Neues aus dem Maschinenraum
Kommentare 1

Neues aus dem Maschinenraum im Januar

Die Weihnachtsferien sind fast überall vorbei und so ganz  langsam nimmt das neue Jahr an Fahrt auf. Habt Ihr auch noch so viele Pläne und Ideen, was ihr 2018 alles machen möchtet? Ich habe viel vor, aber vor allem habe ich mir eine Sache ganz fest vorgenommen: Ich möchte alles ein wenig langsamer und bewusster angehen und mir zum Beispiel wieder mehr Zeit zum kreativen Schaffen nehmen, denn das kam 2017 auf jeden Fall viel zu kurz…  ich fand es schwierig, einerseits einen Shop organisieren und dann aber auch Zeit fürs Designen haben, denn ich war abends einfach immer viel zu müde, um noch kreativ tätig sein zu können. Aber nachdem ich ein wenig umstrukturiert habe, klappt das künftig besser :)

Aber auch, wenn ich daher in den Januar ein wenig ruhiger gestartet bin: Ein bisschen was gearbeitet habe ich natürlich trotzdem. Die Inventur ist zwar noch immer nicht fertig, denn da kam mir dann doch mein Strickzeug, das Sofa und die ein oder andere Serie auf Netflix dazwischen. Aber ich habe zum Beispiel die Termine fürs nächste Halbjahr alle fertiggeplant. Und im Shop habe ich angefangen, ein wenig Ordnung zu machen…. doch lest einfach selber:

Stricktreffen – Termine fürs erste Halbjahr stehen

Die Stricktreffen haben mir letztes Jahr viel Spaß gemacht – und mit jedem weiteren Treffen war es noch ein bisschen fröhlicher, gemütlicher und herzlicher. Und darum gibt´s natürlich auch 2018 wieder Stricktreffen bei mir im Häkelbüro. Die Termine stehen nun alle:

  • Samstag, 20. Januar
  • Samstag, 3. Februar
  • Samstag, 17. Februar
  • Samstag, 7. April
  • Samstag, 5. Mai
  • Samstag, 2. Juni

Die Treffen gehen immer von 12 bis 17 Uhr, es gibt um die zehn Plätze und die Tickets kosten 15 Euro. Im Ticketpreis inklusive ist ein Gutschein für den Shop, außerdem sorge ich für Getränke und kleine Knabbereien. Ihr dürft natürlich Eure eigenen Projekte und Garne mitbringen und wer mag, kann sich auch mir vor Ort mit Garnen eindecken. Meine handgefärbten Garne sehen bei Tageslicht zum Beispiel immer sehr viel schöner als auf den Fotos im Blog aus :) Seit Dezember ist übrigens auch Kartenzahlung bei mir möglich. Wer kommen mag: Herzlich willkommen! >Hier gibt es die Tickets

Aufwärmstrickrunde für die h+h Cologne

Dass es im Februar zwei, im März aber kein Stricktreffen gibt, hat einen besonderen Grund: Ich habe mir überlegt, am Vorabend der h+h Cologne ein Extra-Treffen unter der Woche bei mir zu machen. Viele von Euch kommen zur h+h nach Köln und daher bietet sich das einfach an. Ihr könnt Euch also schon mal Donnerstag,  22. März vormerken – wer kommen mag, kann mir gerne einfach schon eine Mail übers Kontaktformular schicken.

Häkel-Workshop Grannysquares

Am 10. März gibt´s außerdem einen Häkel-Workshop für Grannysquares! Der Workshop ist für alle, die die Häkelgrundlagen schon beherrschen und Lust auf bunte Grannys haben. Im Workshop gibt es zunächst ein paar Tipps in Sachen Material, Anleitungen finden, Häkelschriften lesen und Farben kombinieren. Danach geht es sofort an die Praxis und wir häkeln verschiedene Grannys. Viele Anleitungen und Granny-Bücher zum Schmökern sind natürlich vorhanden und liegen für Euch bereit. Wichtig: Es ist kein Kurs für Häkelanfänger. Ihr solltet also die Häkel-Grundlagen beherrschen und wissen, wie man Luftmaschen, feste Maschen, halbe Stäbchen, Stäbchen und Kettmaschen häkelt. Tipps dazu findet Ihr zum Beispiel hier im Blog in der Häkelschule. Im Ticket enthalten sind Getränke, kleine Knabbereien sowie die Workshop-Unterlagen. Hier gibt´s die Tickets

Schnäppchen im Januar

Ich brauche ein wenig Platz in meinen Regalen für neue Garne, daher gibt´s im Januar auf einige meiner Wintergarne satte Rabatte! Ich habe alle übersichtlich zusammengefasst – und es sind schicke Sachen dabei, zum Beispiel Donegal-Tweed, handgefärbtes von Manos del Uruguay und diverse Sockengarne. Guckt einfach mal vorbei und kauft mir einfach alles weg, denn ich habe schon ein paar schöne Garne fürs Frühjahr ausgesucht. Und dazu habe ich über die Feiertage einiges gefärbt (wer zum Januar-Stricktreffen kommt, kann sich die neuen Färbungen da vor Ort angucken, das Shop-Update gibt´s Ende Januar) >Zu den Schnäppchen geht´s hier entlang

