Wochen-Inspiration
Kommentare 2

Häkelkurse bei Gemacht mit Liebe, Termintipps im September und schöne Garne für Lintilla – Die Inspiration No. 158

Häkelkurse bei Gemacht mit Liebe

Wusstet Ihr eigentlich, dass ich, wenn ich hier jeweils am Wochenende meine Inspiration für Euch schreibe, bis zu dem Zeitpunkt, an dem ich sie schreibe, keine Ahnung habe, über was ich schreiben möchte? Und so auch dieses Mal – das einzige, was ich mir notiert hatte, war „Häkelkurse bei Gemacht mit Liebe ankündigen“. Aber so ist es wirklich: Ich fange einfach an zu tippen, ohne dass ich unter der Woche etwas geplant oder vorbereitet habe. Und genau dann, wenn aus einzelnen Buchstaben erst Worte und dann ganze Sätze werden, kommen mir jedes Mal hundertausend Ideen, was ich Euch alles zeigen möchte und worüber ich unbedingt noch erzählen muss. Ich liebe es, so assoziativ zu schreiben. Und trotzdem, immer wenn ich anfangs an meinem noch leeren Editorfenster sitze, komme ich doch für einen kleinen Moment ins Schwitzen und ein klein wenig Panik kommt auf, ob ich auch wirklich genügend zu berichten habe, dass es auch für Euch interessant ist… aber irgendwie, je länger ich dann einfach schreibe: Aauf einmal fügt sich alles zusammen und ich kann den fertigen Text posten. So hoffentlich auch dieses Mal wieder! Ich fange also einfach mal an… viel Spaß beim Lesen!

Termine, Termine, Termine

Was steht also an an diesem Wochenende? Zum einen freuen sich viele Kölner schon auf morgen, denn da findet das Bunte Schaf im Treibhaus Lengenfeld statt. Das ist ein kleiner Wollmarkt für handgefärbte und handgesponnenen Garne, Spinnfasern, Strickdesigns und kleinen Wolllabels. Das Besondere ist das Ambiente, denn der Markt findet unter dem Glasdach einer Gärtnerei, dem Treibhaus, statt. Alle Infos zum Bunten Schaf findet Ihr hier: Das Bunte Schaf

Ich selber bin morgen nicht dort dabei, denn ich habe mich bei einem Strickkurs bei Hand Herz Seele angemeldet! Ganz genau, denn auch wenn ich leidensschaftlich stricke: Ich kann längst noch nicht alles und freue mich immer, wenn ich irgendwo noch etwas dazu lernen kann. Beim Kurs geht´s um die Konstruktion von Tüchern und gehalten wird er von der tollen Melanie Berg vom Label Mairlynd. Ich freue mich schon sehr darauf. Und vor allem finde ich super, dass ich als Teilnehmerin hin kann, ohne außer zuhören, aufpassen und stricken nix machen muss. Naja, vielleicht mache ich auch ein paar Fotos, damit Ihr gucken könnt, ob ich auch wirklich was gelernt habe.

Ein bisschen bin ich übrigens am Überlegen, ob ich mich beim Hygge-Strickevent von Schachenmayr, Frech-Verlag und OZ-Verlag in Augsburg anmelde. Lust hinzugehen hätte ich, aber es sind halt wieder zwei ganze Tage, die man weg ist… fährt von Euch jemand hin?

Häkelkurse bei Gemacht mit Liebe

Gleichzeitig bin ich schon am Vorbereiten der ersten Häkelkurse bei mir im Wollbüro, denn im Oktober soll es losgehen. Der erste Kurs wird wahrscheinlich am 21. Oktober von 12 bis 17 Uhr stattfinden. Weil es nur limitiert Plätze gibt, sollten alle, die gern kommen möchten, bald melden – die Tickets gibt´s dann auch in den nächsten Tagen im Shop. Es sind Anfängerkurse – ich zeige also erstmal die Basics wie Luftmaschen, feste Maschen, Stäbchen und Co. – wir üben dann aber auch gleich an einem ersten bunten Grannyquares, an dem das Gelernte dann auch gleich umgesetzt werden kann.

Schöne Garne für Lintilla

Seit gestern gibt es übrigens eine neue Anleitung bei mir im Shop zu kaufen, nämlich die schöne Lintilla von Strickmich. Ich habe meine Version mit Knit Happens angeschlagen, meinem neuen von mir selbst gefärbten Merinogarn mit einer Lauflänge von 100g/320m.

