dem ersten Stäbchen). Anschließend häkelst Du weitere 11 Stäbchen in den Kreis – insgesamt haben wir somit also 12 Stäbchen. Achte darauf, dass Du Dich nicht verzählst: 4. Wenn Du diese erste Runde fertig hast, verbindest …