Manos del Uruguay

Über Manos del Uruguay

Mit dem Kauf von Garnen von Manos del Urugay unterstützt man eine einzigartige Fair Trade Initiative. Das Projekt Manos del Uruguay hilft auf dem Land lebende Frauen in Uruguay, damit diese vor Ort Geld verdienen und somit bei ihren Familien zu bleiben können – anstatt in die Slums von Montevideo ziehen zu müssen. Die Manos-Zentrale liefert ihnen das Rohmaterial zum Färben direkt nach Hause.

Gefärbt wird immer nur auf Vorbestellung. So bleibt das finanzielle Risiko für das Unternehmen überschaubar und kann den Frauen ein sicheres Einkommen bieten. Für die Frauen ist es aber nicht nur wichtig, Geld vor Ort zu verdienen, sondern auch, über den Kontakt zu anderen Färberinnen soziale Kontakte zu bekommen und nicht zuletzt ihr Selbstbewusstsein zu stärken. Ein tolles Projekt und absolut unterstützenswert. Die Garne sind außerdem etwas Besonderes. Sie haben eine einzigartige Qualität und bieten daneben wunderschöne Färbungen.

Jede Färberin unterzeichnet übrigens ihre Stränge auf dem Label persönlich.