Alle Artikel in: Stricken

Handgefaerbte Sockenwolle von Gemacht mit Liebe - Faerbung ohne Moos nix los

Handgefärbte Sockenwolle – neuer Nachschub im Shop

Heute nur ganz kurz: Ich wollte Euch noch ein paar der neuen Färbungen vom Wochenende zeigen. Am Samstag habe ich ja nochmal einen Nachschub an Sockenwolle gefärbt. Bereits am Montag war ein Großteil bereits trocken und so konnte ich auch schon die Fotos machen und die neuen Stränge im Shop einstellen. Diesmal habe ich viel mit Blau, Grau und Rot gefärbt, sogar auch mal was mit Gelb. Und ich finde, die Farben sind sehr hübsch geworden. Zum Garn: Es ist wieder eine klassische Sockenwolle, die sich aus 75% Schurwolle (Merino superwash) und 25% Polyamid zusammensetzt. Ein Strang wiegt 100g und hat eine Lauflänge von ca. 420m. Das reicht dann für ein Paar Socken gestrickt mit Nadelstärke 2 bis 3. Ihr könnt aber natürlich auch alles andere daraus stricken – für Tücher und andere Accessoires ist Sockenwolle super, weil sie schon pflegeleicht ist und sich außerdem absolut unkompliziert verstricken lässt. Doch hier die Farben: Wie man handgefärbte Sockenwolle am besten pflegt Neulich schrieb mir jemand mit der Frage, wie man denn mit handgefärbter Wolle stricken würde. …

Strickanleitungen finden

Inspiration No. 137: Häkelanleitungen und Strickanleitungen finden – gute Quellen im Netz

Es ist schon eine ganze Weile her, nämlich bald drei Jahre, dass ich Euch hier eine Auflistung mit guten Quellen für Strickanleitungen und Häkelanleitungen zusammengestellt hatte. Genaugenommen war das nämlich im Sommer 2014, puh! Als ich mir die Liste dann neulich nochmal näher angeguckt habe, fiel mir auf, dass sich seitdem einiges getan hat und sie daher gar nicht mehr aktuell ist. Also habe ich mich meinen alten Artikel ein bisschen überarbeitet. Denn das Thema Strickanleitungen finden ist ja nach wie vor ein Dauerbrenner für alle, die viel häkeln oder stricken und somit auch ein perfektes Thema für die neue Inspiration. Dabei habe ich übrigens die damals noch verlinkten großen Plattformen wie DaWanda, Makerist, Loveknitting, Drops oder MyBoshi alle konsequent aus der Liste gestrichen. Zum Einen, weil Ihr die selber alle natürlich kennt. Zum anderen aber, weil es mir vor allem ein Anliegen ist, kleinere Anbieter und Designer zu unterstützen. Denn wenn man seine Designs über die großen Anbieter vertreibt, profitiert man zwar von deren Reichweite, muss aber eben auch einen Teil seiner Umsätze abtreten, …

Sockenstricken mit handgefarbter Wolle

Sockenstricken mit handgefärbter Wolle oder: Neues aus der Werkstatt!

Sockenstricken mit handgefärbter Wolle – viel besser geht es eigentlich gar nicht. Ich habe am Mittwoch ja meinen ersten selbstgefärbten Strang Sockenwolle angestrickt und wie versprochen wollte ich Euch nun noch ein bisschen mehr über die neue Wolle und das Färben erzählen. Mich hatte Euer Lob auf Facebook und Instagram so gefreut, denn ich habe ja erst mit dem Färben angefangen und hatte einfach nur ein bisschen herumexperimentieren wollen, wie man Verläufe hinbekommt und was passiert, wenn man Farbe A mit Farbe B  mischt. Und dann war an meinem Färbewochenende ja ausgerechnet noch die für mich wichtigste Farbe, nämlich Gelb, aus. Daher konnte ich nur ganz wenig in Grün färben, denn das wenige Restchen Gelb hat gerade noch für ein bisschen Tannengrün gereicht. Und so war ich eigentlich von den Ergebnissen erstmal ein bisschen enttäuscht, weil ja „meine“ Farben nicht dabei waren. Aber als dann alles getrocknet war und ich die Stränge hübsch eingedreht hatte und sie vor mir liegen sah, habe ich mich doch auch darüber gefreut. Es ist eben einfach nochmal etwas ganz anderes, …

halbrundes Tuch stricken

Ein halbrundes Tuch stricken mit dem Strickset Julie

Erinnert Ihr Euch noch an das gelbe unscheinbare Etwas, das ich irgendwann im Januar mal im Blog gezeigt hatte, das so ein bisschen verknittert aussah? Das habe ich letzte Woche fertiggestrickt, in Wollwaschmittel gewaschen und anschließend gespannt und siehe da – das Tuch sieht jetzt richtig super aus. Kein Vergleich mehr zu dem leicht verkrumpeltem Etwas, das ich da vorher vor mir liegen hatte! Es macht einfach so viel aus, fertig abgekettete Tücher zu waschen und ein klein wenig zu spanne, selbst wenn sie kein Lacemuster haben –  das Garn entspannt sich, fügt sich der neuen Form und schon fällt das gesamte Gestrick glatter und gleichmässiger aus. Probiert es ruhig mal aus! Ihr müsst dabei auch gar nicht mit Spann-Nadeln oder einer Matte arbeiten, es reicht, das frischgewaschene Tuch zuerst in einem Frotteehandtuch einzuwickeln und die Feuchtigkeit leicht herauszudrücken und es dann auf einem frischen, trockenen Tuch auf einem Wäscheständer gerade hinzulegen. Noch ein bisschen in Form zuppeln – fertig. Julie, mein goldgelbes Tuch, war dann sogar schon am nächsten Tag fertig und bereits fürs …