Neues aus der Crafting-Szene
Kommentare 1

Der Wochenrückblick 40/13: Retro-Häkeln, Eulenspiegel und ein bisschen Halloween

Eulenspiegel

Und hier wie jeden Freitag mein Wochenrückblick. Diesmal mit bunt gemischten Links ohne einem speziellen Thema. Viel Spaß beim Lesen!

Mein Wochen-Highlight: Der Eulenspiegel, den Leelah von Leelahloves gemacht hat – mit einer Spanplatte, Tafellack und Filz nämlich. Leelah zeigt, wie es geht und ich finde, der ist nicht nur etwas fürs Kinderzimmer. Gut gefällt mir übrigens auch der Vorhang, der hängt nämlich seit letzter Woche auch in meinem Büro :) In ihrem auch ansonsten tollen Blog zeigt sie, wie sie den Spiegel gemacht hat: Do-It-Yourself-Eulenspiegel.

Superschöne gehäkelte Kissen habe ich bei Solgrim entdeckt – einmal mit einem sehr  schönen Dreiecksmuster und einmal mit Streifen, beides wie immer in wunderbar harmonischen Farben: Trekant Variasjonar

Aus dem Blog von Titatoni hatte ich vorletzte Woche bereits die DIY-Papiervase vorgestellt. Weil bald Halloween ist, hat sie nun coole DIY-Tüten entworfen, die man sich bei ihr im Blog herunterladen kann: DIY Halloween Paper Bag

Wirklich lachen musste ich, als ich die vielen alten Aufnahmen von Häkeleien und Strickereien aus den letzten Jahrzehnten bei Schönstricken.de gesehen habe – aus den 40er, 50er, 60er- und 70er-Jahren. Schaurig schön, aber auch faszinierend: Retro Strick- und Häkelanleitungen.

Sehr schöne Farben und ein tolles Muster: Der Bobble-Stitch-Schal, den ich bei Annie`s Place gefunden habe – ich glaube, den muss ich mir demnächst nachhäkeln: Bobble Stitch Scarf.

Ansonsten möchte ich nochmal kurz auf die Verlosung hier im Blog hinweisen: Wer mir bis Montag unter dem Artikel einen Kommentar hinterlässt, rutscht in meine Lostrommel. Zu gewinnen gibt es zwei Strickbücher mit vielen Anleitungen für Mützen, Schals und Handschuhe.

1 Kommentare

  1. Layla sagt

    Vielen Dank für den immer interessanten Wochenrückblick.
    Ich schätze dabei ganz besonders deine Verlinkung schöner Projekte aus anderen Häkelblogs. So brauche ich selbst nicht die unzähligen Häkelblogs verfolgen, denn ich kann sicher sein:
    Wenn dort jemand etwas Herausragendes postet, erfahre ich das hier in deinem Blog.

    Glückwunsch auch zu deinem Mohairgarn. Ich verwandle auch gerade ein 50g-Knäuel fitzelig-feines Mohairgarn (allerdings häkelnd) in ein One-Skein-Wonder Schultertuch…..

Kommentar verfassen