Wochen-Inspiration
Kommentare 4

Stricktreffen im Häkelbüro, neue KALs und Bücher sowie ein bisschen dies und das – Die Inspiration 157

stricktreffen im häkelbüro im September

Immer am Wochenende berichte ich hier im Blog über Neuigkeiten aus der Handarbeitsszene, stelle praktische Tipps rund ums Häkeln und Stricken vor und zeige schöne Projektideen und Garne. Die „Inspiration“ ist seit Anfang 2012 eine feste Rubrik bei Gemacht mit Liebe. Nachdem ich Euch letzte Woche einige meiner neuen Garne vorgestellt hatte, gibt es in dieser neuen Inspiration um die Stricktreffen im Häkelbüro im September, um neue KALs und Bücher, viel Wolle und ein bisschen dies und um ein bisschen das – viel Spaß beim Lesen!

Das wichtigste zuerst: Die Termine für die Stricktreffen im Häkelbüro im September stehen! Für nächsten Samstag habe ich noch zwei Plätze frei übrigens. Und wer mag, kann aber auch zum offenen Dienstagstreffen kommen, das im September am 12. und am 26. stattfinden – ohne „Ticket“ oder Eintritt in diesem Fall. Alle Infos hier auf der Stricktreffen-Seite, die nächsten Termine für den Oktober gebe ich dann auch recht bald dort bekannt: Stricktreffen bei Gemacht mit Liebe

Ich habe jetzt auch die Schaufenster schön!

Seit dieser Woche habe ich außerdem eine eigene kleine Facebook-Gruppe, tadaaa! Hier können wir uns in gemütlicher Runde untereinander austauschen, unsere aktuellen Projekte zeigen und uns gegenseitiges Tipps geben – zu meinen eigenen Garnen und Anleitungen, aber natürlich nicht nur. Wir sind schon eine sehr nette Truppe, aber es ist natürlich noch Platz für weitere Mitglieder. Schaut also ruhig einfach mal rein: Die Gemacht mit Liebe Facebookgruppe

In der letzten Woche ist ein tolles neues Strickbuch zum Thema Socken stricken erschienen und ich habe es mir natürlich auch gleich bestellt, nämlich das Soxxbook von Kerstin Balke*. Die Modelle sind alles superschön geworden – mit tollen Mustern und schönen Farbzusammenstellungen. Gestrickt wurde mit Garnen von Schoppel, Regia und der tollen einfarbigen Lang Jawoll Superwash. Das Buch stelle ich Euch nächste Woche dann nochmal genauer vor. Wenn Ihr schon mal Wolle dafür braucht: Die Lang Jawoll Superwash habe ich in allen Farben im Shop jederzeit vorrätig. Es gibt nicht nur viele schönen Farben in einer riesigen Auswahl. Die Knäuel haben daneben immer praktische 50g (Preis: 3,95 pro Knäuel). Man muss also nicht 100g kaufen und hat dann, wenn man mehrfarbige Socken stricken möchte, so wahnsinnig viel Garn übrig.

Lang Yarns Jawoll Superwash

Schöne Sockenwolle von Lang

Das Garn bietet übrigens noch ein kleines Extra: Wer eine besonders strapazierfähige Ferse stricken möchte, kann den beigelegten Beilauffaden mit dem Garn zusammen verstricken. Dazu gibt es in jedem Knäuel ein kleines eingestecktes Fadenröllchen.

Nächste Woche startet der neue Knit Along von Tanja Steinbach. Gestrickt werden Schals und das ist natürlich der perfekte Zeitpunkt, denn der Herbst kommt ja bald. Die Anleitung stammt aus Tanjas neuem Buch „Maxi-Schals stricken“, das ebenfalls im September erscheint. Alle Infos und die Materialliste hier: Der neue Knit-A-Long beginnt – Die Materialliste

Sucht Ihr mal wieder neue Anleitungen für Wischtücher? Dann guckt mal bei Oombawka vorbei, denn hier gibt es eine tolle Auflistung mit zehn Anleitungen. Die sind zwar alle auf englisch, aber das schreckt ein Häkelherz ja nicht wirklich ab. Und das Garn dafür? Na klar: Tissa von Lang Yarns, denn die ist mit 60 Grad waschbar und hat schöne frische Farben zu bieten. Wer es edler haben möchte, kann übrigen auch mit Linea von Karen Noe arbeiten. Dafür gibt´s im Shop übrigens auch eine freie Anleitung, die man sich mitschicken lassen kann – nämlich für ein Handtuch und zwei dazugehörige Wischtücher. Linea kann ebenfalls problemlos bei 60 Grad in die Maschine.

Theo liebt Wolle halt auch…

Und eben habe ich schon die Anleitungen erwähnt – die gibt es nämlich künftig auch bei Gemacht mit Liebe in der neuen Anleitungs-Abteilung. Einige sind schon online, das Angebot ergänze ich dann noch nach und nach. Alle Anleitungen gibt es nur gedruckt, einige zum Kaufen wie meine oder die von Strickmich. Daneben habe ich von einigen Garnherstellern auch Gratis-Anleitungen, die Ihr Euch mitschicken lassen könnt, wenn Ihr die Garne kauft. Guckt ruhig hin und wieder mal rein, da wird sich in den nächsten Wochen noch so einiges tun. Wenn Ihr selber übrigens gerne eigene Anleitungen anbieten möchtet: Meldet Euch einfach, vielleicht kann man da zusammenarbeiten. Ist mal nur so eine Idee, aber vielleicht findet sich ja eine gute Kooperation?

