Aktuelles im Shop, Schöne Wolle und feine Garne
Kommentare 3

Crazy Zauberball von Schoppel – superschöne Farbeffekte

Was ich ja am allermeisten liebe, ist das Aussuchen neuer Garne für mein kleines Sortiment im Shop. Es gibt unfassbar viele schöne Garne auf dem Markt und am liebsten würde ich sie alle mit aufnehmen, aber das geht natürlich nicht bei einem kleinen Shop wie meinem. Eine richtige Strategie, wie ich Garne auswähle, gibt´s allerdings auch keine. Ich sehe einfach irgendwo ein tolles Garn, bestelle mir einfach mal ein Knäuel zur Probe und stricke damit ein bisschen herum und wenn es mir gefällt, dann bestelle ich es einfach beim Händler meines Vertrauens. So ging es mir nun auch mit meinem neuen Zuwachs im Shop, dem Crazy Zauberball von Schoppel.

Um dieses tolle Garn bin ich schon eine ganze Weile herumgeschlichen, bis ich mir neulich dann einen Ball in Domino bestellt und angestrickt habe. Mir gefiel das mit dem Mouline-Effekt gleich richtig gut. Ich habe ja viele Garne mit Farbverläufen im Shop, aber da laufen die Farben immer eher ineinander. Hier entstehen die Verläufe durch das Verzwirnen zweier Fäden mit leicht versetzter Färbung. An einigen Stellen laufen sie parallel, so dass es einen Uni-Ton ergibt. An anderen aber laufen sie versetzt und das führt dann zum hübschen Mouline-Effekt. Ich finde außerdem, dass diese Verzwirnung das Garn etwas fluffiger macht.

Von Schoppel beziehe ich ja auch meine Färbewolle seit diesem Jahr. Es ist die gleiche Wolle, die Schoppel selber auch gefärbt anbietet, nämlich Admiral und Twister, nur eben ohne Farbe. Dabei färbt Schoppel selber auch ganz wunderbare Farben. Der Name „Zauberball“ ist jedenfalls zurecht gewählt.

Ich habe im Shop jetzt erstmal ein paar Crazy Zauberbälle mitaufgenommen. Ihr wisst ja, dass ich neue Wolle immer nach und nach ergänze und nie gleich das ganze Sortiment aufnehme. Einmal natürlich wegen der Kosten, aber eben auch, um erstmal zu schauen, welche Farben und Qualitäten Ihr selber so mögt. Bei den Zauberbällen bin ich mir allerdings ziemlich sicher, dass Ihr sie auch so super findet wie ich. Die Farben machen jedenfalls richtig Lust, gleich damit loszustricken. Doch guckt selber:

Die Crazy Zauberbälle setzen sich aus 75% Schurwolle (Merino extrafein) und 25% Polyamid zusammen. Sie sind super für Tücher und Schals, aber auch für Socken. Ihr könnt damit natürlich alle meine Tücher nachstricken, ansonsten gibt es zum Beispiel bei Ravelry viele schöne Beispiele dafür, was andere damit so gemacht haben.

Wenn Ihr eine meiner Anleitungen haben möchtet: Es gibt das Angebot, ab einem Einkauf von 40 Euro eine meiner Anleitungen gratis zu bekommen (Wert 5 Euro). Die Tücher könnt Ihr hier angucken. Wenn Ihr eine Anleitung haben möchtet, einfach beim Bestellvorgang ins Kommentarfeld dazuschreiben, welche es sein soll. Für Anfänger ist zum Beispiel Mia oder Charlotte super, beides ganz supereinfache Tücher ohne Muster, die aber eben bei einem so schönen Garn mit so hübschen Farben schick aussehen dürften. Und beim Stricken darf es ruhig auch entspannt zugehen. Denn wenn man einen anstrengenden Tag hatte, will man es sich in seiner Freizeit schließlich gemütlich machen.

Den Crazy Zauberball von Schoppel findet Ihr im Shop hier – ein Ball wiegt 100g, hat eine Lauflänge von 420m und kostet 10,90 Euro.

Morgen färbe ich übrigens wieder weitere Sockenwolle, auch wieder Admiral von Schoppel. Hier liegen jedenfalls schon sechs Kilo bereit :-)

Kategorie: Aktuelles im Shop, Schöne Wolle und feine Garne

von

Daniela - Autorin, freie Redakteurin und Bloggerin Schreibt seit 2012 bei Gemacht mit Liebe über das Häkeln und Stricken, färbt leidenschaftlich gerne Wolle und hat sich mit der Gründung des kleinen Webshops 2015 einen kleinen Traum erfült. Seit 2017 ist Gemacht mit Liebe in einem hübschen Ladenlokal, dem "Häkelbüro" in Köln Sülz zuhause - dort finden Kurse und Stricktreffen statt, außerdem gibt es an bestimmten Terminen die "Offenen Samstage" für alle, die sich die Garne mal vor Ort anschauen möchten.

3 Kommentare

  1. Elsbeth sagt

    Am Liebsten würde ich alle kaufen, habe schon einige davon zu Hause, aber eben habe auch noch ziemliche Altlasten aufzuarbeiten. Aber es dauert bestimmt nicht mehr lange und dann fange ich mit dem Crazy Zauberball ein Tuch an. Bin in der Endphase eines Sommerpullovers mit Lochmister in OnLine Qualität ( sehr angenehm zu Stricken) nur das Muster läuft schräg! Was kann ich tun? Hoffest, mit spannen kriege ich das hin.

    Schönes Wochenende hier aus Ischia.
    Elsbeth

  2. Erika Langwald sagt

    Wenn ich diese Zauberbälle sehe, möchte ich sofort was stricken, egal ob kuschelige Schals, oder Socken, damit kann man jeden erfreuen.

    • Frag nicht. Ich musste heute so an mich halten, mir nicht zwei davon zurückzulegen, nämlich „Sternschnuppe“ und „Buntmetall“. Aber ich schaffe es gerade einfach nicht, noch was Neues anzunadeln, ich habe aktuell fünf Projekte in Arbeit… waaah!

Kommentar verfassen