Aktuelles im Shop
Schreibe einen Kommentar

Neu bei Gemacht mit Liebe im Juni

Wir haben Anfang Juni – unfassbar, dass damit schon fast die Hälfte des Jahres herum ist, oder? Mit dem neuen Monat gibt´sa uch im Shop wieder ein paar Neuheiten, die ich Euch heute kurz vorstellen möchte. Naja, kurz… es ist jetzt doch ein ganz schön langer Artikel geworden, also holt Euch lieber noch ein paar Getränke und Snacks…. Was ist also alles neu bei Gemacht mit Liebe im Juni?

Summer of Grannysquares – jede Woche ein neues Granny-Tutorial im Blog

Also… los geht´s mit Grannysquares. Sommer ist für mich die klassische Häkelzeit, schon alleine, weil man sich dabei so schön mit bunten Farben umgeben kann und weil sich Baumwollgarn auch bei hohen Temperaturen angenehm in den Händen anfühlt. Und Grannysquares gehen ja eigentlich immer, weil man damit so viele schöne Projekte umsetzen kann. In den näcshten Monaten gibt´s also bei Gemacht mit Liebe den „Summer of Grannysquares“: Immer zu Beginn der neue Woche poste ich im Blog ein neues Granny-Tutorial, das Ihr dann nachhäkeln könnt. Und ich hoffe, Ihr häkelt alle fleissig mit und zeigt mir Eure Ergebnisse auf Instagram unter dem Hashtag #summerofgrannysquares oder auf Facebook oder eben per Link im Blog. Ich würde mich riesig freuen, Eure Häkeleien zu sehen – also immer her mit den Links und Fotos! Das erste Square, nämlich das Cosmea-Grannysquare, ist auch schon online: >Zum Tutorial geht´s hier entlang (klick)

Grannysquare Cosmea

Wenn Ihr die neuen Anleitungen nicht verpassen möchtet, könnt Ihr einfach meinen Blog per Newsletter abonnieren. Keine Sorge, ich verschicke maximal einmal pro Monat einen „echten“ Newsletter, ansonsten gibt´s bei neuen Blogartikeln einfach nur eine kurze E-Mail-Benachrichtigung.

Neue Häkelkits im Shop – Mandalas und Kissen

Und auch im Shop wird gehäkelt! Neu ist zum Beispiel das funkelnagelneue Mandala-Häkelkit Kit mit 12 bunten Catania-Tönen sowie einem kleinen Gratis-Boooklet mit fünf Mandala-Anleitungen von Arne und Carlos, den beiden bekannten norwegischen Textildesignern. Die Mandalas könnt Ihr zum Beispiel auf Kissen oder Taschen applizieren oder sie dekorativ an die Wand hängen – im Booklet gibt es dazu schöne Vorschläge. Ich habe fürs Kit eine eigene Farbmischung zusammengestellt – natürlich in den typischen Gemacht-mit-Liebe-Farben :) > Das Kit findet Ihr hier (klick)

Daneben habe ich aktuell noch ein neues Häkelkit für das weiteres Grannykissen Skibbe im Shop, diesmal mit dem Format 40 x 80cm. Die Anleitung dafür stammt von Schachenmayr,  ich habe das Kissen einfach mal „Skibbe“ getauft, weil es noch keinen Nanen hatte und alle meine Sets aber ja einen Namen brauchen. Skibbe übrigens vom dänischen Wort „Skib“ für Schiff, weil das Kissen auf einem Schiff fotografiert wurde :)  >Das Häkelkit findet Ihr hier (klick)

Ein drittes Häkelkit für ein weiteres Kissen kommt dann noch am Wochenende in den Shop, außerdem bereite ich gerade noch ein Kit für ein superhübsches Grannysquare-Plaid vor…. alle Kits werden mit Catania von Schachenmayr gehäkelt. Davon habe ich natürlich alle 86 Farben im Shop vorrätig, so dass Ihr das Garn auch einzeln kaufen könnt (2,40 Euro pro Knäuel). >Das Garn findet Ihr hier (klick).

