Wochen-Inspiration
Kommentare 5

Das Knitters Keep Kit von Cocoknits, 46 Grannysquares und buntes Sommergarn – Inspiration 143

Heute ist Samstag und vor uns liegt ein wunderbar langes Wochenende mit hoffentlich viel Sonne – perfekt! Bei diesem Wetter fällt es ein bisschen schwer, sich mit dem Strickzeug auf dem Sofa einzumummeln. Man möchte eigntlich nur raus ins Grüne und den schönen Frühling genießen, oder? So ging es mir jedenfalls in den letzten Tagen und so habe ich so gut wie gar nichts gestrickt oder gehäkelt, obwohl ich gerade so wahnsinnig viele Ideen für neue Projekte habe. Und soooo viel schöne Wolle in meinen Regalen… aber die muss noch ein bisschen warten.

Einige von Euch hatten mich nach Tipps in Sachen Wolle färben gefragt. Ich bin ja selber auch noch relativ neu in diesem Metier unterwegs, einen guten Tipp aber habe ich: Und zwar empfehle ich sehr gerne das Buch Hand Dyeing – Yarn and Fleece von Gail Callahan.

Hand Dyeing Yarnd and Fleece Gail Callahan

Das gibt´s für rund 20 Euro zu kaufen und ist für Einsteiger eine super Lektüre, denn hier werden verschiedene Färbetechniken mit vielen Fotos genau beschrieben. Daneben gibt es grundlegende Erklärungen in Sachen Farbenlehre und Materialkunde und vor allem aber viele, viele Anregungen und Tipps rund ums Färbehandwerk. Ich blättere immer wieder gerne in diesem schönen Buch herum und finde immer wieder etwas Neues. Letztendlich muss man natürlich selber seine eigenen Techniken entwickeln, ein fertiges Programm, wie „man“ färbt, gibt´s natürlich nicht. Aber dieses Buch ist für alle, die sich mit diesem Thema beschäftigen möchten, auf jeden Fall eine gute Investition.

Das Knitters Keep Kit von Cocoknits

Habt Ihr schon die sehr coolen Knitters Keep Kits von Cocoknits gesehen? Ich hatte darüber neulich schon im Blog geschrieben – mittlerweile habe ich die Kits bei mir im Shop. Mit dabei sind ein Armband mit einem Magneten – einfach anziehen und beim Stricken dann den ganzen Kleinkram wie Maschenmarkierer, Näh, oder Zopfnadel darauf klippen.

Cocoknits Knitters Keep Kit - Armband

Cocoknits Knitters Keep Kit – Armband in Blau

Cocoknits Knitters Keep Kit - Zubehör

Cocoknits Knitters Keep Kit – Zubehör

So hat man die Sachen griffbereit an einem Ort. Das Band gibt´s in den Farben Grau, Blau, Grün und Orange. Verpackt ist alles in einer dekorativen runden Box aus Karton, mit dabei 10 große runde Maschenmarkierer, 10 kleine runde Maschenmarkierer, 10 offene Maschenmarkierer, 2 Zopfnadeln, 2 gebogene Stopfnadeln und 1 Baumwollbeutel. Preis: 49,00 Euro.

Was übrigens auch prima aufs Armband passt: Der Cocoknits Reihenzähler und der Cocoknits Garnschneider. Auch diese sind wie alles von Cocoknits superschön designt worden.

Cocoknits Garnschere

Cocoknits Garnschere

Cocoknits Reihenzaehler

Cocoknits Reihenzaehler

Zugegeben, ich habe es noch nie ausprobiert, Socken auch mal zu häkeln, dabei ist das gar nicht so schwer, vor allem, weil die Ferse viel einfacher zu machen ist. Und wenn man dann noch ein richtiges dickes Garn nimmt, sind sie sowieso gleich noch mal viel schneller fertig. Drüben im Fiberflux-Blog habe ich eine gratis Anleitung für sehr coole gehäkelte Socken gefunden: Free Crochet Pattern…Strawberry Blossom Slipper Socks!

Wer auf der Suche nach coolen Grannysquares für eine Decke ist, sollte sich diesen Link hier mal angucken – hier findet sich einen tolle Sammlung mit verschiedenen Grannysquare-Anleitungen. Ich bin mir allerdings gerade nicht ganz sicher, ob ich den Link nicht schon mal gepostet hatte. Aber wenn ja: Doppelt hält ja bekanntlich besser: 46 Easy Crochet Granny Square Patterns

Ein sehr schönes Tuch mit einem hübschen Streifenmuster und Rippenborte habe ich drüben im schönen Blog von Beerentöne gefunden – ein langgezogenes asymetrisches Dreieckstuch. Es heißt „Osterwichtel“, macht sich aber natürlich nicht nur an Ostern gut auf den Schultern: Tuch *Osterwichtel*

Norma von Lang Yarns – Sommergarn in schönen Farben

Norma Lang Yarns

Norma Lang Yarns

Ich selber stricke übrigens gerade an einem Sommerschal herum – viel zeigen möchte ich noch nicht, ich bin noch dabei, mit dem Muster herumzuprobieren. Aber das Garn steht schon mal fest, nämlich Norma von Lang Yarns. Erinnert Ihr Euch noch an das Video, das ich damals im Februar beim Auspacken der Wolle auf Instagram gepostet hatte? Damals war der Frühling noch so weit weg und ich hatte so gar nicht richtig Lust auf einen Sommerschal, aber das sieht mittlerweile ganz anders aus.

