Häkeln
Kommentare 5

Summer of Grannysquares – No.1: Das Cosmea Grannysquare

Gemacht mit Liebe Cosmea Grannysquare

Habt Ihr Lust auf bunte Grannysquares? Dann guckt in den nächsten Wochen hier öfter vorbei, denn in den Sommermonaten gibt´s hier jeden Dienstag ein neues Tutorial für ein Grannysquare! Das erste Granny gibt es allerdings ausnahmesweise schon heute am Sonntag – ich bin nämlich früher als geplant fertig geworden. Die Aktion habe ich „Summer of Grannysquares“ getauft  und soll in den Monaten Juni, Juli und August laufen. Außerdem habe ich Euch ein Tool eingerichtet, mit dem Ihr eigene Blogbeiträge mit Euren Grannysquares verlinken könnt, damit wir uns untereinander ein bisschen mehr vernetzen können.

Der Grannysquare-Dienstag im Sommer 2017

Häkeln ist für mich im Sommer einfach perfekt, weil ich in der warmen Jahreszeit am liebsten mit Baumwollgarn arbeite. Das klebt einfach nicht so an den Händen, wenn es heiß ist. Und ein paar Grannysquares sind immer schnell fertig – perfekt für gemütliche Abende auf dem Balkon oder im Garten! Schaut also einfach immer am Dienstag hier vorbei, wenn Ihr Euch an neuen Grannysquares ausprobieren möchtet. (Oder den Newsletter abonnieren, dann gibt es bei neuen Blogartikeln automatisch eine kleine Nachricht). Ich freue mich jedenfalls schon sehr darauf, mit Euch zusammen zu häkeln.

Ich selber häkle meine Squares mit Catania von Schachenmayr und einer Häkelnadel Stärke 3,5. Ihr könnt natürlch mit jedem beliebigen Garn häkeln, ich empfehle aber merzerisierte Baumwolle, denn die läuft einfach so schön über die Nadel.

Los geht es mit einem ganz neuen Grannysquare, das ich mir ausgedacht habe. Ich habe es „Cosmea“ getauft, weil es mit seinen acht kurzen Blütenblättern an die hübschen Blüten von Schmuckkörbchen erinnert. Ihr könnt die Squares einfarbig oder mehrfarbig nachhäkeln, beides sieht sehr hübsch aus. Im Tutorial habe ich mit vier Farben gearbeitet, damit Ihr die einzelen Schritte besser sehen könnt. Und jetzt geht´s los!

Das Cosmea Grannysquare häkeln – Tutorial

Erste Runde: Häkle fünf Luftmaschen und verbinde sie mit einer Kettmasche zum Ring. Alternativ kannst Du auch den Magic Ring häkeln.

Zweite Runde: Häkle zuerst drei Luftmaschen als Ersatz fürs erste Stäbchen und anschließend 11 Stäbchen in den Ring. Schließe die Runde mit einer Kettmasche in die dritte Anfangsluftmasche.

Gemacht mit Liebe Cosmea Grannysquare – erste und zweite Runde

Dritte Runde: Häkle zuerst wieder drei Luftmaschen als Ersatz fürs erste Stäbchen. Nun werden in alle Lücken Puffstiche gearbeitet. Und das geht so:

Faden einmal von hinten nach vorne über die Nadel legen. Nadel durch die gleiche Lücke stechen und Faden nach vorne holen. Es liegen drei Maschen auf der Nadel. Diesen Schritt zwei weitere Male wiederholen, bis sieben Maschen auf der Nadel liegen. Alle zusammen abmaschen und eine abschließende Luftmasche häkeln. Das war der erste Puffstich.

Gemacht mit Liebe Cosmea Grannysquare - dritte Runde

Das nun in allen anderen elf Lücken so nacharbeiten und die Runde mit einer Kettmasche zum Ring schließen. Bei der letzten Lücke allerdings nur zwei Puffstiche häkeln und anstatt der dritten Masche eine Kettmasche durch die dritte Anfangsluftmasche häkeln.

Vierte Runde: Häkle 3 Luftmaschen und eine feste Masche um die erste Lücke der Vorreihe. Wiederhole das rundum, bis Du insgesamt 12 „Brücken“ gehäkelt hast.

