Gemacht mit Liebe unterwegs, Häkeln
Kommentare 8

gemachtmitliebe unterwegs: Häkelnachmittag mit Hand Herz Seele in Köln

Gestern fand der Hand Herz Seele Kreativnachmittag in Sachen Häkeln statt – und es war richtig schön. Ein paar Fotos habe ich schon auf Facebook und Instagram gezeigt, aber die gehören natürlich auch nochmal ins Blog.

Mir hat es sehr viel Spaß gemacht. Ich finde es ja eigentlich immer etwas schwierig, bei so einem Treffen die Hauptperson zu sein, weil ich immer Sorge habe, dass ich Techniken nicht gut genug erklären kann und jemand vielleicht nicht mitkommt. Ich habe das selber ja schon erlebt bei Handarbeitskursen. Ein Problem ist, dass dann ganz oft nicht darauf eingegangen wird, dass unterschiedliche Leute auf unterschiedlichen Niveau arbeiten. Der eine hat vielleicht noch nie ein Stäbchen gehäkelt, der andere daneben aber arbeitet bereits an einem aufwendigen Lacemuster. Und ich will einfach, dass sich alle wohlfühlen und sich jeder gut betreut fühlt. Ich glaube, beim Treffen hat das aber ganz gut funktioniert. Dabei hatte ich Anleitungen für das Basis-Grannysquare für die Anfänger, aber auch Anleitungen für etwas aufwendigere Squares wie das Beulchen-Granny oder das Snowflake-Granny. Außerdem verschiedene Bücher mit vielen weiteren Anleitungen und Anregungen. Und natürlich ganz viel Garn und Nadeln in verschiedenen Stärken. Man konnte aber auch an eigenen Projekten weiterarbeiten – zwei hatten sogar das Blommande-Häkelset dabei und häkelten daran weiter.

Ein paar Bilder habe ich natürlich auch gemacht – einfach anklicken, damit die Galerie startet:

Es waren sehr unterschiedliche Gäste dabei, eine gute Mischung jedenfalls, bei der das Eis ganz schnell gebrochen war, auch wenn wir uns alle anfangs gar nicht kannten. Aber das ist beim Handarbeiten eigentlich immer so, man kommt so schnell miteinander ins Gespräch und zum Quatschen gibt´s dann mehr als genug. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, nicht zuletzt auch, weil sich Cordula von Hand Herz Seele so super um das Drumherum gesorgt hatte – sie hatte ja den Raum organisiert, sich um die Anmeldungen gekümmert und Kaffee, Tee und Kekse mitgebracht. Der Mittag war jedenfalls wahnsinnig schnell herum, mir kam es vor, als hätten wir gerade eben mal nur eine Stunde zusammen gesessen…

Eine Fortsetzung ist übrigens geplant. Ich habe ja jetzt auch endlich einen eigenen Raum ab Juni und ich denke, dass wir da garantiert auch häkeln werden. Ansonsten: Hand Herz Seele veranstaltet noch ganz viele tolle andere Sachen, der Indigo-Färbekurs, an dem ich neulich mitgemacht hatte, war zum Beispiel auch von ihr veranstaltet worden. Wenn Ihr den Newsletter drüben bei Cordula abonniert, bekommt Ihr die Ankündigungen als erste. Und beim Kreativwochenende im Westerwald sind auch noch Plätze frei – ich habe mich auch angemeldet und freue mich schon sehr darauf. In vier Wochen gehts los!  Mehr Infos: handherzseele.de

Wer nochmal wissen möchte, welche Bücher ich dabei hatte:

 

Kategorie: Gemacht mit Liebe unterwegs, Häkeln

von

Daniela Warndorf ist Autorin, freie Redakteurin und Bloggerin Seit 2012 schreibt sie bei Gemacht mit Liebe über das Häkeln, Stricken und Selbermachen und hat sich mit der Gründung ihres Shops für schöne Wolle und Strickkits einen Traum erfüllt. Seit 2017 ist Gemacht mit Liebe in einem hübschen Ladenlokal in Köln Sülz zuhause.

8 Kommentare

  1. Ute sagt

    Hey,
    vielen Dank fuer diese Webseite…Wirklich sehr informativ :) Schaue mir die Seite am Wochenende mal genauer an ….
    Beste Woll-Gruesse UTE

  2. Liebe Daniela,
    vor längerer Zeit hast du das Buch „Boho-Häkeln“ in deinem Blog vorgestellt. Ich hatte es mir sofort gekauft und war und bin auch sehr angetan davon. Es hat mich denn auch zu einer bunten Beuteltasche inspiriert. Wenn du magst, schau sie dir gerne auf meinem Blog an.
    Beste Grüße
    Bea

  3. Klaine sagt

    Hallo!

    Das sieht wirklich gemütlich aus! Ich wäre auch gerne dabei gewesen und aus Bonn wäre es ja nicht zu weit gewesen, allerdings ging es gesundheitlich nicht.
    Vielleicht ein anderes Mal!

    Ganz liebe Grüße!

  4. Hallo Daniela, toll, dass es mit den eigenen Räumlichkeiten geklappt hat (oder habe ich das falsch aufgefaßt). Und wenn du einen Häkelnachmittag einrichtest (und ich ausnahmsweise mal keinen Dienst habe), bin ich bestimmt dabei! Schönen Sonntag, Marjan

    • Hallo liebe Marjan, ja, ich habe etwas gefunden :) Wenn wir wieder etwas machen, gibt´s die Infos auf jeden Fall hier im Blog. Liebe Grüße!

  5. Liebe Daniela, ich hatte einen sehr schönen Nachmittag mit Euch. DANKE! Jetzt weiß ich, dass ich doch nicht so allein bin, mit meinem Häkelhobby, dass ich tendenziell viel enger häkele als andere, mal eine größere Nadel verwenden könnte, ein anderes Modell, und und und…. – und dass Ihr alle furchtbar nett seid. Einen schönen Grüß auch an Cordula, bin jetzt auch gespannt auf Dein Häkelbüro, und alles was noch folgt, Uli.

  6. Ach wie schade, daß ich gestern nicht dabei sein konnte!
    Aber die Reha ist leider wichtiger.
    Beim nächstenmal komme ich auch!
    Ich möchte noch sooo viel lernen!
    Liebe Grüße aus Leverkusen
    Britta

Kommentar verfassen