Aktuelles im Shop, Schöne Wolle und feine Garne, Socken stricken
Kommentare 3

Super Soxx Alpaka von Lang – Sockenwolle mit Alpaka

Super Soxx Alpaka von Lang Yarns

Im Oktober hatte ich zwei neue Sockengarne von Lang in den Shop aufgenommen – einmal die schöne Super Soxx Cashmere und einmal die nicht weniger schöne Super Soxx Alpaka. Über das erste Garn hatte ich schon ausführlicher berichtet – die tolle Branka, eine meiner langjährigen Mitleserinnen, hatte damit doch das so schöne lachsfarbene Paar Socken mit dem Rippenmuster gestrickt. Es gab aber noch eine zweite Leserin, die ebenfalls Socken gestrickt hatte, nämlich die Sigrid, die Ihr garantiert schon kennt, wenn Ihr auf Instagram unterwegs seid, denn dort zeigt sie unter dem Namen wollmao viele, viele schöne gestrickte und gehäkelte Sachen. Zum Stricken hatte sie sich bei mir die Super Soxx Alpaka ausgesucht und das war natürlich super für mich, denn so kann ich Euch hier zeigen, wie sich das Garn gestrickt macht. Ich habe heute nämlich mal ein paar Fotos gemacht:

Superschön, oder? Ich glaube, ich kenne gerade niemanden, der so viel strickt und häkelt wie Sigrid! Und ich weiß einfach nicht, wie sie das macht. Sie zeigt praktisch alle zwei Tage wieder etwas Neues, was sie gerade fertig bekommen hat – Tücher, Socken, Mützen, Spültücher, alles dabei. Wenn ihr Ihr noch nicht folgt, guckt unbedingt mal auf ihrem Profil vorbei. Branka ist übrigens auch auf Instagram unter dem Namen SilverSarottiHarvey, da solltet Ihr ebenfalls mal vorbeischauen. Ich habe ja den heimlichen Verdacht, dass Sigrid zuhause fünf Heinzelmännchen sitzen hat, die ihr immer alles stricken, aber das finde ich sicher auch bald noch heraus…. Wie Branka kenne ich Sigrid übrigens auch schon persönlich, denn sie war sogar schon beim Samstagsstricken bei mir im Häkelbüro. Und sie kommt beim nächsten Treffen im Dezember wieder, hurra! Und ich meine, sie hat sich auch schon für einen der Termine im neuen Jahr angemeldet.

Die Socken jedenfalls haben ein kleines Rippenbündchen bekommen, dann gibt´s eine etwas breitere Rippe, die sich nach der Bumerangferse auf dem oberen Bereich des Socks bis zur Bandspitze weiterzieht, bevor dann die Maschenabnahmen gestrickt wurden. Sehr, sehr hübsch – und vor allem aber bin ich ein wenig neidisch auf die toppitopp gestrickte Bumerangferse. Die war bei Brankas Sock schon so schön. Und immer, wenn ich sie stricke, gibt´s da in der Mitte außen dieses eine kleine Löchlein, egal, wie sehr ich mich bemühe, das zu vermeiden. Pöööhh! Es sind jedenfalls superschöne Socken und ich will auch unbedingt solche für mich aus diesem Garn.

Die Farben: Sanft und natürlich

Und dann gibt´s da natürlich noch die sehr schönen Farben der Super Soxx Alpaka. Es sind mal andere Farben als sonst – nicht so bunt, nicht so kontrastreich, sondern ein wenig matter und zurückhaltender, aber eben doch so, dass sich beim Stricken auf jeden Fall was tut und es sehr schöne Ton in Ton Streifen gibt:

