Aktuelles im Shop, Wochen-Inspiration
Kommentare 1

Neue handgefärbte Garne, praktische Helfer, schöne Anleitungen und ein bisschen dies und das – die Inspiration No. 164

Es ist Wochenende und somit Zeit für eine neue Folg der Inspiration. Dieses Mal stelle ich Euch wieder ein paar schöne Garne und Anleitungen vor, außerdem gibt´s ein paar Neuheiten im Shop. Viel Spaß beim Lesen!

Heute war der erste offene Samstag im Häkelbüro und es hat richtig viel Spaß gemacht! Drei Stunden lang hatten wir offen und drei Stunden lang waren praktisch ständig Besucher da, die sich meine Garne angucken wollten, sich beraten ließen und auch das ein oder andere Wollknäuel mitnahmen. Nächsten und übernächsten Samstag ist ebenfalls von 11 bis 14 Uhr geöffnet – wer kommen mag, ist herzlich eingeladen! Ich denke, ich werde den offenen Samstag auch im Dezember, Januar und Februar anbieten – die Termine findet Ihr immer hier.  Für mich selber ist neu, so einen Ladenbetrieb zu führen, ich muss mich da auch erst einmal selber herantasten und es ausprobieren. Aber ich merke natürlich auch, wieviele Leute sich mein Sortiment eben lieber auch mal „in Echt“ angucken möchten. Gemacht mit Liebe bleibt aber natürlich weiterhin vor allem ein Webshop – aber das Schöne ist ja: Ich habe praktisch alle Möglichkeiten, denn das Häkelbüro funktionert eben nicht nur als Webshop oder Veranstaltungsort, sondern kann aufgrund der megaguten Lage ohne weiteres auch mal an speziellen Tagen als Laden genutzt werden.

Im Shop gab es diese Woche außerdem ein bisschen Zuwachs. Zum einen habe ich zwei neue Nadelmaße von KnitPro ins Sortiment aufgenommen, nämlich einmal einen mit integrierter Lupe und dann einen in Elefantenform inklusive Zählrahmen für eine Maschenprobe und Fadenschneider. Vor allem den Elefant finde ich klasse:

KnitPro Nadelmaß Elefant

KnitPro Nadelmaß Elefant

KnitPro Nadelmaß mit Lupe

KnitPro Nadelmaß mit Lupe

Diese beiden praktischen Helfer gibt´s ab sofort im Shop in der Abteilung für Zubehör. Endlich eingetroffen sind außerdem ein paar Addi CraSyTrio Sockenstrickennadeln. Addi ging das Thema Rundstricknadeln nochmal ganz neu an und hat völlig neue Stricknadeln speziell fürs Sockenstricken entwickelt. Die Addy CraSy Trio Sockenstricknadeln bestehen aus einem Set von drei biegsamen Nadeln. Die Enden jeweils sind aus festem Metall, in der Mitte gibt es einen biegsamen Übergang. Das Strickzeug liegt hier auf zwei Nadeln –  anstatt wie beim klassischen Nadelspiel auf vier. Mit der dritten Addi CraSy Trio Nadel wird dann ganz normal die anderen Nadeln abgestrickt.

Addi Crazy Trio

Addi Crazy Trio

Der Vorteil der Nadeln: Das Stricken geht etwas schneller, da man nicht so oft die Nadeln wechseln muss, außerdem gibt es entsprechend weniger Übergänge.  Auch kleinste Durchmesser können mit diesen Nadeln gut gestrickt werden. Durch den flexiblen Mittelteil passt sich die Nadel jeder Hand an. Weiteres Plus: Es gibt eine Basicspitze und eine Lacespitze – man ist also für alle Garnqualitäten gerüstet. Die Nadeln kosten zwischen 13,95 und 14,74 Euro je nach Größe und Ihr bekommt sie hier im Shop.

Ich habe diese Woche fleißig am Puno-Schal weitergestrickt und kann ihn am Wochenende hoffentlich abnadeln. Beim offenen Samstag hatte ich ihn heute auf meinem Wolltisch liegen und zack, wurde das ein oder andere Knäuel Puno mitgenommen. Das Garn ist aber auch einfach schön und verstrickt gleich nochmal viel mehr. Die Zusammensetzung aus Merino, Alpaka und Seide ist sehr edel und fühlt sich beim Tragen einfach toll an.

Schal für Stefan aus Puno

Mein Schal ist für Stefan, der ihn unbedingt haben wollte – und der graue Farbverlauf steht ihm auch richtig super. Ich mache nächste Woche mal ein paar Tragefotos :) Ein Knäuel wiegt 200 Gramm und das reicht locker für ein Tuch oder einen Schal. Der Preis beträgt 49,90 Euro – das ist nicht wenig, aber es sind wie gesagt ja auch 200 Gramm Garn und mit Baby Alpaka und Seide eine sehr hochwertige Wolle.

