Schöne Wolle und feine Garne, Stricken
Schreibe einen Kommentar

Schöne Wolle für Mützen, Schals und Loops: Maxima von Manos del Uruguay

Schöne Wolle für Mützen

In diesen Tagen stelle ich Euch hier im Blog nach und nach meine Lieblings-Herbstgarne vor – also etwas wärmere und vor allem aber etwas dickere Wolle für Mützen, Schals und Co. Begonnen hatte ich mit dem Mischgarn Tiziana von Lang Yarns. Das Garn, das ich Euch heute vorstellen möchte, ist so ganz anders als Tiziana, denn heute geht es um die elegante Maxima von Manos del Uruguay. Und genau das liebe ich dann auch so an Wolle, nämlich dass es so unfassbar verschiedene Garne gibt und man praktisch immer wieder etwas völlig Neues entdecken kann. Selbst, wenn Garne die gleiche Zusammensetzung haben, können Sie doch so völlig unterschiedlich sein.

Schöne Wolle für Mützen, Schals und Loops: Maxima von Manos del Uruguay

Maxima habe ich schon seit letztem Jahr in meinem Sortiment und ist momentan im Shop ziemlich beliebt – klar, denn diese Wolle ist einfach supersuperschön. Das Garn besteht aus 100 Prozent Merino, aber eben nicht aus australischem, sondern südamerikanischem und das ist gut, denn dort werden die Schafe sehr viel besser behandelt.

Das Garn Maxima ist ein klassisches Dochtgarn, ebenso, wie man es in der kalten Jahreszeit besonders mag. Die Fasern sind allerdings deutlich fester verarbeitet als Tiziana. Ein Knäuel wiegt 100g und hat eine Lauflänge von 200 Metern – perfekt für Mützen also. Ein Strang reicht problemlos für eine Mütze. Das Garn gibt´s bei mir im Shop und kostet pro Strang 18 Euro. Es gibt sehr schöne Farben, mal uni, mal etwas bunter – welche ich selber am liebsten mag, könnte ich gar nicht wirklich beantworten. Vielleicht Peach Melba oder Foil? Aber guckt einfach mal selber:

Maxima Agua

Maxima Meltaway Mints

Maxima Coquina

Maxima Stratus

Maxima Peach Melba

Maxima Mixed Berries

Manos del Uruguay Maxima

Maxima Foil

Fairtrade-Garn und echte Handarbeit

Daneben ist es ein handgefärbtes Garn aus einer Fairtrade-Initiative, das heißt, die Frauen, die diese Garne färben, werden für ihre wertvolle Arbeit auch korrekt bezahlt. Die Initiative hatte ich hier im Blog schon einige Male erwähnt: Manos del Uruguay unterstützt auf dem Land lebende Frauen in Uruguay, damit diese vor Ort Geld verdienen und somit bei ihren Familien zu bleiben können – anstatt in die Slums von Montevideo ziehen zu müssen. Die Manos-Zentrale liefert ihnen das Rohmaterial dafür zum Färben direkt nach Hause. Gefärbt wird immer nur auf Vorbestellung. So bleibt das finanzielle Risiko für das Unternehmen überschaubar und kann den Frauen ein sicheres Einkommen bieten. Ein tolles Projekt und absolut unterstützenswert.

Jede Färberin unterzeichnet übrigens ihre Stränge auf dem Label persönlich – echte Handarbeit also. Die Art der Produktion bedeutet allerdings auch, dass die einzelnen Farben nicht immer verfügbar sind und es oft auch mal länger dauert, bis sie wieder vorrätig sind. Die Wartezeit lohnt sich aber, denn die Garne sind einfach immer etwas Besonderes und das gilt auch für die anderen Qualitäten von Manos wie Silk Blend Fino, Alegria, Marina, Lace oder Serena. Sie haben eine nicht nur wunderschöne Farben, die man so bei uns nicht bekommt, sondern eben auch eine tolle Qualität. Man merkt, wieviel Liebe in jedem einzelnen Knäuel steckt und so macht das Stricken natürlich ganz besonders viel Freude.

Zwei Gratisanleitungen für Mützen

Gratis-Anleitung für die Mütze „Easy Going“

Im Blog gibt´s übrigens eine Gratisanleitung für eine ganz einfache Mütze, bei der man noch nicht mal oben Maschen abnehmen muss: Die Einfachste Mütze der Welt. Von meinem Lieferanten, über den ich die Wolle beziehe, habe ich außerdem noch eine zweite Gratis-Anleitung für die Mütze „Easy Going“, die nicht rund, sondern hin und hergestrickt wird, das ist gleich nochmal viel einfacher :) Wer das Garn ordert, kann diese Gratis-Anleitung sich gerne mitschicken lassen, einfach im Kommentarfeld im Shop eine Notiz für mich hinterlassen.

Ich habe noch weitere schöne Wolle für Mützen, Schals, Loops und Co – dazu dann in den nächsten Tagen mehr im Blog. Wir bereiten jetzt erstmal das  Häkelbüro für den morgigen offenen Samstag vor…

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kategorie: Schöne Wolle und feine Garne, Stricken

von

Daniela - Autorin, freie Redakteurin und Bloggerin Schreibt seit 2012 bei Gemacht mit Liebe über das Häkeln und Stricken, färbt leidenschaftlich gerne Wolle und hat sich mit der Gründung des kleinen Webshops 2015 einen kleinen Traum erfült. Seit 2017 ist Gemacht mit Liebe in einem hübschen Ladenlokal, dem "Häkelbüro" in Köln Sülz zuhause - dort finden Kurse und Stricktreffen statt, außerdem gibt es an bestimmten Terminen die "Offenen Samstage" für alle, die sich die Garne mal vor Ort anschauen möchten.

Kommentar verfassen