Gemacht mit Liebe Cosmea Grannysquare – vierte Runde

Fünfte Runde: Nun werden die Blütenblätter gehäkelt. Häkle in die nächste Brücke: 1 feste Masche – 1 Luftmasche – 1 Stäbchen – 1 Doppeltes Stäbchen – 1 Stäbchen – 1 Luftmasche – 1 feste Masche. Wiederhole das rundum, bis Du 12 Blütenblätter gehäkelt hast. Schließe die Runde wieder mit einer Kettmasche, schneide den Faden ab und ziehe ihn durch die letzte Masche. Auf der Rückseite verknoten, ohne dass sich das Häkelstück spannt

Gemacht mit Liebe Cosmea Grannysquare – fünfte Runde

Sechste Runde: Nun fehlt noch die Umrandung. Gehäkelt wird in dieser Runde immer in das doppelte Stäbchen der Vorreihe. Und das geht so:

Gemacht mit Liebe Cosmea Grannysquare - sechste Runde

Häkle drei Luftmaschen als Ersatz für ein Stäbchen sowie zwei Stäbchen. Häkle dann in das nächste Doppelstäbchen der Vorreihe 3 Stäbchen. In das dritte Doppelstäbchen häkle 3 Doppelstäbchen – 3 Luftmaschen – 3 Doppelstäbchen (das ist die erste Ecke). In das vierte und fünfte nun wieder je drei Stächen. In das sechste für die zweite Ecke 3 Doppelstäbchen – 3 Luftmaschen – 3 Doppelstäbchen. Häkle nach diesem Prinzip die Runde fertig und beende sie mit eine Kettmasche in die dritte Anfangsluftmasche. Faden abschneiden und durch die letzte Masche ziehen. Nun noch alle Fäden auf der Rückseite vernähen – fertig!

Aus mehreren solcher Squares kannst Du zum Beispiel ein Kissen oder eine Decke gestalten. Wenn Du die Umrandung weg lässt, kannst Du aus den runden „Squares“ aber auch eine hübsche Blumengirlande machen – dazu einfach noch eine Luftmaschenkette häkeln und dabei in bestimmten Abständen die Blüten einfach mit Hilfe einer festen Masche an die Kette anhäkeln. Ich wünsche Dir viel Freude beim Nachhäkeln!

Zum Material

Häkeltüte Tutti Gelati

Gehäkelt habe ich mit den Catania-Garnen aus der Häkeltüte „Tutti Gelati“ – darin enthalten sind sieben aufeinander abgestimmte Farbtöne – zwei Brauntöne, zwei Gelb-Orange-Töne, zwei aus dem rosa-lilanem Farbspektrum sowie ein Knäuel in einem warmen Weiß. Im Shop gibt´s natürlich noch weitere Häkeltüten. Das Garn Catania kann man auch einzeln kaufen, ich habe es in aktuell alle 83 Farben vorrätig. Ich habe außerdem eine Häkelnadel von KnitPro Wave mit der Stärke 3,5 benutzt.

Zeig Deine Links!

Hast Du Lust, Deine Ergebnisse zu zeigen? Dann verlinke Deinen Blogartikel! So können auch andere Leser Dein Blog finden und bei Dir vorbeischauen. Bitte beachte aber, dass Du in Deinem Blogartikel auf den Artikel hier bei Gemacht mit Liebe verlinkst, denn ansonsten funktioniert die Teilnahme leider nicht. Happy Linking!


Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kategorie: Häkeln

von

Daniela Warndorf ist Autorin, freie Redakteurin und Bloggerin Seit 2012 schreibt sie bei Gemacht mit Liebe über das Häkeln, Stricken und Selbermachen und hat sich mit der Gründung ihres Shops für schöne Wolle und Strickkits einen Traum erfüllt. Seit 2017 ist Gemacht mit Liebe in einem hübschen Ladenlokal in Köln Sülz zuhause.

5 Kommentare

  1. Verena sagt

    Hallöchen… leider habe ich auch so viele angefangene Projekte
    Sollen es eigentlich immer nur einzelne Grannysqares werden, oder hast Du vor, daraus später etwas zusammen zu setzen?
    Lg Verena

    • Hallo Verena, es sollen vor allem Grannysquares für die Tutorials hier sein, damit ich Euch die Anleitungen am praktischen Beispiel zeigen kann. Reiner Service :)

  2. Pingback: Neu bei Gemacht mit Liebe im Juni | Gemacht mit Liebe

  3. mathisa sagt

    Grannys gehen immer. Vielen Dank für die Anleitung. Bin schon gespannt auf die weiteren Grannys.

Kommentar verfassen