Norma besteht aus 55% Baumwolle, 35% Modal, 10% Viskose und ist relativ dick, denn das Garn ist praktisch ein feiner Strickschlauch. Das ergibt ordentlich Volumen und Griff – fast wie bei Wolle. Ein Knäuel wiegt 50g und hat eine Lauflänge von 135 Metern und kostet 4,95 Euro – Ihr findet Norma von Lang Yarns hier bei mir im Shop. Das Beste an Norma aber sind die superschönen Farben, die sich sehr gut miteiander kombinieren lassen. Mein Schal jedenfalls, soviel kann ich schon mal erzählen, wird mindestens fünf davon haben (nein, kein Grün diesmal!).

Und ganz zum Schluss noch ein kleines Foto aus meinem Häkelbüro – ich habe jetzt nämlich ein superschönes Schild bekommen:

Schön, oder? Für mich war das glaube ich einer der besten Momente der ganzen Einzugs-Aktion.

Ansonsten ist in den letzten Tagen viel passiert: Ich habe nochmal alle Möbel umgestellt, neue Möbel wurden geliefert, neue Garne ebenso und die Inventur ist auch endlich im Kasten. Und vielleicht, vielleicht gibt es jetzt die Möglichkeit, mal wieder ein ganz klein bisschen durchzuschnaufen. Am Wochenende fange ich damit einfach mal an… Und Euch wünsche ich auch ein wunderschönes Wochenende – genießt das schöne Wetter!

Merken

Merken

Merken

Merken

Kategorie: Wochen-Inspiration

von

Über die Autorin: Daniela Warndorf ist Autorin, freie Redakteurin und Bloggerin Seit 2012 schreibt sie bei Gemacht mit Liebe über das Häkeln, Stricken und Selbermachen und hat sich mit der Gründung ihres Shops für schöne Wolle und Strickkits einen Traum erfüllt. Seit 2017 ist Gemacht mit Liebe in einem hübschen Ladenlokal in Köln Sülz zuhause.

5 Kommentare

  1. Fronmüller Yvonne sagt

    Hallo Daniela,
    schön das Du uns jede Woche auf deinem Blog mit neuen Themen versorgst. Das Buch zum Thema färben finde ich klasse, ich wollte schon lange mal mehr Informationen darüber. Es ist schön das dein neues Geschäft Dir so gut gelingt und so viel Freude bereitet.
    Vielleicht kannst du mir mal einen Tipp geben wie man einen Blog schreibt, ich würde das so gerne machen finde aber nicht den Anfang. Ich danke Dir für Deine Mühe. Und wünsche Dir ein schönes Wochende.

    • Hallo Yvonne,

      Danke für das Lob! Wie man erfolgreich bloggt, kann ich allerdings nicht in drei Sätzen erklären. Ich blogge mittlerweile seit etwa zehn Jahren – privat und beruflich. Mein Wissen habe ich mir in all den Jahren entweder angelesen, über Seminare oder Kurse angeeignet und aber auch einfach durch meine tägliche Praxis ausprobiert und gelernt. Ich berate ja seit einigen Jahren Unternehmen und Kunden in Sachen Bloggen und Social Media, dafür kann man mich buchen. Das erste, was ich in der Beratung immer sage: Bloggen funktioniert nur, wenn man Spaß am Erzählen und am Schreiben hat – und wenn man außerdem regelmässig dran bleibt.

      Liebe Grüße!

  2. Hallo Daniela,
    ich lese immer sehr gerne Deine Stricktipps und habe auch schon gute Anregung für eigene Projekte bekommen.
    Heute morgen hat es mir aber fast den Atem verschlagen, als ich den Preis von diesem Cocoknits Knitters Keep Kit gelesen habe. 49,- Euro (sprich: neunundvierzig!!!!!) für einen Magneten, ein Kunststoffarmbändchen, zwei Zopfnadeln, ein paar Metallringe und zwei Stopfnadeln.
    Wo steckt denn da dieser hohe Wert? Doch nicht im Umkarton?
    Mein einziger Trost: ich muss es ja nicht kaufen…
    Liebe Grüße, Juliane

    • Fronmüller Yvonne sagt

      Hallo Kamille7
      ich kann Dir nur recht geben zu dem Preis für Cocoknits Knitters Keep Kit, aber hier ist es wie mit vielen Dingen in der Handarbeit seit es wieder modern ist zu stricken ,häkeln und zu nähen sind die Preise wahnsinnig gestiegen. Und vieles steht in keinem Verhältnis mehr. Ich stricke seit nunmehr 33 Jahren und möchte nicht darauf verzichten, bin mir auch im klaren das gute Wolle Ihren Preis hat, aber oft komme ich zu dem Schluss das es ein Hobby ist welches bezahlbar bleiben muss. Und wie du so schön sagst ich muss ja nicht alles kaufen was angeboten wird.
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
      Liebe Grüße Yvonne

      • Die Sachen von Cocoknits sind nicht billig, klar – es sind aber eben auch ganz besonders hochwertige Produkte, die in kleineren Auflagen produziert werden. Da kann der Hersteller natürlich auch nicht die Preise anbieten, die Massenware aus China zum Beispiel so kostet. Man kann ja zum Beispiel auch Wolle von KIk nicht mit Wolle von Manos del Uruguay vergleichen, das sind einfach ganz verschiedene Dinge.

        Ich selber investiere übrigens gerade bei Handwerkszeug immer gerne etwas mehr in gute Qualität, denn davon hat man in der Regel dann auch länger. Und ehrlichgesagt: ich liebe es außerdem, mit so schönen Sachen zu arbeiten – daran habe ich persönlich einfach Freude. Und man gerne etwas von Cocoknits haben möchte, es sich aber nicht unbedingt leisten will: Weihnachten und Geburtstag kommen ja auch immer mal.

        Liebe Grüße!

Kommentar verfassen