Weil oft nach anderen Farbkombis gefragt wird: Ihr könnt Euch die Kits natürlich auch immer nach eigenen Ideen  zusammenstellen, wenn Euch die Kit-Farben nicht gefallen oder sie nicht passen. Schreibt mir alle Garne (also alle, die dann im Set sein sollen, nicht nur die getauschten) mit Farbnummer beim Bestellen ins Kommentarfeld.

Tutti Gelati – es gibt Eis!

Eine neue Häkeltüte habe ich außerdem auch noch zusammengestellt – wieder mit sieben farblich aufeinander abgestimmten Catania-Farben. Diesmal war das Thema „Eisdiele“. Und so habe ich die Farben meiner sieben Lieblings-Eissorten in die Tüte gepackt: Schokolade (Zartbitter), Nuss (Taupe), Heidelbeer (Burgund), Erdbeer (Altrosa) Joghurt (Creme), Vanille (Honig) und Mango (Mango). Das Foto seht Ihr oben in der Galerie gleich am Anfang. Alle Farben passen perfekt zueinander. Die >Häkeltüte „Tutti Gelati“ gibts hier (klick)

Nachschub bei den Regenbogen-Garnen

Nachdem die neuen Regenbogen-Wollbobbel bei Euch so gut ankamen, habe ich nochmal drei neue Farben ergänzt – neben den bisherigen Tönen gibt es nun „Marine Royale Apfel“, außerdem das kunterbunte „Tutti Frutti“ und, für alle, die es etwas gedecker haben möchten, die Farbe „Safari“.

Die Bestände habe ich außerdem wieder aufgefüllt, es sind also wieder alle Farben vorrätig. Das Angebot, gratis zum Wollbobbel eine Strick- oder Häkelanleitung zu bekommen, gibt´s natürlich weiterhin. >Zu den Regenbogen-Garnen geht´s hier entlang (klick)

Neue Rundstricknadeln von KnitPro Cubics

Ich probiere gerne mit allen möglichen Stricknadeln herum –  aktuell stricke ich viel mit den Olivenholz-Rundstricknadeln von addi, weil sie etwas spitzer sind, was ich beim Stricken von Lacemustern gut finde. Daneben mag ich zur Zeit sehr die Rundstricknadeln aus der Cubics-Serie. Sie sehen sehr hübsch aus mit ihrem dunklen Holz und durch die eckige Form ergibt sich ein etwas gleichmässigeres Strickbild – das ist vor allem super, wenn man lange gerade Reihen bei  Tücher strickt. >In die Stricknadelabteilung (klick)

Ansonsten möchte ich auch nochmal darauf hinweisen, dass es wieder Nachschub an den tollen Royale-Rundstricknadeln mit Drehgelenk gibt.

Strickmich bei Gemacht mit Liebe

Darüber hatte ich im Blog schon ausgiebig berichtet: Ab sofort gibt es bei mir auch Strickmich!-Strickkits – immer zusammen mit einem ausgewählten Garn und der gedruckten Anleitung. Wenn Ihr Wünsche bezüglich anderer Garnvarianten habt: Schreibt mir einfach! Aktuell gibt es erstmal zwei Kits, nämlich Thousand Tulips und Jasminde, weitere sind in Vorbereitung. Lasst Euch überraschen!

Mille Colori Socks and Lace: Tschüss Wildrosse! Hallo Konfetti!

Mir ist es selber erst letzte Woche beim Bestellen im Langyarns-Händlershop aufgefallen: Die Farbe Wildrose gibt´s nicht mehr. Einfach so, zack. Sie ist eben mal so aus dem Sortiment gefallen. Nun war Wildrose nicht unbedingt meine Lieblingsfarbe, aber ein bisschen schade finde ich es schon, denn Ihr habt viele, viele Knäule in dem Ton bei mir geordert, vor allem fürs Grannytuch Mia. Für alle, die kräftiges Pink lieben, habe ich aber dafür den Ton „Konfetti“ mit in den Shop aufgenommen.

