Stricken, Wochen-Inspiration
Kommentare 5

Inspiration No. 124: Stricksets, Adventsaktion und die Sache mit der Decke

Strickset Laceschal Frida

Heute ist ein fauler Samstag geplant! Wir saßen bis eben gemütlich auf dem Sofa beim späten Frühstück, haben eine Folge von unserer aktuellen Lieblingsserie „Grand Designs“ geguckt und ich habe ein bisschen an meiner Decke weitergestrickt… und so ähnlich sieht dann auch der Plan für den restlichen Samstag aus, herrlich! Aber erstmal gibt´s natürlich noch die neue Inspiration. Wir sind jetzt bei Nummer 48 – das Jahr neigt sich langsam, aber unaufhaltsam dem Ende zu. Morgen ist schon der erste Advent, aber ich muss gestehen, ich habe noch keine so richtige Weihnachtsstimmung, in der Wohnung auch nichts dekoriert und keine Plätzchen gebacken, uuuh! Und das als DIY-Blogger! Aber dafür hatte ich in der letzten Woche auch gar keine Zeit, denn…..

Ihr habt es auf Facebook vielleicht schon gesehen: Ich habe ein neues Strickset im Shop! Und zwar ein ganz besonders Schönes, auf das ich auch sehr stolz bin. Ich habe es Frida getauft und es ist ein wahnsinnig schöner, edler Laceschal aus der Silk Blend Fino. Den hatte ich schon ein paar Mal gezeigt, aber mittlerweile ist er natürlich längst fertig. Und ich habe diese Woche die sonnigen Tage fürs Fotografieren nutzen können. Ich liebe diesen Schal, denn die feine Wolle ist wahnsinnig weich und zart. Ich glaube, ein weicheres Garn habe ich bisher noch nie verstrickt – es ist jedenfalls eine Freude ihn zu tragen. Und so leicht ist er! Kein Wunder, es sind ja auch 30 Prozent Maulbeerseide in der Wolle. Zum Garn muss ich ansonsten nicht viel erzählen – es ist handgefärbte Wolle mit wunderschönen sanften Farben, die ganz leicht changieren und schimmern. Ich habe mich für „Velvet Pincushion“ entschieden, eine meiner aboluten Lieblingsfarben von der Silk Blend Fino. Das Muster war gar nicht so schwer – der Rapport wiederholt sich ständig und weil er nicht wandert, kann man das Muster gut stricken. Und es lohnt sich, denn das Ergebnis ist edel und elegant:

Im Set dabei sind zwei Stränge Silk Blend Fino von Manos del Uruguay in der Wunschfarbe und eine Anleitung. Ihr könnt das Strickset Laceschal Frida ab sofort im Shop bestellen – als Geschenk oder aber einfach, um sich selber mit etwas ganz Besonderem zu belohnen.

Ganz neu zogen letzte Woche außerdem ein Schwung kunterbunter Wollbonbons in den Shop ein. Damit lassen sich hübsche Dreieckstücher mit schönen Farbverläufen stricken oder häkeln. Ein bisschen Farbe für graue Tage machen ja sofort wieder gute Laune. So ging es mir jedenfalls beim Auspacken der ersten Lieferung :-)

wollbonbons

Das Dreieckstuch Mysig macht sich zum Beispiel super damit. Ganz besonders schön dürfte außerdem auch das Grannytuch Mia damit werden und ich glaube, ich schnappe mir selber noch so ein Wollbonbon und mach mir auch noch eins. Mit einem Knäuel kommt man mengenmässig sicher hin, wenn man eine größere Nadelstärke wählt. Und ansonsten habe ich ja noch ein bissche Nachschub. Auch verschiedene Knäule lassen sich übrigens super miteinander kombinieren.

Und dann gab es noch zwei weitere Zuzüge. Ich habe nun nämlich auch Nadelspiele von KnitPro Zing vorrätig, bisher gab es ja „nur“ die Spitzen. Ich muss sagen, ich stricke momentan extrem gerne Socken mit den Zing- Nadeln, aber auch Tücher, denn irgendwie kann ich damit superschnell stricken. Außerdem habe ich mit den nagelnauen Rundstricknadeln mit Drehgelenk von KnitPro Royale noch eine kleine Marktneuheit nun im Shop: Die Seile verdrehen sich dabei nicht mehr, weil sie sich einfach mitdrehen im Gelenk. Eine tolle Erfindung! Gerade zum Stricken von Tüchern ist das richtig gut, bei mir jedenfalls verdrehen sich die Seile ständig. Die Seile hatte ich im Blog letzte Woche bereits vorgestellt.

