Wochen-Inspiration
Schreibe einen Kommentar

Inspiration No. 116: Wolle, Wolle, Wolle und noch ein paar andere Dinge…

Mille Colori Socks and Lace Goldener Oktober

Der Oktober ist da und damit kam dann auch endlich das kühle, usselige Wetter. Für heute, den Sonntag, ist Regen angesagt und während ich das hier schreibe, trage ich dicke selbstgestrickte Socken. Und ganz ehrlich: Ich finde es super! Mir war es im Sommer nämlich durchgehend viel zu warm. Zu warm jedenfalls, um meine schönen selbstgestrickten Tücher auszuführen. Aber damit ist jetzt endlich Schluss. Schals, Mützen, Tücher, dicke Socken, Stulpen, Handschuhe und dicke Strickjacken haben jetzt endlich wieder Saison – Yippppieeeeh! Hier in der Wochen-Inspiration habe ich heute außerdem wieder einige Links zusammengetragen – viel Spaß beim Lesen!

Zuerst das hier: Im Oktober gibt es wieder eine ganze Reihe verschiedener Design- und Handmade-Märkte. DaWanda hat wie immer die wichtigsten davon in einer Liste gesammelt: Unterwegs: Events und Designmärkte im Oktober.

Im Shop bekommt Ihr mittlerweile eine ganze Reihe verschiedener Häkelnadeln unterschiedlicher Anbieter. Die bunten Waves von KnitPro sind dabei besonders beliebt und so habe ich mich sehr gefreut, als ich sie dann letzte Woche bei Petals to Picots gesehen habe, wo man sie als Giveaway bekommen konnte. Ich habe sie in meinem Shop: man kann sie einzeln kaufen, daneben gibt´s zwei verschieden große Häkelnadel-Sets und ein weiteres Set in der schönen Holzversion:

Haekelnadeln aus Holz Set

KnitPro Wave in der Holzversion

Witzigerweise habe ich dann ein paar Tage später bei Simply Stricken noch einen weiteren Artikel über Nadeln, die ich auch im Shop anbiete, gefunden – diesmal ging es um die schönen neuen KnitPro Royale-Nadeln aus einfarbig eingefärbtem Holz: Stricken wie die Könige mit KnitPro. Mittlerweile stricke ich fast nur noch mit diesen Nadeln Socken und Tücher, denn sie fühlen sich einfach richtig gut an, wirken natürlich und sehen dabei auch noch so schön aus. Aus dem KnitPro-Sortiment derzeit jedenfalls mein absoluter Favorit! Ihr bekommt sie bei mir als Nadelspitzen und als lange oder kurze Nadelspiele, außerdem habe ich noch das große Stricknadel-Set. Das habe ich für mich selber übrigens auch gekauft – endlich habe ich mal alle Nadelspitzen schön sortiert an einem Platz! Nächste Woche kommt außedem nochmal Nachschub, denn mein Vorrat ist mittlerweile ziemlich geschrumpft.

Darüber habe ich mich riesig gefreut: Anje vom Blog „Mehr Brauchbares“ hat das Dreieckstuch Mysig aus meinem Shop in einer eigenen Farbvariante gestrickt und das fertige Tuch im Blog vorgestellt. Vielen Dank! Ich finde das immer toll, wenn ich Sachen, die Ihr mit meinen Garnen oder meinen Sets strickt oder häkelt, zeigt. Vielleicht muss ich hier auch mal so eine Galerie mit Euren Werken zusammenstellen. Aber vorher guckt mal bei Anje vorbei: Dreieckstuch Mysig

Glencoe

Im Farbrausch mit Glencoe :)

Das Tuch Mysig wird mit der schönen Merino-Wolle Glencoe gestrickt. Letzte Woche habe ich die Farben nochmal um einige neue Töne ergänzt, die Ihr nun bei mir bekommen könnt – einzeln oder zum Beispiel im Strickset für das Tuch Mysig. Wer fürs Tuch verschiedene Töne mixen möchte: Kein Problem, einfach bei der Bestellung dazu schreiben oder einzeln zum Set dazubestellen. Glencoe hat auf 50g eine Lauflänge von 150 Metern – das ist eine super Stärke für Tücher, die nicht ganz so dünn sollen und relativ schnell fertig sein sollen. Es gibt natürlich auch dickere Merino-Qualitäten, aber dann wird das Tuch etwas steifer und fällt nicht so schön. Die Wolle könnt Ihr hier angucken und bestellen: Glencoe Merino Extrafine

