Inspiration
Kommentare 2

Häkellampen, Häkelfingernägel und die Strick-WG – Inspiration No. 24

Und endlich gibt´s mal wieder einen Wochenrückblick – und das ist auch gut so, denn im Reader hat sich einiges angesammelt. Heute geht´s bei den Themen daher auch querbeet – es geht um Häkellampen, Häkelfingernägel, eine Strick-WG und vieles mehr. :) Viel Spaß beim Lesen!

Es gibt ja bekanntlich nix, was es nicht gibt. Warum also nicht einfach auch mal Fingernägel einhäkeln? Der französische Onlineshop Hookloop hat sie jedenfalls im Angebot und ich finde, schöner als Strass oder überhaupt künstliche Fingernägel sind sie allemal. Gefunden habe ich den Hinweis im Blog von Tichiro.

Tichiro hat sich außerdem die wahnsinnige Mühe gemacht, hunderttausend Fotos von dre h+h Cologne in ihrem Blog zu veröffentlichen – wer wie ich nicht so viel Zeit hatte, sich alles anzugucken, kann hier nochmal in Ruhe nachlesen. Hier geht´s zu Tag 1, hier zu Tag 2 und hier schließlich noch zu Tag 3.

Die Grete von Stoffsalat hat außerdem auch noch einen Rückblick geschrieben: „Man wächst mit seinen Aufgaben“.

Ab in die Berge hieß es außerdem für die Teilnehmer der My-Mountain-Strick-WG! „My Mountain“ ist eine Aktion von Schachenmayr – dabei dreht sich alles um Mützen, Mützen und nochmals Mützen. Und das Schöne: Es gibt superviele kostenlose Anleitungen direkt bei Schachenmayr oder in der dazu entwickelten App und ich bin ein bisschen stolz darauf, auch ein bisschen was dazu in Form von Webtexten beigetragen zu haben. Mitte März wurde außerdem eine Strick-WG in den Bergen organisiert, bei der sich die Teilnehmer bewerben konnten.

Kategorie: Inspiration

von

Daniela - Autorin, freie Redakteurin und Bloggerin Schreibt seit 2012 bei Gemacht mit Liebe über das Häkeln und Stricken, färbt leidenschaftlich gerne Wolle und hat sich mit der Gründung des kleinen Webshops 2015 einen kleinen Traum erfült. Seit 2017 ist Gemacht mit Liebe in einem hübschen Ladenlokal, dem "Häkelbüro" in Köln Sülz zuhause - dort finden Kurse und Stricktreffen statt, außerdem gibt es an bestimmten Terminen die "Offenen Samstage" für alle, die sich die Garne mal vor Ort anschauen möchten.

2 Kommentare

Kommentar verfassen