Alle Artikel in: Garne in meinem Shop

handgefaerbte wolle von gemachtmitliebe

Handgefärbte Sockenwolle von Gemacht mit Liebe

Gestern erst hatte ich noch geschrieben, ich wolle meine handgefärbte Sockenwolle dann so gegen Ende des Monats in den Shop stellen. Tja! Jetzt habe ich es aber einfach nicht mehr ausgehalten, also habe ich gestern mit dem Fotografieren und Einstellen angefangen. Und ich bin ziemlich gespannt, wie Euch die Färbungen gefallen. Bei der Sockenwolle kann man sich ja immer so schön mit den Farben austoben und so habe ich kräftig in den Farbtöpfen gerührt. Herausgekommen ist dabei eine kunterbunte wilde Mischung an Farben, jeder Strang mit seinen ganz eigenen Verläufen. Mal kontrastreicher, mal Ton in Ton. Ich selber habe bereits zwei Stränge für mich angestrickt, um einfach mal zu gucken, wie sich die Farben verstrickt machen – im Blog hatte ich die Ergebnisse ja schon mal gezeigt. Eimal „Sturm über dem Bodensee“: Einmal Sommerrosen in einer Variante mit etwas hellerem Pink und mehr Rosa: Ich finde beide superschön, ich bin ja nicht so der Fan von wildernden Socken mit kräftigen Kontrasten, sondern mag es lieber Ton in Ton. Ich habe allerdings so rein gar keine …

Schachenmayr Catania 2017 – die neuen Farben

Es ist schon fast eine kleine Tradition geworden, dass ich hier im Blog immer zu Jahresbeginn die neuen Catania-Farben vorstelle und so nun auch mit der neuen Palette Schachenmayr Catania 2017. Wie neulich schon berichtet, ändert Schachenmayr seine Farbpaletten ja immer mit dem Jahreswechsel – bei allen Garnen aus dem Sortiment fallen bestimmte Farben heraus, während andere wieder dazu kommen. Das ist für den normalen Gelegenheitshandarbeiter vielleicht nicht so schlimm, für Häkelfans, die wie ich viele Grannysquares oder Homeaccessoires häkeln mit vielen Farben häkeln, kann das aber auch richtig aufregend sein, weil eventuell wichtige Farben der eigenen Lieblingspalette herausfallen. Man hat ja immer so seine ganz persönlichen Farbkombis, die man immer wieder verwendet. Seitdem ich den Shop habe, ist das noch viel spannender, denn wenn ich Pech habe, fallen Farben aus festen Sets weg – d.h. ich muss dann unter Umständen das gehäkelte Beispielstück nochmal in neuen Farben oder anders zusammengesetzten Farbkombis häkeln, damit es wieder harmonisch ist. Und nochmal viel spannender wird es dann, von Schachenmayr als Händler neue Farbfelder oder PDFs herauszukitzeln. Aber …

Donegal von LangYarns

Donegal von LangYarns: Schönes Tweedgarn mit natürlichem Look

Diese Woche ist ein neues, sehr schönes Garn in meinen Shop eingezogen, nämlich Donegal von LangYarns, ein sehr elegantes Tweedgarn aus 100% Merino. Ich bin schon lange um Donegal herumgeschlichen, bereits im Sommer hatte ich mir ein paar Testknäule bestellt, um mir das Garn mal anzuschauen. Vor allem die Farbpalette von Donegal hatte es mir angetan, weil so schöne warme Farbe dabei sind, die man sehr gut miteinander kombinieren kann, weil es sie auch immer in unterschiedlichen Abstufungen gibt. Das ist vor allem für mehrfarbige Tücher super. Nun war es endlich soweit und ich habe letzte Woche ein paar Knäule mitgeordert – und was soll ich sagen: hatte ich im Sommer nur das Hellgrau und die gedruckte Farbkarte in den Händen, war es nochmals eine ganz andere Sache, die Knäule dann in ihrer ganzen Farbpracht vor mir liegen zu haben. Die sind so schön! Ich habe mal ein paar Kombis zusammengelegt, um das zu zeigen. Einfach ein Bild anklicken, damit das Bilderkarrussel startet. Die Farbnamen erscheinen, wenn Ihr mit dem Pfeil übers Bild fahrt (Farben …

Baumwollgarn Tissa

Baumwollgarn Tissa – superweich und waschbar bis 60 Grad

Heute stelle ich Euch mein neues Baumwollgarn Tissa vor, das heute in den Shop eingezogen ist. Als ich letztens mein Tutorial für die drei gehäkelten Wischtücher gepostet hatte, wurde ich doch zwei oder drei Mal darauf angesprochen, ob ich denn nicht auch ein Baumwollgarn in den Shop aufnehmen könne, das man auch bei 60 Grad in der Waschmaschine waschen könne. Mit Tissa ist das kein Problem. Mit modernen Waschmitteln ist es zwar nicht mehr nötig, mit 60 Grad zu waschen – die sind nämlich mittlerweile so ausgestattet, dass sie die gleiche Power haben und man damit energieschonender waschen kann. Aber ich weiß, dass sich einige trotzdem wohler fühlen, wenn man bestimmte Dinge auch mal bei 60 Grad waschen kann. Ich habe mich darum mal ein bisschen umgeguckt, welche entsprechenden Baumwollqualitäten es auf dem Markt gibt. Es sollte ein Garn sein, dass diese Temperatur schadlos übersteht, aber dabei schöne und vor allem viele Farben bietet und sich weich anfühlt. Bei LangYarns bin ich schnell fündig geworden, dort gibt es seit geraumer Zeit den Klassiker Tissa im …