Aktuelles im Shop, Stricken
Schreibe einen Kommentar

Strickmich! bei Gemacht mit Liebe – neue Strickkits im Shop

Strickmich Strickset Thousand Tulips

Vom Wochenende habe ich diesmal nicht viel mitbekommen – ich saß nämlich fleissig am Rechner und habe unter anderem zwei neue Strickkits im Shop eingestellt. In der letzten Wochen-Inspiration hatte ich es schon berichtet, bzw. gezeigt: Ab sofort gibt es auch Strickmich! bei Gemacht mit Liebe! Und darüber freue ich mich aus mehreren Gründen sehr. Zum einen komme ich selber kaum mit dem Entwickeln neuer Kits hinterher. Ich habe zwar viele Ideen und auch ständig etwas auf den Nadeln. Aber bis ich meine Projekte inklusive Anleitung und Fotos für den Shop fertig habe, dauert es immer etwas, weil tagsüber einfach immer so viel im Häkelbüro zu tun ist. Das ist natürlich mehr als großartig, andererseits möchte ich natürlich regelmässig neue Sets anbieten können.

Der andere Grund ist: Strickmich! fand ich schon immer klasse. Zu Anfang meiner neuen Strickkarriere habe ich natürlich auch Strickmich-Tücher gestrickt, nämlich Trillian und Lintilla. Ich mag die Designs sehr – sie sind modern und zeitlos zugleich, gerade aus und immer ohne kitschigen Schnickschnack. Und sie haben vor allem bereits Tausenden von Strickanfängern geholfen, die ersten Hürden beim schönsten Hobby der Welt erfolgreich zu  meistern. Strickmich!-Anleitungen sind nicht allzu schwer und können daher immer sehr entspannt gestrickt werden. Trotzdem aber bietet jedes neue Tuch seine ganz eigenen neuen Herausforderungen, an denen man als Anfänger wachsen kann. Daneben ist Strickmich! nicht zuletzt wegen Martinas unaufgeregter Art einfach wahnsinnig erfolgreich und das schon seit Jahren und eben nicht nur in Deutschland. Das muss man auch erst einmal schaffen. Ich glaube, ohne Strickmich! wäre die deutsche Strickszene heute eine ganz andere, das hat einfach vielen anderen neuen Designern in den letzten Jahren den Weg bereitet.

Strickmich! bei Gemacht mit Liebe

Ich stelle Euch Martina demnächst nochmal genauer vor, heute will ich Euch erstmal die ersten beiden neuen Strickkits zeigen, nämlich Jasminde und Thousand Tulips. Zwei Tücher mit klaren, coolen Designs und beide mit Lacemustern, also genaus so, wie ich selber für mich gerne mag. Vor allem aber bieten sie aber die Möglichkeit, so groß wie gewünscht gestrickt zu werden. Wer mehr Tuch braucht, strickt immer weiter. Wer weniger lieber mag, hört einfach dann auf, wenn es genug ist. Flexibilität ist wichtig, schon allein, wenn man so ein Tuch mal mit einem anderen Garn stricken möchte oder dann beim Stricken feststellt, dass man so gerne daran sitzt, dass man noch ein paar Extrareihen weitermachen möchte.

Bei beiden Tüchern musste ich mich für Garne entscheiden und das war gar nicht so einfach. Welche Garne würdet Ihr am liebsten mögen – das habe ich mir also lange überlegt. Und ich bin dann erstmal bei Manos del Uruguay hängen geblieben. Es gibt bisher ja erst ein Strickkit bei mir mit Manos-Garn. Eventuell stelle ich irgendwann mal noch eine Garnvariante ein, aber mit Manos-Garnen geht es jetzt erstmal los. Wenn Ihr die Garne allerdings seht, wollt Ihr allerdings garantiert nichts anderes :)

Strickmich!-Strickset Thousand Tulips

Thousand Tulips ist ein wunderschönes Tuch, das 2015 zuerst im Strickmich-Club angeboten wurde. Es ist ein richtig großes Tuch, in das man sich wunderbar einwickeln kann – durch das feine Lacemuster aber bleibt es schön locker und luftig.