uper Soxx Alpaka von Lang Yarns Farbe 156

Super Soxx Alpaka von Lang Yarns Farbe 156

Super Soxx Alpaka von Lang Yarns Farbe 154

Super Soxx Alpaka von Lang Yarns Farbe 154

Super Soxx Alpaka von Lang Yarns 052

Super Soxx Alpaka von Lang Yarns 052

Super Soxx Alpaka von Lang Yarns Farbe 054

Super Soxx Alpaka von Lang Yarns Farbe 054

Super Soxx Alpaka von Lang Yarns Farbe 055

Super Soxx Alpaka von Lang Yarns Farbe 055

Super Soxx Alpaka von Lang Yarns Farbe 152

Super Soxx Alpaka von Lang Yarns Farbe 152

Super Soxx Alpaka von Lang Yarns Farbe 153

Super Soxx Alpaka von Lang Yarns Farbe 153

Griffige Haptik und angenehmes Tragegefühl mit Temperaturausgleich

Das Garn hat nur 55 Prozent Schurwolle, denn ein Teil der Schurwolle wurde durch Alpaka ersetzt, das mit einem Anteil von 20 Prozent im Garn vertreten ist. Außerdem gibt´s dann noch 25 Prozent Polyamid, die für die nötige Festigkeit und Haltbarkeit der eher stark beanspruchten Socken sorgt. Die Alpakafasern sorgen für ein angenehmes Tragegefühl am Fuß. Ich habe Sigrids Socken natürlich jetzt nicht einfach angezogen, denn die gehen morgen nämlich mit ein bisschen Wolle wieder zu ihr zurück. Aber ich habe natürlich meine Hand mal reingesteckt und einfach gefühlt.

Alpaka ist übrigens super für einen guten Temperaturausgleich. Die hohle Faser wärmt im Winter, absorbiert bei höheren Temperaturen aber eben die die Wärme. Ich fand diese Zusammensetzung außerdem so spannend, dass ich das Garn unbedingt im Shop haben wollte, denn ich so eine Mischung ist schon etwas besonderes und mir ist bisher bei anderen Anbietern so eine exotische Kombi bisher noch nicht aufgefallen. Oder habt Ihr so etwas schon anderswo gesehen? Die Super Soxx Alpaka ist von der Haptik her ganz anders als die Super Soxx Cashmere – nicht ganz so flauschweich, sondern ein klein wenig rauher und natürlicher. Wenn man zuerst die Cashmere-Version in der Hand hatte, ist das erstmal ein sehr deutlicher Unterschied. Das Garn ist damit aber immer noch schön weich, aber irgendwie – ja fester würde ich es nennen, griffig, an Leinenstoff erinnernd, wenn er noch ungetragen ist. Mit Grip eben. Ich mag das sehr!

Ich habe die gezeigten Farben gerade alle vorrätig im Shop (klick!). Ein Knäuel wiegt 100 Gramm und hat eine Lauflänge von 400 Metern – das reicht super für ein Paar Socken bis etwas Größe 44. Gestrickt wird mit Nadelstärke 3 bis 3,5. Der Preis ist super – das Knäuel gibt´s nämlich für 8,95 Euro.

Ich hoffe, ich konnte Euch die schöne Super Soxx Alpaka ein wenig näher bringen und Euch vor allem neugierig machen! Wenn Ihr Euch das Garn lieber bei mir vor Ort anschauen möchtet: An diesem und am nächsten Samstag ist wieder Offenes Häkelbüro von 11 bis 14 Uhr und ich freue mich sehr auf Besucher!

Neue Nadeln zum Socken stricken: Addi Crasy Trio und Addi Sockenwunder

Uhuuund: Wenn Ihr außerdem noch keine Nadeln habt oder gerne mal andere, bzw. ganz neu auf dem Markt erschienene, sehr besondere Nadeln probieren möchtet: Heute kam nochmal ein Schwung Nachschub von den ganz neuen Addi CraSyTrio Sockennadeln in vielen Größen und das Addi Sockenwunder ist auch wieder vorrätig. Ich schreibe auch nochmal ein bisschen mehr darüber, wenn ich mit meinem Test fertig bin (nur so viel: Die CraSy Trio finde ich bisher ziemlich cool. Ich hätte es nicht erwartet, aber es strickt sich echt super damit)

addi Sockenwunder

Addi Crazy Trio

Addi Crazy Trio

 

 

3 Kommentare

    • Hallo Ingrid, Du strickst einfach ein Rippenbündchen 1rechts-1links, dann ein Rippenmuster 3rechts-1links, außerdem die Bumerangferse und später die Bandspitze. Eine ausgeschriebene Gratis-Anleitung gibt es dazu nicht.

  1. Frau Maus sagt

    Da bin ich mal sehr gespannt, mit dem Sockenwunder komme ich nicht wirklich zurecht, mag vielleicht auch daran liegen, dass ich lieber mit Holz stricke und Metall nicht mehr so gern mag.

Kommentar verfassen