Wer vielleicht noch eine schöne Anleitung dafür sucht: Wie wäre es mit dem Wombat-Tuch? Das ist eine Variante vom tollen TGV, nur mit Querrippen. Das Tuch kommt mit einer einfarbigen Wolle am besten zur Geltung. Man könnte aber auch zum Beispiel die Querrippen mit einer ersten Farbe und dann die vertikalen Rippen mit einer zweiten Stricken. Mit vier Knäuel Glencoe müsste man dabei eigentlich super hinkommen: Wombat Schaltuch – free Pattern

manos-del-uruguay-silk-blend-fino-silver-tea-set

Silk Blend Fino von Manos del Uruguay – handgefärbt und Fair Trade

Etwas edler fällt das Tuch aus, wenn man mit zwei Strängen Silk Blend Fino stricken würde – mit dem Anteil an Maulbeerseide könnte das sehr, sehr toll aussehen. Die Manos gibt´s natürlich, tadaaaa, auch im Shop – hier oben auf dem Foto die sehr edle Farbe „Silver Tea Set“, ich habe aber natürlich noch einige andere Varianten. Tolle handgefärbte Wolle, die wirklich einzigartig ist – ganz großes Handwerk!

mille-colori-goldener-oktober

Die Neue: Mille Colori in der Farbe „Goldener Oktober“

Und dann habe ich gleich noch was in eigener Sache – heute häuft sich das ein bisschen, was ich eigentlich in der Inspiration gar nicht so mag. Aaaaaaber: Ich muss unbedingt noch erzählen, dass ich eine neue Farbe bei der Mille Colori mit aufgenommen habe! Die lag nun seit sage und schreibe gut acht Wochen bei mir im Regal anstatt im Shop, weil ich ewig nicht dazu kam, endlich mal ein paar Fotos zu machen…  Ännie, meine Mitarbeiterin, hat schon mit mir geschimpft… am Freitag war es aber soweit und ich habe fast alle noch nicht fotografierten Garne geknipst und dabei dann auch endlich die neue „Goldener Oktober“. Diese hat warme Rot- und Brauntöne – die perfekten Herbstfarben also. Im Shop könnt Ihr sie hier bekommen.

Naja und neue Sockenwolle habe ich auch einige für den Shop bekommen, aber davon erzähle ich Euch nächste Woche mehr, sonst wird das jetzt hier zu lang. Ich stricke jedenfalls gerade mit einem Strang  der neuen 6fädigen von Arne und Carlos ein Paar Socken. Der erste ist schon fertig und wenn alles klappt, ist der zweite heute Abend ebenfalls gestrickt – mit der sechsfädigen geht das nämlich rasend schnell. Dann mehr darüber im Blog!

Apropos neue Wolle: Für die vielen neuen Garne brauche ich im Woll-Lager Platz! Daher gibt es die Häkeltüte „Cotton Time“ als Schnäppchen für fünf Euro günstiger! Ich habe es hier und auf der Facebook-Seite schon erwähnt und will mich auch gar nicht so gerne dauernd wiederholen, aaaaaber: ich habe noch immer einige Tüten davon da und die müssen weg!

Habt Ihr Garnreste im Haus? Dann könnt Ihr daraus eine sehr hübsche Lichterkette gestalten. Man braucht nicht viel dazu – bisschen Garn, Luftballons, Leim und eben eine Lichterkette. Besonders hübsch sieht das aus, wenn man Verlaufsgarn nimmt:

Und dann noch ganz zum Schluss ein schönes freies Häkel-Freebie für einen Sofa- oder Sessel-Organizer – darin kann man super Fernbedienung, Handy, Zeitschrift und vielleicht noch eine Tafel Schokolade unterbringen. Und ein paar Häkelnadeln haben sicher auch noch Platz darin: This Easy Organizer Pouch Is The Best Last-Minute Father’s Day Gift

Das war´s für heute – genießt das megalange Wochenende!

Merken

Merken

Merken

Kategorie: Wochen-Inspiration

von

Daniela Warndorf ist Autorin, freie Redakteurin und Bloggerin Seit 2012 schreibt sie bei Gemacht mit Liebe über das Häkeln, Stricken und Selbermachen und hat sich mit der Gründung ihres Shops für schöne Wolle und Strickkits einen Traum erfüllt. Seit 2017 ist Gemacht mit Liebe in einem hübschen Ladenlokal in Köln Sülz zuhause.

Kommentar verfassen