Schöne Wolle und feine Garne

Schachenmayr Catania 2018 – Die neuen Farben

Schachenmayr Catania 2018

Schachenmayr Catania 2018 – die neuen Farben sind da! Jedes Jahr bringt Schachenmayr neue Garne und Farben heraus und es ist immer ein bisschen aufregend, bei den eigenen Lieblingsgarnen zu gucken, was sich getan hat. Mir geht´s vor allem bei Schachenmayr Catania so, dem Baumwollgarn, mit dem ich eigentlich am liebsten Grannysquares und Schönes für Zuhause häkle. Es ist ein Garn aus 100% Baumwolle, merzerisiert und gasiert – das ergibt eine glatte Oberfläche mit einem feinen Glanz, so dass man mit diesem Garn besonders gut häkeln kann. Das Besondere aber ist die riesengroße Farbauswahl, in der Catania angeboten wird.

Hier im Blog ist es schon ein bisschen Tradition, dass ich zu Jahresbeginn die neuen Farben vorstelle.  So war es 2017,  so war es aber  auch 2016 und natürlich 2015. Und bei Catania ist das auch für immer recht spannend. Einmal, weil ich ja auch selber häkle und da eben so meine Lieblingsfarben habe. Ich arbeite ja immer gerne mit Abstufungen. Und wenn dann eben genau eine für mich wichtige Farbe rausfällt, ist das natürlich hart. Denn auch wenn es zehn verschiedene Pink gibt – neun passen eben einfach nicht und daher muss es unbedingt das zehnte sein.

Seitdem ich den Shop habe, bin ich noch mehr gespannt auf die neuen Farben: Was, wenn ein Garn aus meinen Kits auf einmal nicht mehr da ist? Und so war ich wie jedes Jahr ein wenig aufgeregt, als ich zum ersten Mal die neue Farbkarte für 2018 in den Händen hielt. Aber siehe da, alles gut gegangen: Zwar kamen einige neue Töne dazu, herausgeflogen ist aber nichts. Yippieh!

Schachenmayr Catania 2018 – die Neuen

Neu mit dabei sind ganze elf Farben, nämlich, tadaaa: Greenery 418, Denim 421, Monacco 420, Anthrazit 429, Vintage 423, Lavendel 422, Kirschrot 424, Burgund 425, Scampi 427, Fuchs 426 und Tannenbaum 419.

Catania gibt´s somit in einer unübertroffenen Farbpalette von 96 Farben und ich meine, so viele waren es bisher noch nie. Wie die Auswahl bei den “Neuen ” funktioniert, würde ich nur zu gerne wissen, aber ich kann da auch nur rätseln. Klar ist: Immer neu dazu kommt die Pantone-Farbe des Vorjahres. Das war 2017 Greenery und so gibt´s dieses frische Grün nun auch neu als Catania-Farbe Nr. 418. Es ist ein helleres, sehr klares Grün:

Schachenmayr Catania Greenery

Schachenmayr Catania Greenery

Bei den anderen neuen bin ich mir nicht so sicher – Tannengrün, Monacco, Burgund sind definitiv aktuell im Trend. Wenn man sich in der Bekleidungsindustrie umguckt, sieht man sie dort gerade sehr oft, auch genau in dieser Kombi. Klar, dass Schachenmayr sich davon inspirieren lässt. Aber die restlichen Farben? Weiß dazu jemand was?

Gut miteinander kombinierbar

Die neuen Farben lassen sich jedenfalls alle gut miteinander kombinieren, wie man hier schön bei den Rottönen sehen kann. Ich mag vor allem das neue Scampi sehr. Es ist fast eine Mischung aus dem alten Altrosa und Kamelie, daher müsste man es mit diesen beiden Farben auch toll kombinieren können. Das neue Vintage liegt genau in der Mitte zwischen Altrosa und Rosa – eine schöne Farben für zarte Blüten. Kirsch finde ich super – so ein frisches, aber nicht zu kaltes Rot hat bisher eindeutig in der Palette noch gefehlt.

Oben von links: Burgund und Scampi, unten von links: Kirsch und Vintage

Bei den Blautönen kamen Denim, Monacco und Lavendel dazu, auch diese harmonieren sehr schön miteinander.

Oben: Denim, unten von links Lavendel und Monacco

Monacco und Denim finde ich toll – Lavendel eigentlich auch, ist aber in meinen Augen fast farbgleich mit dem bereits vorhandenen Flieder. Vielleicht zwei Teile Flieder und ein Teil Malve?

Grün, Grau und Fuchs

Das Tannengrün freut mich sehr – die Grünpalette war bisher immer ein wenig dünn und gerade, wenn man jetzt ein paar Blüten und Blätter aus dem neulich von mir vorgestellten Buch “Blüten häkeln” nachhäkeln möchte, kommt das neue Tannengrün super:

Catania Tannenbaum

Auch die Graupalette wurde erweitert – jetzt gibt es neben Silber, Stein und Graphit auch Anthrazit, ein etwas kühleres, dunkles Grau. Graphit ist ja eher etwas wärmer:

Catania Anthrazit

Und schließlich kam noch ein richtiges fuchsiges Fuchs dazu – eigentlich so gar nicht meine Farbe, aber wer tatsächlich Füchse häkeln möchte, hatte bisher immer nicht die richtige Farbe in der Palette finden können:

Catania Fuchs

Alles in allem finde ich die neuen Farben überraschend – ich hätte mit ganz anderen Tönen gerechnet, aber wenn man sich die neuen so anguckt, merkt man schon, dass die Auswahl logisch war: Von allem ein bisschen was und dabei aber so zusammengestellt, dass sich die neuen aber eben auch gut miteinander kombinieren lassen. Besonders schön finde ich Scampi und das Kirsch – die werde ich jedenfalls auch ganz schnell mal antesten.

Die neuen Schachenmayer Catania 2018-Farben habe ich natürlich alle im Shop vorrätig. Ich war übrigens fleissig und habe anstatt der einfachen Farbfelder nun Knäuel-Bilder eingestellt – man sieht so die Farben irgendwie besser und kann sich mehr vorstellen, wie sie wirkt :) Auch das neue Farb-PDf kann man sich dann drüben im Shop wieder herunterladen.

Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, teile ihn mit anderen in Deinen Netzwerken:

4 Kommentare

  1. Svenja Schlummberger sagt

    Hab mir alle schon bestellt bei Dir – die neuen Farben sind ein Knaller!

  2. Dagmar Lehmann sagt

    Danke für das PDF! Ich hab´s schon überall gesucht, super dass man es bei Dir herunterladen kann. Ich hab auch schon alle neue Farben bei Dir geordert.

    Liebe Grüße!

    Dagmar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.