Neu: Superweiches Baumwollgarn Gaia von Lang

Als ich heute Mittag den Langyarns-Newsletter bekam, habe ich mich sehr gefreut, dass darin mein neues Baumwollgarn Gaia mit angeführt war. Das ist mir nämlich heute Vormittag erst geliefert worden und ich finde es sooo schön! Ich habe erstmal alles auf den Tisch gelegt und einfach nur geguckt…

Ich wollte unbedingt noch eine Alternative für die Catania haben und Gaia ist dafür einfach perfekt. Die Lauflänge ist fast gleich, nämlich 50g/130m. Das Garn selbst ist sehr edel, denn es hat eine glatte Oberfläche und ist sehr, sehr weich. Das kommt dadurch, dass Gaia ganz speziell hergestellt wird: Innen ist ein langstapeliges Baumwoll-Flyergarn, das für sehr viel Volumen und Weichheit sorgt. Und außen herum gibt es einen ganz, ganz feinen Strickschlauch, der für eine gleichmässige, glatte Oberfläche sorgt. Man kann sich das ein bisschen wie ein gefülltes Bändchengarn vorstellen, nur eben in sehr viel feiner und weicher. Zum Häkeln und Stricken wird Nadelstärke 3 bis 4 empfohlen – die Zusammensetzung ist 100% Baumwolle. Und es gibt sehr, sehr schöne sanfte Farben. Ich hab das Garn noch nicht im Shop, gucke aber dass ich das morgen schaffe, vielleicht erstmal mit einem nicht ganz so professionellem Platzhalterfoto, damit es schneller geht und Ihr gucken könnt. Mit Gaia könnt Ihr praktisch alles häkeln, was Ihr mit Catania häkelt wollt oder gehäkelt habt, ohne dass man dabei umrechnen muss. Praktisch, oder?

Neu: Manos Lace aus Alpaka, Seide und Kaschmir

Das neue Lacegarn „Lace“ hatte ich im Blog auch schon gezeigt – seit Mai habe ich es auch vorrätig im Shop. „Lace“ ist handgefärbt und fairtrade. Ich versuche ja, neben meinen Standard-Garnen auch ein bisschen Garne anzubieten, die etwas nachhaltiger sind und mit den Manos del Uruguay habe ich da einen tollen Partner gefunden.

Mich begeistert diese Idee aber immer wieder aufs Neue, genauso wie eben diese phantastischen Garne. Und das Lacegarn ist ganz besonders kostbar und edel, es besteht nämlich aus Alpaka, Maulbeerseide und Kaschmir. Luxus pur also für ganz besonders edle Strickprojekte.  >Mehr über das Garn hier (klick)

Neu: Tweed-Sockenwolle von Regia!

Der Mann liebt selbstgestrickte Socken und Tweedgarn und als ich ihm im Regia-Katalog das neue 4fädige Tweed-Sockengarn von Regia gezeigt hatte, wollte er sofort ein Paar Socken damit haben. Ich habe also gleich mal Wolle bestellt – für ihn und für den Shop. Es ist jetzt vielleicht nicht unbedingt die Zeit für Tweed und Socken, aber wir wissen ja alle: Der Winter kommt. Das Garn gibt´s in gedeckten, natürlichen Tönen. Perfekt für Männersocken. Aber nicht nur! > Zum Garn (klick)

Sponsoring für Wolle und Meer

Und dann freue ich mich noch, dass ich dieses Jahr Sponsorin fürs Kreativ-Retreat „Wolle und Meer“ von Hand Herz Seele bin. Von mir gibt´s handgefärbte Sockenwolle fürs Goody-Bag und ich dachte mir, wenn die Mädels schon alle ans Meer zum Stricken fahren, könnte ich ja Wolle in schönen Meeres-Farben beisteuern. Ich muss noch ein bisschen was färben, das sind jetzt noch Farben, die aktuell im Shop angeboten werden, aber ungefähr so stelle ich mir das dann vor:

Sockenwolle von GML

Sockenwolle von GML

Hier sind dann übrigens schon die neuen Etiketten zu sehen – ich finde sie sehr hübsch. Also nicht, dass die alten nicht auch hübsch gewesen wären, aber so sieht es einfach nochmal besser aus. Aber so ist das eben: Manchmal muss erstmal eine Weile herumprobieren, bis man die richtige Idee geefunden hat. Ich selber kann nicht mit dieses Mal und das aus gutem Grund: Der Mann hat nämlich Geburtstag :)

Was gibt´s neues im Häkelbüro?

