Garne, Garne in meinem Shop
Kommentare 1

Merino 400 Lace von Lang Yarns – schöne Farben für viele Kombis

Heute möchte ich eins der Garne aus meinem Shop näher vorstellen, nämlich Merino 400 Lace von Lang Yarns. Das feine Merinogarn gibt´s bei mir schon länger – es war das erste Lacegarn in meinem Sortiment und weil ich die Qualität und die Farben so mag, habe ich damit dann auch gleich zwei Sets gemacht – einmal den Laceschal Linda und nun zuletzt das Dreieckstuch Liv mit dem kleinen Lacemuster und der Häkelborte in Kontrastfarbe.

Ein Dreieckstuch Stricken mit Strickset Liv

Dreieckstuch Liv mit gehäkelter Borte

Strickset Laceschal Linda groß

Laceschal LInda

Meine Sets Linda und Linda sind im Shop kleine Dauerbrenner und werden immer wieder gerne von Euch bestellt – klar, feine Tücher und Schals haben praktisch das ganze Jahr über Saison und lassen sich eben auch im Sommer super tragen. Aufgefallen ist mir nun allerdings, dass ihr praktisch immer die von mir gezeigten Farben bestellt, nämlich Linda in Blau und Liv in Hellgrau mit Grün. Das sind ehrlichgesagt auch meine Lieblingsfarben. Beim Herumspielen mit den Knäulen neulich habe ich dann aber wieder mal festgestellt, wie gut sich die einzelnen Töne miteinander kombinieren lassen – praktisch jede Farbe passt nämlich zur anderen. Das liegt wohl daran, dass die Farben zwar bunt, aber eben nicht schrill sind und sich trotz ihrer Farbtiefe immer angenehm zurücknehmen.

Was ich an Merino 400 Lace auch super finde: Es gibt praktische Miniknäule mit 25g/200m. Kennt Ihr das auch? Bei dieser Lauflänge sind mir 100g immer zu wenig, egal ob ich ein Dreieckstuch oder aber einen Schal stricke – 200g aber sind zuviel. Und so habe ich immer Reste liegen….  in wunderschönen Farben, aber irgendwie mache ich dann damit meistens doch nix mehr. Mit diesen Knäulen behält man sich ein bisschen Flexibilität, ohne hat nachher nicht so viel übrig. Und der Preis stimmt natürlich auch – so ist es eben ein super Garn für alle, die sich mal am Lacestricken ausprobieren möchten, ohne dafür gleich viel ausgeben zu müssen. Finde ich nämlich auch nicht ganz unwichtig.

Merino 400 Lace von Lang Yarns – schöne Kombinationen

Aber jetzt zeige ich Euch einfach mal meine Lieblings-Kombis mit Merino 400 Lace von Lang Yarns – und hoffe, dass ich Euch damit ein bisschen inspirieren kann:

Graublau und Türkis

Aubergine, Sand und Schlamm

Graublau, Schlamm und Blau

Rose, Aubergine, Sand und Bordeaux

Aubergine und Rot

Apfel und Rose

Rose und Rot

Weiß und Rose

Türkis und Weiß

Türkis und Apfel

Graublau und Aubergine

Weiß, Sand, Graublau und Apfel

Hellgrau und Schlamm

Rose und Schlamm

Schlamm, Sand und Rot

Schlamm, Apfel und Sand

Apfel, Graublau und Sand

Türkis und Blau

Schön, oder? Man bekommt eigentlich Lust, sich gleich ein paar der Knäule zu schnappen und loszustricken. Vielleicht muss ich auch endlich mal noch ein mehrfarbigens Tuch für den Shop stricken, mal sehen. Ich habe mit Merino 400 Lace übrigens auch mal gehäkelt. Aber das hat mich ehrlichgesagt nicht so richtig überzeugt. Verstrickt mag ich das Garn viel mehr.

Was man übrigens auch machen kann: Marina von Manos del Uruguay, das neue Garn, das ich Euch gestern hier im Blog vorgstellt hatte, lässt sich auch sehr super mit Merino 400 Lace von Lang Yarns kombinieren, das sind nämlich sehr ähnliche Farben. Wer sich damit zum Beispiel ein Liv-Tuch stricken möchte, kann fürs Tuch einen 100g- Strang verstricken und dann für die Häkelborte noch ein Knäuel Merino 400 Lace dazu nehmen, die Lauflänge ist nämlich gleich und so muss man nichts aus der Anleitung umrechnen. Damit der Strang reicht, sollte man allerdings auf jeden Fall mit Nadelstärke 3,5o oder 4 stricken.

Merken

Merken

1 Kommentare

Kommentar verfassen