KnitPro Zing Nadelspiel 15cm

KnitPro Royale Rundstricknadeln

Ich habe beide Nadeln letztes Wochenende beim Kreativwochenende in Daaden ausgiebigst getestet, als ich damit an meiner Blanket to go weitergestrickt habe und kann nicht sagen, welche ich besser finde, so habe ich dann einach immer mal wieder abgewechselt. Holz ist etwas wärmer in der Hand und fühlt sich auch natürlicher an, mit Alu geht das Stricken aber schneller und man kann Lace damit etwas besser stricken. Am besten, man probiert einfach mal selber aus, was man lieber mag.

Über das Wochenende in Daaden schreibe ich nächste Woche nochmal extra. Nur so viel: Es war wieder sehr schön! Mit meiner Decke hatte ich allerdings ein klein wenig Pech. Ich hatte am Wochenende richtig viel daran weitergestrict, aber irgendwie stimmte bei mir etwas nicht mit den Maßangaben. In der Anleitung hieß es, mit 509 Maschen käme ich auf eine Breite von etwa zwei Metern – ich hatte erst mit Nadelstärke 4 gestrickt, aber das passte wortwörtlich vorne und hinten nicht, die Decke war nämlich 3,20 Meter breit. Also machte ich alles nochmal auf und strickte mit 3,5, aber auch hier kam ich über drei Meter, während ich aber nicht auf die richtige Höhe kam und schon dachte, ich müsse daher noch ein sechstes Knäuel dazu kaufen. Ich hatte praktisch den ganzen Freitag, Samstag und den halben Sonntag daran gearbeitet und habe dann aber Montag einfach alles wieder aufgeribbelt. Es hat mir in der Seele weh getan, aber wenn es nicht passt, passt es einfach nicht. Ich habe dann aber sofort wieder neu angeschlagen, aber mit sage und schreibe 100 Maschen weniger. Und was soll ich sagen: Jetzt sind es 2,10 Meter und mit der Höhe kommt es auch hin. Ich verstehe es nicht so richtig – klar kann es Unterschiede geben, jeder strickt ja anders. Aber eine so krasse Differenz ist schon erstaunlich. Aber egal, Hauptsache, ich komme jetzt voran und habe dann nachher ein superschönes Ergebnis. Was ich aktuell auf den Nadeln habe, gefällt mir jedenfalls schon mal sehr gut:

Blanket to go

Und dann: Wer mag, kann mich morgen im Radio hören! Ich hab´s gestern hier schon erzählt: Ich hatte im September dem WDR ein Interview zum Thema Do it Yourself und Stricken gegeben und das wird morgen zwei Mal ausgestrahlt: Einmal auf WDR 3 von 8.30 bis 9 Uhr und einmal auf WDR 5 von 13.30 bis 14 Uhr. Ich bin selber schon gespannt wie ein Flitzebogen, ich habe das fertig geschnittene Interview nämlich auch noch nicht gehört…

Beinahe wäre ich außerdem heute in Düsseldorf unterwegs gewesen: DaWanda hatte mich angefragt, ob ich nicht bei der Woll-Challenge mitmachen möchte. Dabei stricken vier Mädels in einer Dreiviertelstunde um die Wette an einem Projekt und das Ganze wird online übertragen. Für mich war es nix, ich finde, Stricken um die Wette ist irgendwie schwierig denn in einer Dreiviertelstunde bekommt man praktisch nichts fertig, ich jedenfalls nicht. Nichts desto Trotz werde ich mir die  Sache heute Abend auf jeden Fall aber angucken, denn meine Kölner Strickkollegin Susi Strickliesel ist nämlich mit von der Partie. Alle Infos zur Aktion findet Ihr auf Facebook.

