Wochen-Inspiration
Kommentare 5

Inspiration No. 131: Neue Häkelstiche, Fuchs-Handschuhe und Wolltermine 2017

Das Wochenende hat begonnen! Also nix wie rauf aufs Sofa mit Tee und Strickzeug und ein bisschen Lesematerial für zwischendurch! Dafür habe ich Euch die neue Inspiration zusammengestellt – diesmal wieder mit einer kunterbunten Sammlung interessanter Häkel- und Stricklinks. Viel Spaß beim Stöbern im Netz!

Nachdem ich vor zwei oder drei Jahren hier mal einen Schal mit einem Fuchsmotiv in der Inspiration verlinkt hatte, wurde ich ganz oft darauf angesprochen und gefragt, ob ich denn nicht noch mehr solche Anleitungen kenne. Erst letzte Woche kam wieder eine Mail, in der danach gefragt wurde. Bei One Dog Woof habe ich nun fingerlose, gehäkelte Handschuhe mit einem superniedlichen Fuchsmotiv gesehen: Fox Fingerless Gloves Crochet Pattern. Die im Blogpost empfohlenen Häkelnadeln von Clover habe ich übrigens auch im Shop. Ha!

Seid Ihr auch immer auf der Suche nach neuen Häkelstichen? Dann guckt mal bei Oombawka Design vorbei, denn hier gibt es eine Sammlung mit 60 verschiedenen Stichen: 60 Crochet Stich Tutorial you need to save for later!

Und wer sich ein cooles Wischtuch häkeln möchte, kann mal bei der Sammlung von Crochet Street vorbeigucken, wo eine Sammlung mit zehn schönen Anleitungen veröffentlicht wurde. Als Garn empfehle ich die Tissa,  das ist ein schönes Baumwollgarn, das ihr auch bei 60 Grad in der Maschine waschen könnt und das es in einer super Farbvielfalt gibt. Eine schöner als die andere, oder?

Baumwollgarn Tissa

Baumwollgarn Tissa

wollbonbon

Wollbonbon

Lust auf Lace? Eine tolle freie Anleitung zum Nachstricken ist das Harlekin-Tuch – die Anleitung gibt es schon seit 2010 frei im Netz und wurde schon viele, viele Male heruntergeladen und nachgestrickt. Wer Lust hat, das Tuch nachzustricken, kann sie sich bei Fiberspace herunterladen. Und das Garn? Ihr könnt dafür zum Beispiel mit meinem Merino 400 oder Merino 400 Color stricken. Auch toll: Das Baumwoll-Lacegarn Tahiti oder eins der Wollbonbons – die langen Farbverläufe machen sich sicher super im Tuch. Wer nicht ganz so dünnes Garn bevorzugt: Wie wäre es mit Silk Blend Fino?

Neulich ging es hier im Blog ums Aufräumen. Ich habe gezeigt, wie ich meine Garne und Nadeln so aufbewahre. Nun habe ich noch eine neue hübsche Idee gefunden, nämlich eine gehäkelte Nadeltasche für Häkelnadeln! Sehr hübsch und relativ easy nachzuarbeiten: Crocheted Hook Case

In dieser Woche habe ich Euch außerdem in einem Artikel die neuen Produkte, die im Januar in den Shop eingezogen sind, vorgestellt – mit dabei übrigens auch ein sehr hübsches Strickset für ein tolles Streifentuch: Neues im Gemacht mit Liebe-Shop im Januar!

Stricken ist das neue Yoga – also ehrlichgesagt, manchmal kann ich diesen Satz ja nicht mehr hören, denn alle paar Monate gibt es wieder einen neuen Beitrag mit genau dieser Überschrift. Sogar das Radio-Interview für den WDR, bei dem ich letztes Jahr mitgemacht hatte, hieß so! Waaaah! Nichts desto Trotz. LESEN mag ich solche Beiträge dann aber trotzdem immer wieder gerne. Es stimmt nämlich einfach: Stricken entspannt. Häkeln aber auch! Diesmal nachzulesen in der NZZ: Selber stricken macht froh – Maschen statt Yoga

Ich liebe Gelb momentan so – für mich ist es die perfekte Frühlingsfarbe. Und wenn ich wieder mehr Zeit habe, stricke ich mir dann auch Ingwer von Melanie Berg – in exakt diesem Quitschgelb! Die Anleitung gibt´s bei Ravelry zu kaufen.

Letztes Jahr hatte ich im Blog eine Seite mit allen interessanten Handarbeitsterminen zusammengestellt. Bisher bin ich noch nicht dazu gekommen, die für 2017 zu schreiben, aber Ihr könnt ja einfach auch drüben bei Tanja im Blog nachgucken, die eine ausführliche gepostet hat: Termine & Wollfeste 2017. Und ich? Ich bin auf jeden Fall an zwei Tagen in diesem Jahr mal wieder auf der H+H dabei und vielleicht sehe ich auch den ein oder anderen von Euch auch auf der Strickparty? Ansonsten will ich in diesem Jahr unbedingt auf das Swiss Wullefestival in Zürich… mal sehen! Was sind denn Eure Pläne so?

Kennt Ihr schon die Hombres Tejedores? Das ist ein chilenisches Projekt, bei dem sich Männer zusammengetan haben, um in der Öffentlichkeit gemeinsam zu stricken, um damit zu zeigen, wie seltsam verhaftet wir noch immer in Stereotypen denken:

Vom Projekt gibt es auch Youtube noch viele weitere Videos – einfach mal durchgucken, es lohnt sich.

Das war´s mit der neuen Inspiration. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende mit viel Zeit mit Euren Lieben.

Garn auf dem Foto: Glencoe in Hellgrau/ Knitpro Zing Nadelspitzen in Stärke 3,5

Merken

Merken

Kategorie: Wochen-Inspiration

von

Über die Autorin: Daniela Warndorf ist Autorin, freie Redakteurin und Bloggerin Seit 2012 schreibt sie bei Gemacht mit Liebe über das Häkeln, Stricken und Selbermachen und hat sich mit der Gründung ihres Shops für schöne Wolle und Strickkits einen Traum erfüllt. Seit 2017 ist Gemacht mit Liebe in einem hübschen Ladenlokal in Köln Sülz zuhause.

5 Kommentare

  1. Andrea sagt

    Hallo Daniela!

    Mit Deiner Tissa habe ich auch schon so einiges gehäkelt – das ist ein tolles Garn! Vor allem für die Spültücher super. Und ich mag die vielen Farben.

    Liebe Grüße von Andrea

  2. Ich bin gespannt, welche Erfahrungen Du mit dem Tuch „Ingwer“ machst. Ich hab mich nämlich auch dran versucht, dann aber aufgegeben, weil die verschiedenen Strickmusterstreifen totale Wellen schlugen. Die Hoffnung, dass sich das nach dem Spannen gibt, hatte ich aufgegeben.
    Habe bei den verschiedenen Projekten auf ravelry gesehen,dass auch bei anderen Strickerinnen diese Wellen da sind. Mir persönlich gefällt das nicht.

  3. Martina sagt

    Das Harlekintuch ist ja richtig toll! Ich glaube, das wär was für mich, gerade mit dem gezeigten Wollbonbon. Danke für den LInk!

  4. Sabine sagt

    Hallo liebe Daniela, ich auch auf der H und H in diesem Jahr. Wäre toll, Dich mal persönlich kennenlernen zu können. Ich lese hier schon so lange mit und verfolge alles, was Du so machst. Herzliche Grüße von Sabine

Kommentar verfassen