Neueste Artikel

Wool Finest von Schoppel Trio

Wool Finest von Schoppel: Feines Merinogarn für schöne Tücher

Wer sich heute meine Instagram-Story angeschaut hat, hat schon einen kleinen Blick darauf werfen können: Es kam ganz viel neue Wolle im Häkelbüro an! Zum einen musste ich meine Bestände ein wenig auffüllen, denn Ihr hattet mir letztes Wochenende bei der Aktion die Regale leergekauft. Aber ich hatte auch ein ganz neues Garn mitbestellt, das ich schon länger für meinen Shop im Auge hatte. Und heute war der große Tag der Lieferung: Ab sofort gibt es nun die schöne Wool Finest von Schoppel bei mir im Shop, tadaaa! Und hier stelle ich es Euch noch etwas näher vor.

Wool Finest von Schoppel: Merino aus Patagonien

Neue Wolle auspacken ist für mich noch immer etwas Besonderes und ich denke, das wird sich nie ändern. Es ist jedes Mal ein bisschen wie Weihnachten. Und das obwohl ich sie nicht für mich einkaufe und weiß, dass ich mich wieder von ihnen trennen muss. Auf die Lieferung von Wool Finest war ich nun sehr gespannt, denn ich hatte davon noch nicht alle Farben bei Tageslicht gesehen. Schoppel macht außerdem sehr besondere Garne, finde ich. Alle haben sie ein ganz gewisses Extra, das man so woanders nicht findet. Was es genau ist, kann ich gar nicht so genau beschreiben, sie haben jedenfalls ihren ganz eigenen Charakter, was Textur und Farben angeht. Die berühmten Schoppel Zauberbälle kennt man natürlich, darüber muss ich nicht viel erzählen. Im Programm gibt es daneben aber auch viele andere sehr interessante Garne, viel davon etwas unbekannter. Dabei lohnt es sich, hier ein wenig genauer hinzuschauen, denn es gibt einige richtig schöne Sachen darunter. So wie eben Wool Finest aus der Cat Print Hand Dyed Collection.

Handgefärbt in 14 Farben

Wool Finest ist ein reines Merinogarn – wie immer bei Schoppel stammt das Merino dabei aus Patagonien und ist somit absolut mulesingfrei. Die Lauflänge beträgt 400m/100g. Ganz anders als die anderen drei Schoppel-Garne in meinem Shop ist es aber nichts mit Farbverlauf, sondern ein durchgehend uni gefärbtes Garn.

Es gibt 14 Farben, dabei Töne, die man in klassischen Paletten der großen Anbieter so nicht finden würde. Sehr besonders finde ich Whisky, ein feiner Sandton mit einem Hauch Gelb. Oder das sehr coole Samt und Sonders, ein sehr dunkles Blau-Lila mit Anthrazit. Papaya finde ich toll und das Runde Rot auch – das sind eben Farben, die nur Handfärber so machen, die oft ein ganz anderes Farbverständnis haben als die Leute, die bei den großen Herstellern die Farben für die neuen Kollektionen zusammenstellen.

Ich finde sehr interessant, wie toll man die Farben miteinander kombinieren kann und wie sich dabei sehr coole Zusammenstellungen ergeben. Aus mehreren Gründen also ein tolles Garn also für meinen Shop und ich freue mich sehr, dass ich es nun habe.

Dreieckstuch Areas – das neue Strickmich-Tuch

Wool Finest ist übrigens das perfekte Garn für das neue Strickmich-Tuch Areas, das mit zwei verschiedenen Farben gestrickt wird. Die Anleitung gibt es ganz neu seit letzter Woche und Ihr bekommt sie bei mir in gedruckter Form im Shop. Es ist ein eigentlich ganz einfaches Tuch, das aber eben durch die Farbblöcke sehr cool wirkt:

Etwas luxuriösere Garnen kommen hier natürlich toll zur Geltung. Ich habe hier natürlich einige tolle Sachen im Shop – Road to China Lace von der Fibre Company, Ayni von Amano oder Lace von Manos del Uruguay. Wer aber vielleicht nicht ganz so viel ausgeben möchte, trotzdem aber ein feines und schönes Garn verstricken möchte, könnte sich sehr gut für Wool Finest entscheiden. Ich habe heute einige der Farben miteinander kombiniert, damit Ihr seht, was ich meine – in Echt sehen die Farben allerdings nochmal schöner aus. Vor allem die Kombi mit Samt und Sonders wirkt hier leider nicht ganz so schön wie bei Tageslicht.

Curry mit Whisky

Papaya, Bernsteinzimmer und Whisky

Sand am Meer und Ultra Rot

Samt und Sonders mit Runde Rot

Ihr könnt ja einfach mal gucken – das Garn ist natürlich auch für andere Tücher super geeignet. Wool Finest gibt´s pro Strang für 15,90, die Anleitung kostet wie alle Strickmich-Anleitungen 5,40 Euro. Es sind alle Farben im Shop vorrätig. Und falls über Pfingsten etwas ausverkauft sein sollte, kann ich nächste Woche problemlos nachbestellen. Viel Spaß beim Zusammenstellen!