Morgen ist außerdem der erste Advent! Ich hatte in den letzten zwei oder drei Jahren im Dezember immer die Aktion „24 Geschenkideen“ laufen, bei der ich jeden Tag ein hübsches Produkt vorgestellt hatte. In diesem Jahr mache ich aber etwas anderes: Immer an den Adventssontagen gibt´ eine Schnäppchen-Aktion im Shop, außerdem verlose ich unter der Woche mmer noch das ein oder andere im Blog. Es lohnt sich also, reinzugucken! Morgen geht´s mit der Catania los – die klassische Catania gibt es dann nämlich von morgens bis abends für 2 Euro pro Knäuel anstatt für 2,35 Euro. Das ist perfekt, um die eigenen Bestände ein bisschen aufzustocken und Catania kann man praktisch nie genug im Haus haben, die wird ja auch ncht schlecht :) Ich kann Euch außerdem schon mal verraten, dass es im nächsten Jahr einige tolle Häkelprojekte aus Catania im Blog geben wird….

Ansonsten habe ich außerdem mein hübsches Stern-Häkelset wieder im Shop – es gab einige Anfragen, also haben wir in dieser Woche noch schnell welche gepackt. Mit dem Set könnt Ihr diese hübschen Sterne häkeln -sie werden dann mit Leim fixiert und so kann man sie an Fenster, Kränze, Sträucher und sonst überall aufhängen, ohne dass sie dabei die Form verlieren. Weihnachten, oder… ?

Ich habe letztes Jahr einen riesen Schwung davon gehäkelt und wenn ich es mir recht überlege, hole ich die jetzt doch mal aus der Kiste und dekoriere ein bisschen die Wohnung…. ist ja schliesslich bald Weihnachten. Und hmmmmm, vielleicht backe ich doch nachher noch was…, ich meine, so ein paar Plätzchen…? ?

Ich wünsche Euch einen superschönen, gemütlichen Samstag! Und guckt morgen mal im Shop rein, wenn Ihr Catania braucht!

Merken

Kategorie: Stricken, Wochen-Inspiration

von

Daniela Warndorf ist Autorin, freie Redakteurin und Bloggerin Seit 2012 schreibt sie bei Gemacht mit Liebe über das Häkeln, Stricken und Selbermachen und hat sich mit der Gründung ihres Shops für schöne Wolle und Strickkits einen Traum erfüllt. Seit 2017 ist Gemacht mit Liebe in einem hübschen Ladenlokal in Köln Sülz zuhause.

5 Kommentare

  1. Claudia sagt

    Leider hab ich den Beitrag auch verpasst und in der Mediathek ist er bis jetzt noch nicht zu finden…
    Ich hab aber noch eine Frage zu der schönen Decke: Gibt’s dafür auch eine Anleitung? Und mit welcher Wolle wird gestrickt?
    Vielen Dank und noch einen schönen Abend!

  2. Sabine Opper-Walther sagt

    Liebe Daniela,

    ich hab’s gehört! Interessanter Bericht, der mir aus der Seele spricht. Irgendwann komme ich nach Köln und verpartnere mich mit Dir mit dem gewünschten Café, genau das ist ja auch mein Traum, Wollgeschäft mit angeschlossenem Café als Treffpunkt für gleichgesinnte Wolllüstige ;)

    Schade mit der Decke – aber jetzt wird’s ja und Hut ab!! Diese Geduld geht mir ja vollkommen ab …

    Liebe Grüße und schönen Sonntag

    Bine

    • Waaaah, ich hab´ natürlich verschlafen! Ich guck jetzt aber mal in der Mediathek, vielleicht ist es da ja drin…. ansonsten muss ich mir für den zweiten Termin den Wecker stellen. Und ja, ja, ja – Verpartnerung, Wollcafé – ich bin dabei!

  3. Der Schal ist wirklich wunderschön!
    Da ich morgen nach Holland unterwegs bin, zweifle ich, ob ich dort den WDR im Autoradio empfangen kann. Vielleicht kann man es ja später noch irgendwo hören (hat das Radio eigentlich auch eine Mediathek?)
    Bei mir ist es ebenfalls noch nicht weihnachtlich.
    LG
    Ingrid

Kommentar verfassen