Und ganz zum Schluss noch das Häkelbüro…  wir haben im Mai nochmal weitere Regale aufgebaut und so langsam sieht mein „Show-Room“ so aus, wie ich ihn mir immer vorgestellt hatte. Stühle gibt´s außerdem und daneben habe ich an vielen Kleinigkeiten gewerkelt und geschraubt, sofern ich dazu kam. Ein paar Kleinigkeiten fehlen aber noch immer. Aktuell suche ich zum Beispiel nach einer passenden Lampe – sie soll sehr, sehr groß sein, aus Metall und ein bisschen industrial aussehen, aber in Creme oder Weiß. Gar nicht so einfach, eine zu finden, die nicht allzu teuer ist. Nächste Woche will ich mich außerdem endlich mal noch um die Schaufenster kümmern, da muss nämlich noch eine Beschriftung darauf. Außerdem habe ich bald eine neue Mitarbeiterin und muss darum auch alles so organsieren, dass sie sofort gut klar kommt bei mir, damit ich sie nicht sofort vergraule. Das ist mit viel Geschraubsel am Shop verbunden, aber wird, wenn es so klappt, sehr cool und vor allem mega professionell, hihi.

Die Termine für die Kurse und Stricktreffen rutschen leider nochmal ein bisschen nach hinten, aber ich hoffe, im Juli geht´s dann endlich los, puuuh. Es ist halt einfach immer so viel zu tun und ich wünschte, ich hätte fünf Arme und acht Beine, um alles, was ich gerne machen würde, zeitgleich zu stemmen. Ich liebe meine Arbeit aber sehr und war glaube ich noch nie so happy in meinem Job wie momentan. Es ist für mich einfach unfassbar schön, dieses Häkelbüro zu haben und darin alles so machen zu können, wie ich mir das immer vorgestellt hatte.

Und der Juni? Ich hoffe, der wird etwas ruhiger – und das muss jetzt auch endlich mal sein, denn ich komme momentan kaum  zum Stricken und Häkeln, dabei habe ich so wahnsinnig viele Ideen. Und ich möchte vor allem endlich wieder färben. Es wurden von Euch einige Farben gewünscht, unter anderem Gelb wie das da oben….  Und auch ich habe unfassbar viel Lust aufs Färben, hach. Wenn es draußen so schön warm ist, ist es eh das perfektes Färbewetter, weil die Garne dann schön schnell trocknen.

Mindestens zwei Anleitungen muss ich außerdem noch schreiben für längst fertige Projekte – zwei wunderschöne Tücher, eins gestrickt mit einem sehr, sehr schönen Lacemuster und ein gehäkeltes Lacetuch. Außerdem liegen noch drei halbfertige hier, die ich gerne mal abschließen würde…  drückt mir die Daumen, dass ich es hinbekomme!

Sooooo. Ein ellenlanger Artikel ist es geworden und weil ich ihn einfach so am Stück heruntergeschrieben habe, sind vermutlich xtausend Tippfehler und Wortwiederholungen drin. Und auch mein Seo-Plugin schimpft mit mir, dass ich da nochal drüber muss…. pfff. Ich lasse das jetzt aber einfach mal so und stelle den Text rein – korrigieren kann ich dann ja morgen noch, oder? Ich will jetzt nämlich noch ein paar Runden stricken! :)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kategorie: Aktuelles im Shop

von

Daniela - Autorin, freie Redakteurin und Bloggerin Schreibt seit 2012 bei Gemacht mit Liebe über das Häkeln und Stricken, färbt leidenschaftlich gerne Wolle und hat sich mit der Gründung des kleinen Webshops 2015 einen kleinen Traum erfült. Seit 2017 ist Gemacht mit Liebe in einem hübschen Ladenlokal, dem "Häkelbüro" in Köln Sülz zuhause - dort finden Kurse und Stricktreffen statt, außerdem gibt es an bestimmten Terminen die "Offenen Samstage" für alle, die sich die Garne mal vor Ort anschauen möchten.

Kommentar verfassen