Strickmich Thousand Tulips 1

Strickmich Thousand Tulips 1

Silk Blend Fino in der Farbe "Garnet Broch"

Silk Blend Fino in der Farbe „Garnet Broch“

Thousand Tulips hat eine ungewöhnliche Konstruktion mit einem graphischen Lochmuster. Und wenn man sich das Lacemuster genauer anschaut, erinnert es einen an die holländischen Tulpenfelder, in denen sich eine Tulpe an die andere Reiht. Tausend Tulpen eben – und die entstehen beim Stricken entlang der Mittelachse. Man beginnt an einer Ecke des Tuchs, strickt v-förmig weiter und ergänzt das Grundgerüst zum Dreieck, indem die Zunahmen an einer Seite weggelassen werden. Die Anleitung kann man problemlos an die vorhandene Garnmenge anpassen und das Tuch nach Belieben größer oder kleiner stricken.

Das Original-Tuch wurde mit Wolle von Rohrspatz & Wollmeise gestrickt, in meiner Version gibt es zwei Stränge handgefärbte Silk Blend Fino von Manos del Uruguay. Dass ich das Garn liebe, muss ich wohl nicht nochmal hier im Blog erwähnen – aber es ist durch seine Zusammensetzung aus Merinowolle mit Seide sooooo schön weich und dann hat es diese tolle Struktur und den seidigen Glanz. Und diese Farben!! Ok, genug geschwärmt. Zwei Stränge sind im Kit mit dabei, ich habe nochmal ein paar Stränge bestellt, so dass Ihr gerade fast alle Farben im Shop finden könnt. Wie immer gibt es das Garn bei mir nur in kleiner Auflage, denn als Händlerin bekomme ich davon immer nur kleine Mengen, weil es einfach immer nur so wenig vorrätig gib. Aber das macht es dann beim Shoppen für Euch spannender :)

Das fertige Tuch hat eine Größe von ungefähr 190 x 45cm. Gestrickt wird so lange, bis die gewünschte Größe erreicht ist. Fürs Stricken empfehle ich Rundstricknadeln in der Stärke 3,5 bis 4 und Maschenmarkierer. Diese sind nicht im Strickset mit dabei, bei Bedarf könnt Ihr Euch das aber natürlich alles im Shop bestellen. Zum Beispiel gibt´s bei mir die schönen Olivenholz-Nadeln von Addi in der passenden Stärke. Das Strickset Thousand Tulips gibts für 52,90 Euro (2 x Garn á 24,90 plus 1 x Anleitung á 4,50 minus ein klein wenig Rabatt).

Strickmich!-Strickset Jasminde

Jasminde hatte ich Euch am Wochenende schon vorgestellt – es ist eins meiner Lieblingstücher von Strickmich!. Auch hier wieder ein feines Lacemuster, das nicht zu verspielt, aber trotz der geraden geometrischen Form sehr feminin aussieht. Dabei ist das Muster nicht allzu kompliziert, so dass man es entspannt stricken kann. Die Tuchform ist leicht asymetrisch, dadurch lässt sich das Tuch sehr schick um Hals und Schultern drapieren und hält dabei den Rücken schön warm.

Strickmich!-Strickset Thousand Jasminde

Strickmich!-Strickset Thousand Jasminde

Ihr bekommt das Strickmich!-Strickset Jasminde mit zwei Strängen des wunderbaren Lacegarns von Manos del Uruguay, einem sehr edlen Gemisch aus Baby-Alpaka, Kaschmir und Seide. Das Garn ist etwas teurer, aber es ist eben auch etwas ganz Besonderes. Die Menge ergibt ein elegantes, luftiges Tuch in der ungefähren Größe von 175 x 45cm. Wer ein größeres Tuch möchte – kein Problem, einfach noch einen weiteren Strang dazu bestellen, auch hier kann so lange gestrickt werden, bis die Wunschgröße erreicht ist. Das Originaltuch ist ja etwas größer, aber ich wollte Euch die Entscheidung frei lassen, wie groß Ihr werden möchtet. Man muss lediglich noch 10% des gesamten Garns für den Abschluss übrig lassen. Fürs Stricken empfehle ich Rundstricknadeln in der Stärke 3,5 bis 4 und Maschenmarkierer, auch das gibt es alles einzelm im Shop. Auch bei Jasminde gibt es das Garn nur in limitierter Auflage.

Habt Ihr noch Anregungen bezüglich des Garns? Schreibt mir einfach!

Merken

Merken

Kategorie: Aktuelles im Shop, Stricken

von

Daniela Warndorf ist Autorin, freie Redakteurin und Bloggerin Seit 2012 schreibt sie bei Gemacht mit Liebe über das Häkeln, Stricken und Selbermachen und hat sich mit der Gründung ihres Shops für schöne Wolle und Strickkits einen Traum erfüllt. Seit 2017 ist Gemacht mit Liebe in einem hübschen Ladenlokal in Köln Sülz zuhause.

Kommentar verfassen