Neu im Shop: Garne von Cowgirl Blues

Eins der neuen Garne ist aber jetzt schon im Shop und ich freue mich sehr darüber, dass ich es nun im Sortiment habe, denn ich bin schon eine ganze Weile drum herumgeschlichen… Und zwar ist es das tolle Merino Sock Twist von Cowgirl Blues – tadaaaa! Das Garn gibt´s in praktischen 50g-Knäulen mit je 160m (also umgerechnet auf 100g sind das dann 320m) – das ist die perfekte Stärke für schöne Tücher. Das Besondere aber ist die tolle Farbvielfalt, hier gibt´s nämlich sehr schöne sanfte Töne und alle passen einfach perfekt zueinander. Trotz des Namens ist es aber keine klassische Sockenwolle – der Name „Sock“ steht hier für die Garnstärke. Merino Sock Twist ist geperlt, damit lässt es sich richtig super stricken. Und die Superwash-Ausrüsstung sorgt für einen feinen, seidigen Schimmer.

Die Garne von Cowgirl Blues stammen aus einer Handfärberei in Kapstadt. Das kleine Unternehme wurde von Bridget Henderson gegründet, die zuvor als Strategieberaterin gearbeitet hatte. Als sie das Stricken neu für sich entdeckte, ging es ihr wie vielen: Sie fand einfach nicht die richtigen Farben, also stieg sie ins Färbegeschäft an. Die Garne werden nun alle zu fairen Bedingungen in Südafrika gefärbt und auch die Fasern stammen von dort und wurden dort versponnen. >Zu den Garnen von Cowgirl Blues geht´s hier entlang

Nachschub Silk Blend Fino von Manos del Uruguay ist da!

Als ich letzte Woche von meinem Wollhändler eine Mail bekam, dass es wieder Nachschub bei den Garnen von Manos del Uruguay gibt, bin ich innerhalb der nächsten Minute dort im Shop gewesen und habe einen kleinen Berg Silk Blend Fino bestellt… die sind auch schon alle im Shop und mit dabei sind zum Beispiel das von Euch so lang erwartete Rosewater (s. Foto oben), aber auch Chemise und das schone Altrosa namens Havisham. Und noch so einige andere wunderschöne Farben…  es gibt wie immer nur eine kleine Auflage, denn die Garne werden in Uruguay handgefärbt und haben einen langen Weg zu uns. Wer mal gucken möchte, bitte hier entlang: >Silk Blend Fino

Neue Strickkits mit Manos-Garnen

Es gibt auch einige Strickkits mit diesem tollen Garn – Frida zum Beispiel wie oben auf dem Foto gezeigt und gestrickt von meiner Mama. Die Kits bekommt Ihr ab Januar übrigens zum Preis des Garnes, die Anleitung wird nicht berechnet. Die Anleitung von Frida (stammt von mir) könnt Ihr, wenn Ihr den Schal mit einem anderen Garn stricken möchtet, ansonsten auch einzeln kaufen.

Neu dazu kamen zwei Kits für Stulpen, die mit je einem Strang Silk Blend Fino gestrickt werden, einmal mit einem Lacemuster, einmal mit einem Zopfmuster (das Gelb habe ich allerdings aktuell nicht vorrätig). Außerdem ein Kit aus dem Mini-Strang-Kit mit 5x20g Silk Blend Fino mit schönen Fransen. Und danach noch zwei Dreieckstücher, eins gehäkelt und eins gestrickt. Die Garne – wie auch die Mini-Strang-Kits könnt Ihr natürlich auch alle einzeln bestellen, so lange der Vorrat reicht.

 Das war´s soweit mit den Neuheiten. Und on wegen mehr Zeit in Sachen Kreativitäg  nur kurz: Ich habe gestern ganz tolle Speckles gefärbt. Die Garne hängen gerade im Wohnzimmer zum Trocknen und… hach, die sind sensationell! Und ich habe hier und i Häkelbüro noch zwei riesige Kartons mit ungefärbter Wolle stehen. Da geht´s dann also in den nächsten Tagen weiter.

Ich wünsche Euch eine schöne neue Woche und einen guten Start in den Januar!

1 Kommentare

  1. Hallo Daniela, da habe ich doch direkt mal Termine eingetragen. Und die Cowgirlblues sehen auf dem Bild schon toll aus, mal gespannt wie sie in real aussehen. Werde dich auf jeden Fall einmal besuchen. Ganz liebe Grüße Marion

Kommentar verfassen