Aktuelles im Shop, Wochen-Inspiration
Kommentare 1

Inspiration 129: Auf den Nadeln, Neues vom Shop und schöne Anleitungen

Seid Ihr gut ins neue Jahr gekommen? Wir hatten es sehr schön – wir sind nämlich einfach daheim geblieben und haben es uns gemütlich gemacht. Mit feinem Essen, Pina Colada und Serie gucken im Bett, hurra! Vor allem aber haben wir auf unseren Kater Theo aufgepasst, denn wie jedes Tier hasst er die dumme Böllerei um Mitternacht und verkriecht sich daher jedes Jahr an Silvester für Stunden unter dem Bett. Das ist jedes Jahr sehr unschön und ich wünsche mir, dass es eines Tages endlich ein Verbot von Böllern und Raketen in Wohngebieten gibt – für unsere Haustiere, aber auch für alle Tiere, die draußen in der freien Natur leben.

Die Zeit aber habe ich zumindest genutzt, um noch ein paar Reihen an meiner Decke weiterzustricken, mittlerweile bin ich ja bei der letzten Farbe angelangt und viel fehlt nicht mehr, bis ich sie endlich abketten kann:

silvester-2016

Ob ich nochmal ein so riesengroßes Projekt anfangen werde? Auf jeden Fall! Aktuell gucke ich mich schon nach schönen Mustern für eine neue Grannysquaredecke um :) Ich bin mir noch nicht schlüssig, ob ich sie einfarbig oder doch wieder bunt machen soll, auf jeden Fall muss sie aber helle Farben haben. Ein sehr schönes Grannymuster habe ich auch schon gefunden und es ist sogar eine freie Anleitung, daher kann ich sie hier mit Euch teilen. Gesehen habe ich sie bei Red Heart – es ist eine einfarbige Decke mit einem sehr traditionellen, edlen Muster: Renaissance Beauty Throw. Auf dem Foto wurde sie etwas altbacken inszeniert, aber drüben bei Knit and Crochet Daily sieht man, wie schön die einzelnen Squares sind: Free Pattern: Enhance An Already Great Pattern With These Simple Modifications Mich juckt es jedenfalls schon wieder sehr in den Fingern, zur Häkelnadel zu greifen und loszulegen….

Naja, und wenn es jetzt gerade so kalt draußen ist, könnte ich mir vorher vielleicht noch hübsche Handschuhe stricken, oder? Ich will im neuen Jahr nämlich wieder mehr radfahren und das geht natürlich nur mit funkelna(d)gelneuen Handschuhen…  eine superhübsche und freie Anleitung habe ich bei Ravelry gesehen. Sie stammt von Victoria Anne Baker und wirkt durch die robusten Strukturmuster: Treads, a tipless gloves pattern

Was habe ich gerade so auf den Nadeln? Da wären noch zwei angefangen Paar Stulpen, einmal aus Donegal aus meinem Shop. Ich habe einfach mit Grau angefangen und stricke glatt rechts. Es sollen dann noch zwei Farbstreifen folgen, aber ich bin mir mit den Farben noch nicht ganz schlüssig. Ich hatte hier im Blog, als ich Donegal näher vorgestellt hatte, eine Kombi mit Senf, Dunkelbraun und Hellbraun gezeigt – und ich glaube, wenn ich das Hellbraun durch das Grau ersetze, könnte das  super aussehen:

donegal-kombi

Das zweite Paar hatte ich schon mal gezeigt, es ist ist aus Jawoll Superwash und hat ein hübsches Strukturmuster. Ich hoffe, ich bekomme die Stulpen auch schnell fertig, denn draußen ist es ja gerade richtig kalt.

