Alle Artikel mit dem Schlagwort: Crafting

Yarncamp 2013

Yarncamp 2013 – So war´s

Am Sonntag war ich unterwegs – in Frankfurt fand das erste YarnCamp 2013 statt, ein BarCamp, bei dem sich alles rund um die Wolle drehte. Hier im Blog hatte ich schon vor geraumer Zeit darüber berichtet und die vier Organisatoren vorgestellt. Wie es war? Supertoll!! Es war ein richtig, richtig schöner Tag und wirklich alles hat gepasst. Die Location: Wir waren im „Haus des Buches“ und hatten dort drei Seminarräume, einen großen Vorraum und noch einen extra Raum zum Sitzen und Verweilen – insgesamt perfekt für unsere Zwecke: Zentrale, gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbare Lage, super Ausstattung, nicht zu groß, um unübersichtlich zu werden und nicht zu klein, um zu eng zu werden. Perfekt! Die Themen: Ich war überrascht, wie schnell sich morgens die Themen fanden, über die wir tagsüber sprechen wollten – weil ein Großteil der Besucher wenig Erfahrung mit BarCamps hat, hatte ich damit nicht gerechnet. Innerhalb einer Stunde aber hatten sich  80 Besucher vorgestellt, während zahlreiche Vorschläge eingereicht wurden, so dass der Sessionplan ruckzuck stand. Und zwar so, dass durchgehend von morgens …

Das Supercraft Sommerkit

Über mein Supercraft Sommerkit gezeigt, was diesmal alles mit dabei war. Mit dem Ketten-Projekt habe ich nun schon mal ein bisschen experimentiert. Dafür gab es ja diese Strickschläuche in den drei Farben Rot, Orange und Grau, außerdem eine Menge rote Perlen, Strohhalme, Nadel, Faden und Material für Zierschleifen. Letztere fand ich allerdings etwas albern, daher lasse ich sie weg. Mit dem hübschen Stoff nähe ich mir lieber ein Täschchen. Mit dem Material lassen sich verschiedene Varianten gestalten, ich habe mich bei der ersten Kette für den grauen Schlauch und eingenähte rote Perlen entschieden. Die Perlen sind etwas schwierig in den Schlauch zu bekommen, ich habe daher einen Trichter verwendet: Danach heisst es schieben, schieben, schieben: Und schliesslich wird genäht: Am allerbesten aber geht das alles übrigens in guter Gesellschaft: Das Nähen geht recht schnell: Den Faden ein paar Mal um den Schlauch binden, Knoten rein und dann den Faden mit der Nadel durch das Loch der nächsten Perle ziehen. Den Schlauch kann man am Ende miteinander verknoten oder aber mit der Nähmaschine zusammnnähen. Dabei sollte man …

Tag der Handarbeit

Nächsten Samstag ist übrigens der „Tag der Handarbeit“! Deutschlandweit finden in diesem Rahmen verschiedene Veranstaltungen statt, bei denen sich Handarbeits-Fans miteinander treffen können. Die Initiative Handarbeit hat sie alle auf ihrer Website zusammengetragen – wer in der Suchmaske seine Stadt eingibt, bekommt sie entsprechend angezeigt. Daneben hat die Initiative Handarbeit gemeinsam mit der Tafel eine Aktion ins Leben gerufen, mit denen Bedürftige unterstützt werden sollen – ein gute Sache: Arm zu sein, bedeutet in Deutschland meist nicht, hungern zu müssen. Aber es heißt zum Beispiel, dass Kinder nicht jeden Tag eine warme und gesunde Mahlzeit bekommen und ihre Eltern kein Geld für Bücher, den Schulausflug oder Kleidung haben. Die Initiative Handarbeit und der Bundesverband Deutsche Tafel engagieren sich gemeinsam für Bedürftige – und Sie können am Tag der Handarbeit 2013 mithelfen. Fertigen Sie unter dem Motto „Mitmachen und Freude teilen“ Accessoires für Mädchen und Jungen, Männer und Frauen an. So können Sie mitmachen: Trendige Loops, warme Schals, hippe Mützen: Angesagte Accessoires können sich Familien mit wenig Geld kaum leisten. Deshalb sind Sie gefragt. Stricken, nähen …

Gemacht mit Liebe im Podcast „Steckdosengespräche“

Jörg kenne ich schon ewig über Twitter und jedes Jahr treffen wir uns auf der re:publica in Berlin. Und dieses Jahr hat er mich gefragt, ob ich nicht Lust hätte, bei einer Ausgabe seines Podcasts „Steckdosengespräche“ mitzumachen. Hatte ich natürlich! Seit heute kann man den Podcast hören – ich erzähle rund zehn Minuten lang über das Panel, dass Kiki und ich ja übers Crafting gehalten hatten, aber auch über politisches Craften und darüber, was Frauen so bei Stricktreffen untereinander so bequatschen. Hier kann man reinhören: Steckdosengespräche Folge 11: Daniela Warndorf übers Crafting.  Viel Spaß!