Wochen-Inspiration
Kommentare 1

Ein gehäkeltes Einhorn, Designmärkte im Mai und die Sache mit der Kreativität – Inspiration 144

Es ist Wochenende – Zeit für meine Stricklinks! Und für die Häkellinks natürlich auch. Habt Ihr zum Beispiel Lust auf ein gehäkeltes Einhorn? Bittesehr, da habe ich etwas gefunden. Und zwar drüben bei Spin a Yarn. Das fertige Einhorn ist 36cm hoch und hat somit fast schon Kissengröße – für ein Kinderkissen ist es damit auf jeden Fall groß genug: Ragdoll Unicorn Free Crochet Pattern. Wer es nachhäkeln möchte:Ich würde dabei zu Catania Grande greifen.

Gehäkelte, aber auch gestrickte Projekte sehen gleich nochmal so schön aus, wenn man sie mit einer Häkelborte einfasst. Das kann man mit einfachen festen Maschen machen, aber auch mit hübschen Picots oder kleinen Spitzenmustern. Oder aber auch einfach mal zweifarbig gestreift! Jutta von Häkelfieber hat letzte Woche ein Tutorial gepostet und gezeigt, wie man das macht. Das Ergebnis erinnert ein bisschen an eine gestreifte Zuckerstange und ist wirklich sehr hübsch: Häkelanleitung für einen süßen Rand

Kreativität wird in unserer Gesellschaft nicht wirklich gefördert. Spätestens auf den weiterführenden Schulen ist damit mehr oder weniger Schluss: „Dort, im Keller, führt die Kreativität ein trauriges, stummes Leben, während in den Etagen darüber auswendig gelernt, die Kurve und ihre Tangente diskutiert und der Glaube übernommen wird, man könne mit seinen Leidenschaften niiiieeemals Geld verdienen.“ Auch ich habe das natürlich erlebt, allein schon die oft ungläubigen Reaktionen, wenn man Leuten erzählt, dass man sich mit Wolle selbständig gemacht hat. Nun gibt es zwei interessante Kurzfilme, die sich mit diesem Thema beschäftigen. Die Animationsfilme-Macher Daniel Martinez Lara und Rafa Cano Mendez haben dazu nämlich einen achtminütigen Kurzfilm gemacht und zeigen, was das für Auswirkungen haben kann. Ein schönes Plädoyer für ein Leben mit mehr gewagter Kreativitä:  Wie die Gesellschaft unsere Kreativität killt: Ein preisgekrönter Kurzfilm

Außerdem muss ich unbedingt diesen tollen Ring mit einem eingegossenem Strickzeug haben: Außergewöhnlicher Strick-Harz-Ring

Ostern ist zwar vorbei, aber gehäkelte Hasen haben das ganze Jahr lang Saison, findet Ihr nicht? Eeva von Oh wie nordisch hat ganz zauberhafte Hasen gehäkelt und damit diese keine kalten Füße bekommen, bekamen sie auch noch kunterbunte gestrickte Mini-Socken. Wie sie die Hasen gehäkelt hat und wie das mit den Minisocken ging, hat sie in ihrem Blog erzählt: Gestrickte Minisocken für gehäkelten Hasen. /// / Neulotut minisukat virkatulle pupulle.

Im schönen Mai gibt´s wieder einige Designmärkte und DaWanda hat wie jeden Monat dazu eine praktische Übersicht gepostet: Unterwegs: Events und Designmärkte im Mai

Norma Lang Yarns

Norma Lang Yarns

Und wie war meine letzte Woche so? Ich konnte leider nur sehr wenig stricken, meine Schulter machte mir leider wieder einen Strich durch die Rechnung. Ein bisschen aber bin ich mit meinen aktuellen Projekten vorangekommen. So habe ich endlich mein Baumwoll-Lacetuch abketten können,  außerdem habe ich an meinem zitronengelben Tuch weitergearbeitet und auch am Sommerschal aus der schönen Norma (Baumwolle, Modal mit Viskose). Das geht ruckzuck, weil die Wolle so schön dick ist. Alles ganz langsam nur, aber immerhin.  Am Wochenende will ich noch ein paar Fotos machen, damit ich Euch auch hier noch was zeigen kann. Und jetzt gehe ich mal gucken, ob ich mir nicht auch so ein gehäkeltes Einhorn zaubern kann :) Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Foto: Rundstricknadel von KnitPro Royale mit Drehgelenk (Nadel aus gefärbtem Birkenholz) – gibt´s in verschiedenen Größen und Längen hier im Shop.

Merken

Merken

Merken

Merken

Kategorie: Wochen-Inspiration

von

Daniela Warndorf ist Autorin, freie Redakteurin und Bloggerin Seit 2012 schreibt sie bei Gemacht mit Liebe über das Häkeln, Stricken und Selbermachen und hat sich mit der Gründung ihres Shops für schöne Wolle und Strickkits einen Traum erfüllt. Seit 2017 ist Gemacht mit Liebe in einem hübschen Ladenlokal in Köln Sülz zuhause.

1 Kommentare

Kommentar verfassen