Wenn Ihr Puno bestellen möchtet, gibt es übrigens das Lang Yarns Booklet gratis mit dazu.  Darin finden sich sieben Anleitungen und ich muss sagen, die Modelle gefallen mir alle sehr gut, aber ich liebe eben auch so schöne Ton-in-Ton-Verläufe sehr:

Gestrickt wird übrigens in der Regel mit Nadelstärke 3 bis 3,5. Für meinen eigenen Schal schreibe ich auch noch eine kleine Anleitung.

Dem noch nicht genug: Wir haben diese Woche endlich mein von mir handgefärbtes Lacegarn „Sparkle and Shine“ in den Shop eingestellt und ich bin sehr happy darüber, denn es hat mich schon etwas geärgert, dass es seit vier, fünf, sechs Wochen immer nur im Regal lag, ohne dass ich es endlich mal vorstellen konnte. Sparkle and Shine setzt sich wie „Lillie“ aus 75 Prozent Merino und 25 Prozent Seide zusammen, das Merino stammt dabei aus Patagonien. Ein Strang wiegt 100 Gramm und hat eine Lauflänge von 600 Metern. Und so sehen meine neuen Schönheiten aus:

Sparkle and Shine

Ich bin ehrlich gesagt ein bisschen stolz auf die Farben, zumal das Färben einfach auch so viel Spaß gemacht hat. Aktuell gibt es im Shop noch eine größere Auswahl bei den Farben – mal gucken, wie lange. Wenn Ihr etwas haben möchtet, schaut lieber bald vorbei, denn ich habe insgesamt wieder nur eine kleinere Auflage gefärbt.

Und was strickt man damit? Ich habe mit genau zwei Strängen einen superschönen, richtig großen Match and Move von Strickmich damit gestrickt. Und es hat sich gelohnt, denn das Tuch ist toll. Ich liebe aber solche Muster auch einfach. Ich habe leider bisher kein Foto vom fertigen Tuch gemacht, aber immerhin gibt´s das hier:

Verstrickt hatte ich die Farbe Silver Grey und ein dunkleres Grün. Das gibt´s gerade nicht mehr, dafür aber die schönen Grüntöne aus dem Foto ganz oben. Und ich habe natürlich noch einige andere tolle Farben, die sich mit diesem helleren Grau oder dem dunkleren schön kombinieren lassen. Wer nachstricken möchte: Ihr braucht zwei Strang Sparkle and Shine in Kontrastfarben, Rundstricknadeln in der Stärke 3 und natürlich auch noch die Strickmich-Anleitung  – alles zusammen gibt´s hier im Shop.

Uuuund: Beim etwas dickeren Garn Knit Happens (100g/300m, 100% Merino) habe ich nachgefärbt, und zwar Beere, Türkis und Bodenseeblau. Von allen drei Farben gibt es aktuell fünf oder sechs Knäuel in der gleichen Färbung, außerdem habe ich noch ein paar Stränge Sockenwolle in einem poppigen Hot Pink gefärbt – mit schönen Verläufen von Pink mit Rosa und ein ganz klein wenig Orange. Die perfekten Farbe, um damit dem November-Blues den Garaus zu machen:

Mit zwei Strängen Knit Happens kann man übrigens super eine Lintilla von Strickmich stricken. Ich habe das im Sommer ja gemacht – die feinen Schattierungen im Garn kommen bei diesem hübschen kraus rechts gestrickten Tuch ganz besondern gut heraus. Auf dem Foto seht Ihr übrigens Martina Behm von Strickmich, von der die Anleitung stammt – das Foto ist ebenfalls von ihr:

Lintilla von Strickmich – Foto: Martina Behm

Wenn Ihr Lintilla stricken möchtet: Ihr braucht zwei Strang Knit Happens, Rundstricknadeln in der Stärke 3,5 bis 4 sowie die Anleitung – alles gibt es hier im Shop.

Das war´s für heute mit meinen Stricklinks. Ich wünsche Euch allen einen schönen und erholsamen Sonntag!

Merken

Merken

Merken

Kategorie: Aktuelles im Shop, Wochen-Inspiration

von

Daniela - Autorin, freie Redakteurin und Bloggerin Schreibt seit 2012 bei Gemacht mit Liebe über das Häkeln und Stricken, färbt leidenschaftlich gerne Wolle und hat sich mit der Gründung des kleinen Webshops 2015 einen kleinen Traum erfült. Seit 2017 ist Gemacht mit Liebe in einem hübschen Ladenlokal, dem "Häkelbüro" in Köln Sülz zuhause - dort finden Kurse und Stricktreffen statt, außerdem gibt es an bestimmten Terminen die "Offenen Samstage" für alle, die sich die Garne mal vor Ort anschauen möchten.

1 Kommentare

  1. Liebe Daniela, Deine handgefärbten Schätzken gefallen mir sehr, vor allem „Knit Happens“! Ich hab einmal selber gefärbt – hat Spass gemacht, aber war mir viiiiiel zuviel Aufwand! Ich überlasse dann das Färben lieber Profis wie Dir! Ich stricke gerade die Soxx-Socken aus dem Buch resp. ich habe eine Mütze mit einem der Sockenmuster angefangen – da braucht man im Gegensatz zu Socken nur eine! Hab noch einen schönen Sonntag!

Kommentar verfassen