Wochen-Inspiration
Kommentare 6

Der Wochenrückblick 45/15: Häkelgirlanden, gestrickte Weihnachtsgeschenke und Wolle färben

granny garland

Letzte Woche habe ich meine Pinterest-Boards ein bisschen durchsortiert, denn das war ein großes Durcheinander. Nun ist hoffentlich alles etwas übersichtlicher. Und dabei bin ich mal wieder in meinem Häkel-Girlanden-Board hängengeblieben…. seufz, die sind alle soooo schön!! Sobald ich hier mit meiner Stricksocken-Großproduktion (fünf Paare müssen fertig werden! ) durch bin, werden endlich Girlanden gehäkelt! Doch guckt einfach mal hier

Bei schoenstricken.de wird gerade an der Anleitung für einen neuen Knit Along getüftelt: Ein Kissen mit Norwegermuster ist geplant – ein tolles Weihnachtsgeschenk für einen lieben Menschen. Damit es bis Weihnachten fertig ist, geht es am 30. November los. Der letzte Teil der Anleitung wird am 14. Dezember veröffentlicht, somit ist genügend Zeit, um bis zum 24. fertig zu sein. Die ersten Infos gibt´s hier: Ein Advents Knitalong mit Norwegermuster. Mal gucken, vielleicht bin ich dieses Mal auch mit dabei :)

Superhübsch und ganz easy nachzustricken: Hüllen für Kleiderbügel! Damit lassen kleine Wollreste perfekt verarbeiten und die Wäsche rutscht auch nicht mehr so schnell vom Bügel. Bine von was eigenes zeigt in ihrem Blog, wie es geht: Kleiderbügel umstricken

Ich find´s total toll, traue mich aber einfach nicht, es daheim mal selber auszuprobieren, weil es vermutlich eine riesige Sauerei geben würde: Wolle selber färben! Das ist gar nicht so schwer wie man meint, googelt im Netz einfach mal nach „Koolaid“. Jasmin von „Mein gehäkeltes Herz“ hat letzte Woche damit tolle Ergebnisse erzielt: Im Färbefieber mit KoolAid. Und wie es grundlegend funktioniert, erklärt sie hier: Färben mit KoolAid

Und hier noch etwas völlig anderes, das mit Häkeln und Stricken eigentlich so gar nichts zu tun hat: Das Blog von Miss Bartoz hatte letzte Woche Geburtstag! Zeit also, ein bisschen Revue passieren zu lassen: Happy Birthday Miss Bartoz. Ich lese im Blog seit geraumer Zeit mit, ich trage ja selber Plus Size und freue mich daher immer über ihre guten Tipps und Anregungen. Und nicht zuletzt ist Miss Bartoz dafür verantwortlich, dass in meinem Schrank seit ein paar Wochen ein Rock hängt, nachdem ich ungefähr seit 30 Jahren weder Röcke noch Kleider getragen habe.

Und zum Abschluss noch das hier, weil ich es gerade beim Aufräumen gefunden habe: Jörg hatte letztes Jahr auf der re:publica einen Podcast mit mir zum Thema Crafting, bzw. über unseren Vortrag „Yarnbombing, Social Commerce und die Craftistas“ aufgezeichnet: Steckdosengespräch 14. Meine Stimme klingt viel zu hoch und und ich rede wahnsinnig schnell, aber ich hatte ja auch nur zehn Minuten Zeit, alles zu erzählen :)

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

 

6 Kommentare

  1. Fünf Paar Socken?! Ich hoffe, die Empfänger werden das zu schätzen wissen! Mein lieber Scholli. Ich bin nur heilfroh, wenn ich meine Decke bis Weihnachten fertig bekomme. ;)
    Nun gut, ich drück dir fest die Daumen, dass dir die Socken ganz fluchs von den Nadeln fliegen.
    Liebe Grüße aus dem Norden,
    Katharina

  2. Wohoo, ich freue mich riesig, dass du den Artikel von Barbara (meine Mama) vorstellst. Ganz liebe grüße aus dem mittlerweile kühlen Norden. Zack, die alten, warmen Stricksocken angezogen. Neue will ich zu Weihnachten eigentlich nicht. Ein paar Filzpantoffeln o.ä. wären auch cool ;-)

  3. Hallo Mark, gern geschehen :) Filzpantoffeln also – dann liest Deine Mum hoffentlich hier mit :)

Kommentar verfassen