Wochen-Inspiration
Kommentare 2

Inspiration No. 136: Über viel Herz, ein Ladenlokal und schöne Strickmustern

Gestern bekam ich eine Mail von Anja, was denn eigentlich mit meiner Wochen-Inspiration los sei – letztes Wochenende gab es schon keine und an diesem auch nicht? Puh, ja, ich bin tatsächlich ein bisschen hinterher gerade…  aber es gibt ja auch gute Gründe dafür. Zum einen nimmt mich das Färben und vor allem aber das Stricken mit der selbstgefärbten Wolle sehr in Beschlag – ich habe jedenfalls gerade drei Paar neue Socken parallel auf den Nadeln, mehr sage ich dazu aber nicht, hihi. Und dann wird es ja so ganz langsam auch ernst mit dem Umzug ins Ladenlokal. Es ist zwar noch ein bisschen Zeit, aber man muss so vieles planen und überlegen. Meine Gedanken kreisen jedenfalls momentan ununterbrochen um die richtige Farbe fürs Sofa, den Umzugswagen, die richtige Größe des großen zentral stehenden Tisches für die Stricktreffen, klappbare Leitern (die Räume sind drei Meter hoch!!!), Tafellack auf Wänden, Beleuchtung, Räume streichen, Vorhänge yay or nay… und, und, und…. und es ist ja auch nicht so, dass ich für den Umzug dann meinen Shop einfach mal eine Woche zu machen kann, denn der Versand sollte reibungslos weiterlaufen ohne Pause….   waaaah! Ich freue mich wie wahnsinig auf den Umzug, aber ich habe auch mächtig Muffensausen, denn es gibt noch so einiges zu tun. Aber darüber erzähle ich dann bei nächster Gelegenheit nochmal ausführlicher. Und ein paar Links habe ich natürlich trotzdem für Euch – viel Spaß beim Lesen!

Das Problem kennt jeder: Man strickt und strickt und auf einmal reisst der Faden mitten in der Reihe. Es gibt eine super Methode, zwei Fadenenden unauffällig miteinander zu verbinden, nämlich den „Russen“. Bei The Knitting Space gibt es dazu ein aussagekräftiges Video: Russian Join For Joining Yarn Balls [A How Video Tutorial]

Eine Anleitung für ein sehr süßes Lacemuster mit Herzen habe ich bei Studio Knit gesehen – die machen sich zum Beispiel super in Babydecken: How to Knit LACE HEARTS Knit Stitch Pattern

Ebenfall mit sehr niedlichen Herzen sind die fingerlosen Handschuhe von Crochet Pairfait. Die Anleitung ist zwar schon von 2013, aber Herzen kommen eigentlich nie aus der Mode und die Handschuhe sind echt schön und vor allem aber leicht nachzuhäkeln. Ein gutes Projekt für zwischendurch außerdem. Mehr darüber hier: Scrap Heart Fingerless Gloves

Wenn Ihr noch ein paar Wollreste verarbeiten möchtet, guckt Euch die kleinen Herz-Täschchen von Pattern Paradies an – die Anleitung dafür ist ebenfalls frei: FREE Crochet Pattern – Sachets and Trinkets

Knäuel ist ja nicht gleich Knäuel – Wolle kann in ganz verschiedenen Formen daher kommen. Als ich mal eine Weile für Schachenmayr Texte gemacht habe und dafür regelmässig Musterknäule zugeschickt bekam, die es erst ein halbes Jahr später im Laden zu kaufen gab, habe ich nicht schlecht gestaunt, wie viel die Art der Wicklung beeinflusst, ob man ein Garn interessant findet oder vielleicht doch nicht so. Die Knäule gab es dann nämlich später oft in ganz andere Wicklung und ich habe sie teilweise gar nicht mehr wiedererkannt, auch weil die Namen nochmal geändert worden waren. Oder wickelt einfach irgendeine gekaufte Wolle mit dem Wollwickler – das hat den gleichen Effekt. Eine tolle Übersicht über unterschiedliche Knäuel-Wicklungen gibt es bei Interweave – auf jeden Fall mal reinguchken! Mehr hier: Lisa’s List: 12 Yarn Ball Types and How to Knit with Them

Seid Ihr außerdem auch immer auf der Suche nach schönen freien Strickmustern? Ich habe die Sucherei im Netz ja mittlerweile aufgegeben, weil ich immer so viele tolle Sachen finde, dass es mich ganz verrückt macht, dass ich das nicht alles nacharbeiten kann. Stattdessen kaufe ich mir nur noch Strickmuster-Bücher, in denen ich mir meine Favoriten einfach markiere. Und trotzdem… naja, manchmal gucke ich natürlich schon noch im Netz rum. Also hier ist jedenfalls eine super Übersicht mit 18 schönen freien Mustern: 18 Easy Knitting Stitches You Can Use for Any Project

Foto oben: Detail aus meinem Dreieckstuch Liv (Hier in der Kombi Hellgrau-Apfel) – Mehr Infos hier.

Kategorie: Wochen-Inspiration

von

Daniela Warndorf ist Autorin, freie Redakteurin und Bloggerin Seit 2012 schreibt sie bei Gemacht mit Liebe über das Häkeln, Stricken und Selbermachen und hat sich mit der Gründung ihres Shops für schöne Wolle und Strickkits einen Traum erfüllt. Seit 2017 ist Gemacht mit Liebe in einem hübschen Ladenlokal in Köln Sülz zuhause.

2 Kommentare

  1. knightlyart sagt

    Liebe Daniela!
    Ich freue mich sehr für dich, das du dein Ttaum-Ladenlokal gefunden hast und wünsche dir einen angenehmen Umzug!
    Und wieder schöne Links hast du wieder für uns gefunden!
    Einen guten Start in die Woche,
    Kirsten

    • Dankesehr! Morgen ist Karneval endlich überstanden und dann geht´s auch im Häkelbüro mit dem Packen wieder weiter – Dein Paket dann also auch <3

Kommentar verfassen