Alle Artikel in: Inspiration

Stricken für Weihnachten und Häkeln wie van Gogh – Die Inspiration 167

Häkeln und Stricken für Weihnachten – darum geht´s in der heutigen Inspiration vor allem. Es ist Samstagmorgen und ich sitze schon im Häkelbüro am Schreibtisch und genieße noch ein bisschen die Ruhe. Heute haben wir wieder verkaufsoffenen Samstag, seit zehn Uhr ist das Häkelbüro auch schon offen. Mein Mann ist auch schon da und fängt gerade an, hinten die neue Spüle in die nochmal neu ausgesägte Arbeitsplatte anzupassen und mit ein wenig Glück haben wir dann heute Nachmittag eine fertige neue Mini-Küche mit heißem Wasser. Ich freu mich wie Bolle darauf. Wer schon mal hier war, weiß, wie oll die alte Konstruktion mit dem Waschbecken war. Aber das ist jetzt zum Glück vorbei und damit haben wir dann praktisch auch die letzte noch offen Maßnahme vom Einzug ins neue Häkelbüro in diesem Jahr abgearbeitet. Ein gutes halbes Jahr hat es gedauert, aber dafür passt jetzt auch alles. Und es ist schön geworden. Jetzt im Winter mag ich mein Häkelbüro übrigens besonders gerne am Abend. Ich habe ja ein bisschen Lichter-Deko mittlerweile und das sieht richtig …

Gehäkeltes für Weihnachten, ein neues Grannysquare-Tutorial und Schönes von Knitpro – Die Inspiration No.165

Wie jedes Wochenenende habe ich in der Inspiration ein paar schöne Häkel- und Stricklinks für Euch gesammelt. Dieses Mal wird viel gehäkelt, außerdem zeige ich Euch noch ein paar neue Sachen von KnitPro. Viel Spaß beim Lesen! Man merkt, dass es so langsam in die Vorweihnachtszeit geht – überall im Netzt tauchen die ersten winterlichen und weihnachtlichen Häkel- und Strickideen auf. Zum Niedernknien niedlich die gehäkelten Gingerbread Man, die ich bei Repeat Crafter me gesehen hatte – die haben sogar einen gehäkelten Zuckergussrand: Crocheted Gingerbread Man Cookie Pattern. Wenn Ihr sie nachhäkeln möchtet, empfehle ich als Garn das Baumwollgarn Tissa in den Farben Sand oder Kürbis, Creme, Rot und  Schwarz, außerdem braucht man noch eine Häkelnadel in der Stärke 4. Alternativ geht natürlich auch Catania Grande super – da wären die passenden Farben Gold oder Taupe, Natur, Signalrot und Schwarz. Wer die Farbe exakt treffen möchte, kann die normale Catania nehmen – die ist zwar deutlich dünner, aber hier gibt es die Farben Camel und Zimt, die dem Braunton vom Original nochmal etwas näher kommen. …

Neue handgefärbte Garne, praktische Helfer, schöne Anleitungen und ein bisschen dies und das – die Inspiration No. 164

Es ist Wochenende und somit Zeit für eine neue Folg der Inspiration. Dieses Mal stelle ich Euch wieder ein paar schöne Garne und Anleitungen vor, außerdem gibt´s ein paar Neuheiten im Shop. Viel Spaß beim Lesen! Heute war der erste offene Samstag im Häkelbüro und es hat richtig viel Spaß gemacht! Drei Stunden lang hatten wir offen und drei Stunden lang waren praktisch ständig Besucher da, die sich meine Garne angucken wollten, sich beraten ließen und auch das ein oder andere Wollknäuel mitnahmen. Nächsten und übernächsten Samstag ist ebenfalls von 11 bis 14 Uhr geöffnet – wer kommen mag, ist herzlich eingeladen! Ich denke, ich werde den offenen Samstag auch im Dezember, Januar und Februar anbieten – die Termine findet Ihr immer hier.  Für mich selber ist neu, so einen Ladenbetrieb zu führen, ich muss mich da auch erst einmal selber herantasten und es ausprobieren. Aber ich merke natürlich auch, wieviele Leute sich mein Sortiment eben lieber auch mal „in Echt“ angucken möchten. Gemacht mit Liebe bleibt aber natürlich weiterhin vor allem ein Webshop – …

Cashsoft Baby

Edle Herbstgarne, Stricktreffen und ein tolles Buch – Die Inspiration No. 163

Der Herbst wird dieses Jahr luxuriös – edle Herbstgarne stehen hoch im Kurs. Darüber, über ein tolles Buch, meine Stricktreffen und eine Verlosung geht´s in der heutigen Inspiration. Meine Serie gibt´s seit 2012 hier im Blog. Fast jedes Wochenende berichte ich immer über die Dinge, die mir in der Woche zuvor besonders positive aufgefallen sind und die ich gerne weiterempfehle. Viel Spaß beim Lesen! Letzte Woche kam Überraschugspost vom Suhrcamp-Verlag. Und als ich das Päckchen aufgemacht hatte, habe ich mich sehr gefreut, war mir da doch genau das Buch geschickt worden, das ich mir ein paar Tage zuvor noch auf meine Wunschliste geschrieben hatte, nämlich „Zwei rechts, zwei links“ von Ebba D. Drolshagen. Die Autorin beschäftigt sich darin mit verschiedenen Aspekten rund ums Stricken. Es geht um die Ursprünge und die Geschichte des Strickens, um Stricktechniken und wie unterschiedlich sie in verschiedenen Kulturen gearbeitet werden. Sie schreibt aber auch über verschiedene soziele, politische und medizinische Aspekte und nicht zuletzt darüber, wie sich das Stricken über das Internet organisiert, wie Vernetzung stattfindet und wie zum Beispiel …