Es gibt aber auch tolle Alternativen dafür: Mit zwei Crazy Zauberbällen sieht Lintilla garantiert super aus – es ist ja eben ein Tuch, das gerade ideal für Garne mit Farbverläufen ist, weil die Farben hier besonders gut zur Geltung kommen. Auch toll: Lamana Cusco in den Multicolor-Versionen. Oder aber Dipinto! Etwas edler kommt das Tuch mit den Verlaufsvarianten von Serena heraus – das ist ein reines Alpaka-Garn. Und wer es bunt liebt, sollte sich vielleicht eine Variante mit Alegria stricken, denn die Farben sind ein Knaller und das Garn phantastisch weich.

Strickmich Strickplaner 2018

Apropos Strickmich: Ich habe nochmal einen Schwung Strickplaner nachbestellt, außerdem gibt´s jetzt auch wieder alle Sticker vorrätig.

Neues von meinen Ufos…

Mit meinen eigenen halbfertigen Projekten bin ich in dieser Woche selber leider nicht viel weiter gekommen. Nach wie vor habe ich Lintilla auf den Nadeln, außerdem das Mysig Stripes Tuch, dann den Laceschal aus dem Lace Zauberball zusammen mit Linnen Beauty und noch zwei weitere neue Tücher. Ja und Socken gibt´s dann auch wieder….die grünen nämlich oben auf dem Bild und die sind für mich!

Ich stricke mit einem Strang Winter is coming, also meiner eigenen selbstgefärbten Sockenwolle. Damit hatte ich in – in anderen Farben – bereits drei Paar gestrickt, aber alle verschenkt. Das bedeutet, ich habe selber noch kein einziges Paar aus meiner eigenen Sockenwolle für mich selbst – das kann ja wohl nicht sein, oder? Wenn Ihr übrigens Reste habt, könnt Ihr diese immer super mit der Jawoll-Sockenwolle von Lang kombinieren, da gibt es nämlich praktisch immer eine Farbe, die passt.

Ob ich in den nächsten Tagen wirklich weiter komme mit meinen Projekten muss man sehen. Ich fürchte eher nein, denn es ist gerade so viel zu tun und ich muss aufpassen, meine To-Do-Liste auch wirklich fleissig abzuarbeiten. Aktuell habe ich im Shop nämlich keine Mitarbeiterin und das ist gar nicht gut, jetzt, wo der Herbst vor der Tür steht. In meiner neuen Facebook-Gruppe habe ich aber zum Glück ein bisschen Strickunterstützung gefunden, ich brauche nämlich einige meiner eigenen Tücher in neuen Garnvarianten. Die ersten Garnpakete gehen nächste Woche auf die Post. Wenn Ihr eventuell Interesse am Mitstricken habt oder Euch ansonsten gerne im gemütlichen Rahmen mit anderen Strickerinnen austauschen wollt, guckt mal in der Gruppe vorbei! Sie ist noch sehr klein, aber ich mag das, denn so ist es etwas persönlicher als zum Beispiel auf meiner Facebook-Seite, wo man sich untereinander nicht so kennt.

Nächstes Stricktreffen am 8. Oktober bei Gemacht mit Liebe

Ansonsten nochmal der Hinweis aufs nächste große Stricktreffen bei mir im Wollbüro am 7. Oktober :) Ich habe noch Plätze frei und würde mich riesig freuen, die ein oder andere Leserin auch mal in Echt kennenzulernen.

Das war´s mit meiner buntem Sammlung für die neue Inspiration – ich hoffe, Ihr konntet wieder etwas für Euch mitnehmen. Ich wünsche allen ein schönes Wochenende!

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Kategorie: Wochen-Inspiration

von

Daniela Warndorf ist Autorin, freie Redakteurin und Bloggerin Seit 2012 schreibt sie bei Gemacht mit Liebe über das Häkeln, Stricken und Selbermachen und hat sich mit der Gründung ihres Shops für schöne Wolle und Strickkits einen Traum erfüllt. Seit 2017 ist Gemacht mit Liebe in einem hübschen Ladenlokal in Köln Sülz zuhause.

2 Kommentare

  1. Huhu! Ja, ich bin auch seeeehr am Hadern. Ticket hin und zurück plus Hotel plus Essen – das sind knapp 200 Euro und eigentlich viel zu viel…. nett ist es sicher beim Event und überhaupt… aber es sind ja auch noch zwei ganze Tage, die man dann gleich wieder weg ist. Schwierig, schwierig!

  2. Hey Daniela,
    das Hyyge-Strickevent würde ich auch total gerne besuchen, aber die Fahrt mit dem Zug würde über 5 Stunden dauern (Sparpreis) und das Ganze halt am nächsten Tag retour, hmmm…..
    Dazu noch eine Übernachtung irgendwo, lohnt sich der Spaß?
    Wobei ich gar nichts gegen ein fünfstündiges Knit-In (Häkeln-In) mit Gleichgesinnten während einer Bahnfahrt hätte, das wäre schon gemütlich. Ich grüble eher über die Kosten an sich…hach….
    LG Uli

Kommentar verfassen