Grannysquares sind nach wie vor meine große Liebe und als ich diese Woche dieses schöne Foto auf Facebook gesehen habe, war klar: Ich muss auch nochmal ran und eine bunte häkeln. Guckt selbst:

Die Decke überzeugt durch die schöne Farbkombi – die Squares selber sind eigentlich ganz einfach zu häkeln. Aber das ist ja auch das, was ich ständig sage: Es müssen keine komplizierten Muster sein, wenn man nur schöne Garne und gute Farben auswählt. Je schöner das Garn, umso einfacher die Anleitung!

Und hier noch eine freie Anleitung für ganz zauberhafte gehäkelte Papageien – so süß! Gefunden habe ich die Anletung bei In Love, Feli: Free Pattern Parrot

Instagram-Stories aufzunehmen macht einen riesen Spaß! Habt Ihr das auch schon probiert? Ich lache mich dabei immer kaputt, weil man immer nur so wahnsinnig wenig Zeit hat für jeden Take – ich quatsche einfach immer zu lang! Und dazu finde ich immer kein Ende, denn mir fallen immer tausend Sachen ein, die ich noch unbedingt erzählen muss. Weil die kleinen Videos nach 24 Stunden immer von alleine aus dem Stream verschwinden und aber ja auch nicht alle von Euch auf Instagram sind, gibt´s mein Freitagsvideo nun einfach auch hier:

An meinen gezeigten WIPs habe ich übrigens fleissig weitergearbeitet gestern. Zwei Knäule Linea habe ich gestern verstrickt, außerdem einige Reihen am Streifen-Mysig und heute Mittag noch ein paar Reihen am neuen Tuch aus Linnen Beauty und dem Schoppel Laceball. Und heute geht´s da auch gleich weiter.

WiP: Das Mysig goes Stripes!

 

Ansonsten hoffe ich sehr, wir sehen uns beim Stricktreffen im Häkelbüro im September und wünsche ansonsten ein schönes Wochenende!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kategorie: Wochen-Inspiration

von

Daniela - Autorin, freie Redakteurin und Bloggerin Schreibt seit 2012 bei Gemacht mit Liebe über das Häkeln und Stricken, färbt leidenschaftlich gerne Wolle und hat sich mit der Gründung des kleinen Webshops 2015 einen kleinen Traum erfült. Seit 2017 ist Gemacht mit Liebe in einem hübschen Ladenlokal, dem "Häkelbüro" in Köln Sülz zuhause - dort finden Kurse und Stricktreffen statt, außerdem gibt es an bestimmten Terminen die "Offenen Samstage" für alle, die sich die Garne mal vor Ort anschauen möchten.

4 Kommentare

  1. Sabine Doll sagt

    Hallo Daniela, ich lese deinen Blog seit einiger Zeit mit großem Interesse. Sicher hast du schon von der Häkel Decke Sophie’s Universe gehört. Mich lässt sie nicht mehr los. Könntest du mir ein Garn empfehlen? Ich stricke viel und häkle auch, aber Decken hab ich noch nicht gemacht.
    LG Sabine

    • Hallo Sabine, klar, die Decke kenne ich natürlich :) Im Original wurde sie mit einem Baumwoll-Polyacryl-Gemisch gearbeitet. Wenn es eher ein schmückendes Plaid als eine wärmende Winter-Sofa-Decke werden soll, wäre meine erste Wahl Catania – da gibt es die größte Farbauswahl und das Garn ist nicht so teuer. Man kann die Decke später auch problemlos mal in die Waschmaschine werfen, das habe ich mit meiner Grannydecke am Wochenende auch gemacht (in einem Bettbezug stecken, damit sie sich nicht so verzieht).

      Etwas wärmer und mit 50% Merino-Anteil ist die Fifty. Und auch seeehr schön mit einem Mix aus Baumwolle, Viskose und Modal die Norma – die ist etwas dicker und flauschiger, nicht ganz so warm wie die Fifty, aber wärmer als Catania.

      Wenn Du es richtig warm haben möchtest, ansonsten Glencoeaus 100% Merino. Die letzten drei Garne kosten alle so um die 5 Euro für 50g.

      Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen. Viel Spaß beim Aussuchen!

  2. <3 Oh wie schön, man kbit-a-long ist in Deiner Wochen-Inspiration – ganz lieben Dank! Viel Erfolg, Spaß & interessante Begegnungen bei Deinen Stricktreffen im Häkelbüro (auf das ich übrigens sehr neidisch bin) wünsche ich Dir :)

    • Gerne! Bin auch schon sehr aufs neue Buch gespannt! Liebe Grüße – und wenn Du in Köln bist, kommst Du einfach mal vorbei zum Gucken :)

Kommentar verfassen