Mit Donegal habe ich außerdem vorhin noch ein bisschen herumexperimentiert – vielleicht wird es da auch mal noch ein neues Tuch geben:

dreieckstuch-donegal

Fertig geworden ist aber auch etwas in den letzten Tagen, nämlich ein wunderschönes gehäkeltes Dreieckstuch aus einem ganz tollen Alpaka-Garn. Ein schönes, effektvolles Muster in Kombination mit einem sehr edlen Garn – das ist ja immer schön:dreieckstuch-gehaekelt

Ich muss aber noch die Fotos vom Tuch machen und die Anleitung schreiben, dann mehr darüber hier im Blog. Wer es bis dahin nicht mehr aushält und ein anderes Häkeltuch zur Überbrückung anschlagen möchte, sollte sich mal bei Mogly Fortunes Shawlette angucken (mein Tuch ist aber natürlich viiiiieeel schöner!)

Geht schnell, sieht super aus und kann man außerdem immer brauchen: Gehäkelte Spültücher! Ich werde in den nächsten Wochen sicher auch mal noch ein paar neue aus Tissa (Baumwollgarn, bis 60 Grad waschbar) anschlagen, denn bei diesen kleinen Projekten kann man sich immer so schön mit den Farben austoben. Wer außerdem Anregungen sucht: Zehn Anleitungen für gehäkelte Spültücher hat Crochet Street zusammengestellt: 10 Lovely Washcloth, Tawashi & Dishcloth crochet patterns

Im Shop gab es außerdem ein paar Neueinzüge. Zum einen habe ich zwei Garnpakete von BC Garn – einmal eins aus einer tollen ökologischen Merinowolle, nämlich BC Semilla,  und einmal eins aus einem Garnmix aus Baumwolle mit Leinen, nämlich BC Allino – der Frühling kommt ja bald. Die Fotos vom Hersteller für die beiden Pakete finde ich jetzt nicht soooooo toll, aber ich müsste dazu die Tücher erst selber nachstricken, um eigene schönere Bilder zu machen. Die Wolle aber ist toll! Und die Tücher auch! Vor allem das zweite mit dem Leinen gefällt mir sehr sehr gut….  Weitere Garne von BC werden übrigens auch in den nächsten Wochen nach und nach neu in den Shop einziehen, darüber dann nochmal mehr im Blog. Ich habe übrigens erstmal nur ganz wenige Garnpakete gekauft, aber ich bekomme problemlos ganz schnell Nachschub.

Und dann habe ich noch sehr niedlichen Strickzubehör neu im Shop, nämlich die bunten Maschenmarkierer von Cocoknits in drei Varianten – große und kleine Ringe sowie wieder zu öffnende bunte Markierer. Sie sind nicht ganz so günstig, aber so schön und ich habe schon sehr lange mit ihnen geliebäugelt. Von Cocoknits habe ich außerdem auch noch praktische Maschenstopper – aktuell nur die großen, aber die kleinen bekomme ich dann auch bald noch.

Das war´s für heute mit meiner Inspiration, die diesmal ein Mix Inspiration, Aktuelles aus dem Shop und Auf den Nadeln war. Und ich? Ich gucke jetzt in der dritten Staffel „The Affair“ weiter und stricke ein paar Reihen an meiner Decke. Nachher koche ich noch was für uns und das war´s dann auch schon mit meinem Mini-Urlaub, denn ab morgen geht es wieder ganz normal im Häkelbüro weiter. Ich wünsche Euch einen schönen, erholsamen Sonntag!

Kategorie: Aktuelles im Shop, Wochen-Inspiration

von

Daniela - Autorin, freie Redakteurin und Bloggerin Schreibt seit 2012 bei Gemacht mit Liebe über das Häkeln und Stricken, färbt leidenschaftlich gerne Wolle und hat sich mit der Gründung des kleinen Webshops 2015 einen kleinen Traum erfült. Seit 2017 ist Gemacht mit Liebe in einem hübschen Ladenlokal, dem "Häkelbüro" in Köln Sülz zuhause - dort finden Kurse und Stricktreffen statt, außerdem gibt es an bestimmten Terminen die "Offenen Samstage" für alle, die sich die Garne mal vor Ort anschauen möchten.

1 Kommentare

Kommentar verfassen