Gute Bücher
Kommentare 2

Wollreste verstricken mit Simply the (Woll)Rest stricken

wollreste verstricken simply the wollrest

Es gibt wieder eine ganze Menge neuer toller Bücher, die ich Euch vorstellen möchte! Nachdem es bei mir in den letzten Wochen in Sachen Bücher ein bisschen ruhiger geworden war, liegt mittlerweile ein gar nicht ganz so kleiner Stapel spannender Neuerscheinungen auf meinem Tisch, die ich Euch in den nächsten Wochen nach und nach vorstellen möchte. Los geht´s mit einem schönen Buch zum Thema Wollreste verstricken – ein Thema, das jeden, der länger als ein, zwei Jahre strickt, früher oder später beschäftigt. „Simply the (Woll)Rest stricken“ heißt es, gemacht haben es Helgrid van Impelen und Verena Woehlk Appel und erschienen ist es bei EMF, also Edition Michael Fischer. Fast alle Bücher, die hier erscheinen, mag ich immer sehr gern, denn EMF hat nicht nur ein gutes Händchen für Themen, sondern macht einfach immer schöne Bücher mit guten Anleitungen, die auch funktionieren. So wie auch hier.

Im Buch geht´s um Projekte, bei denen nur kleine Mengen vom gleichen Garn benötigt werden – oft genug hat man ja, gerade wenn man eher strickt als häkelt, mehr als genug Reste im Haus, die viel zu schade sind, um weggeworfen oder weggeräumt und dann vergessen zu werden. Und es muss ja auch nicht immer neue Wolle gekauft werden, obwohl ja noch so viel im Haus ist. Kleine Projekte also sind zwischendurch Trumpf, um mal wieder ein bisschen Ordnung in die Wollsammlung zu bringen. Und schöne Anregungen gibt es in „Simply the (Woll)Rest“ mehr als genug. Stulpen, ein Loop, eine Mütze, ein Pullunder, Handwärmer oder ein Schulterwärmer sind schöne Strickprojekte, die gleich angezogen werden können. Wer mehr auf Deko oder Homeaccessories steht, kann sich an einer Kissenhülle, einer Decke, Vasenbezügen, einer Badematte oder zum Beispiel Gästehandtüchern versuchen. Doch guckt einfach mal selber ins Buch:

Ich finde, das sind auf jeden Fall schöne, moderne  Projekte, die sich absolut sehen lassen können. Und das Schöne: Kleinere Projekte sind ja dann auch immer relativ schnell fertig. Super! Die Anleitungen sind übersichtlich und gut erklärt, wie man das bei EMF gewohnt ist. Dabei gibt es unterschiedliche Schwierigkeitsgrade – sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene werden mit dem Buch also Freude haben.

Und die verstrickten Garne? Im Buch werden jeweils konkrete Garne für jedes Projekt genannt. Nun hat man in seiner Restesammlung vermutlich nicht immer exakt das verwendete Garn vorrätig und muss sich dann, um die Anleitung wie beschrieben nachzustricken, genau das Garn nachkaufen. Das ist natürlich ein bisschen am Thema vorbei und das wäre dann auch meine kleine Kritik an dem ansonsten sehr schönem Buch. Als geübter Stricker kann man natürlich Anleitungen auf das Lieblingsgarn umrechnen, das ist ja recht einfach zu machen. Für nicht so geübte Stricker hätte ich mir aber gewünscht, dass es noch einen Theorieteil gibt, in dem erkärt wird, wie man mit Hilfe einer Maschenprobe ausrechnet, wie man die Projekte mit anderen und eben den eigenen Restgarnen nachgearbeitet werden können.

Das Buch hat 50 Seiten und einen Hardcover-Einband. Wer Simply the Wollrest stricken: Kreative Ideen aus Wollresten stricken kaufen mag: Das Buch gibt´s für 9,99 Euro zu kaufen.

Kategorie: Gute Bücher

von

Daniela Warndorf ist Autorin, freie Redakteurin und Bloggerin Seit 2012 schreibt sie bei Gemacht mit Liebe über das Häkeln, Stricken und Selbermachen und hat sich mit der Gründung ihres Shops für schöne Wolle und Strickkits einen Traum erfüllt. Seit 2017 ist Gemacht mit Liebe in einem hübschen Ladenlokal in Köln Sülz zuhause.

2 Kommentare

  1. KathieJo sagt

    Hallo Daniela,

    die Sachen in dem Buch sind schön. Ich habe es geschenkt bekommen. Aber (und das ist ein ziemlich großes Aber) viele der Projekte haben für mich nichts mehr mit Resteverwertung zu tun, geschweige denn damit das ich Reste aus verschiedenen Garnsorten (z.B. Seide, Merino, Alpaka etc.) verarbeiten kann. Ich nehme kleine Reste von Projekten gerne her und strick kleine sinnfrei Rechtecke einfach als Erinnerung.

    Liebe Grüße
    Kathie Jo

    • Ja, ich weiß was Du meinst – das ist mir auch aufgefallen. Man muss halt wissen, wie man die Anleitungen umrechnen kann auf andere Garne. Liebe Grüße!

Kommentar verfassen