Hier die “Show-Notes”:

Zur >Strickmich-Anleitung von Areas
Hier gibt´s >Wool Finest
Hier die anderen Garne: >Lace von Manos oder >Road to China Lace von der Fibre Company oder >Ayni von Amano

Muttertag bei Gemacht mit Liebe: 15% Rabatt mit Gutscheincode auf das gesamte Angebot

Morgen ist Muttertag und ich finde, das ist ein super Tag, um sich selber mit etwas Schönem zu beschenken. In meinem Shop gibt es daher heute und morgen 15% Rabatt auf das gesamte Angebot – also auf die Garne, Anleitungen, Bücher und den gesamten Zubehör. Ihr könnt also nach Herzenslust stöbern und Euch mit ein bisschen schöner neuer Wolle eindecken.

Der Rabattcode lautet “Muttertag2018” – bitte beim Bezahlen in das entsprechende Feld eingeben und abschicken. Am besten nochmal unten bei der Summe prüfen, ob er auch abgezogen wurde, denn der Rabatt kann nicht im Nachhinein gewährt werden. Der Rabatt gilt heute, also am Samstag, dem 12. Mai sowie morgen, am Sonntag, den 13. Mai ab einem Warenwert in Höhe von 35 Euro.

Viel Spaß beim Aussuchen! Und lasst Euch morgen von Euren Lieben verwöhnen!

Meine Mai-Favoriten – Neues aus dem Shop

Im April zogen einige schöne neue Sachen in den Shop ein, die ich Euch noch gerne vorstellen möchte. Ein klein bisschen was hatte ich zwischendurch schon gezeigt, aber eben doch noch nicht alles – hier also meine Mai-Favoriten!

Garne von ggh und Rebecca-Magazine

Nachdem ich in den letzten zwei, drei Wochen mehrfach im Laden speziell nach ggh-Garnen angefragt wurde, habe ich sie nun einfach ins Sortiment aufgenommen. Ab sofort bekommt Ihr auch Garne von ggh bei mir und ich freue mich sehr darüber, denn ggh bietet tolle Qualitäten in schönen, frischen und modernen Farben an. Daneben gibt es zu den Garnen das alle paar Monate erscheinenen Rebecca-Magazin mit vielen schönen Anleitungen. Auch hier sind die Modelle modern, aber eben auch geeignet für alle Altersklassen. Aktuell habe ich erstmal das Garn Lacy aufgenommen – ein Mischgarn aus Merino mit Seide, mit dem auch das Titelmodell der letzten Rebecca-Ausgabe gestrickt wurde. Es kommen natürlich noch weitere Garne des deutschen Anbieters dazu, ebenso wie ich nach und nach noch einige Strick- und Häkelkits aus den Rebecca-Magazinen für Euch zusammenstelle werde. Die Garne und die Magazine könnt Ihr natürlich auch einzeln ordern, im Kit gibt´s allerdings immer einen kleinen Preisvorteil.

BC Yorkshire und BC Bio Shetland

Im April habe ich außerdem mein Garnangebot von BC Garn erweitert. Mit Bio Shetland gibt es nun auch eine reine Shetlandwolle im Shop, was Pulloverstrickerinnen freuen wird. Daneben habe ich nun noch die Yorkshire von BC aufgenommen, ein tolles Garn aus 100% Wolle.

Aktuell gibt es somit fünf Qualitäten bei mir, nämlich:

  • Allino: 50% Baumwolle, 50% Leinen, 125m/50g
  • Semilla Fino Organic: 100% Schurwolle mit 22,5 Micron, 240m/50g, GOTS-zertifiziert
  • Bio Balance: 55% Schurwolle, 45% Baumwolle, 225m/50g, GOTS-zertifiziert
  • Bio Shetland: 100% Schurwolle (Shetlandwolle), 280m/50g, GOTS-zertifiziert
  • BC Yorkshire: 100% Schurwolle, 225m/50g

BC schätze ich sehr. Es ist keine modische Wolle, sondern eher etwas für Genussstrickerinnen, die neben der Qualität auch auf die Herkunft der Wolle achten. Daneben gibt es superschöne Farbpaletten mit sehr schönen frischen, aber auch gedeckteren Farben – und nicht zuletzt gibt es die Garne zu sehr fairen Preisen. Vor allem Allino und Bio Balance sind die perfekten Garne für schöne sommerliche Oberteile außerdem. Wichtig: Falls Ihr für Euer Projekt nicht genügend Garn im Shop bestellen könnt: Schreibt mir einfach – ich kann umgehend die benötigte Menge beim Händler ordern. >Zu den Garnen von BC Garn

Garnnachschub bei Manos

Bei den Manos-Garnen gab es wieder ein bisschen Nachschub – so habe ich die Sockenwolle Alegria ein bisschen aufgestockt, außerdem neue Farben von Lace aufgenommen und ein paar Stränge Silk Blend Fino ergattern können. >Zu den Manos-Garnen

Cotton Zauberbälle von Schoppel

Neben den tollen Crazy Zauberbällen und den Lacebällen von Schoppel habe ich nun für den Sommer die superschönen Cotton-Zauberbälle ins Sortiment aufgenommen: Mit einer Lauflänge von 420m auf 100g haben sie eine  Zusammensetzung aus 100% Baumwolle und sind somit super für sommerliche Oberteile oder Tücher.

Es gibt sehr schöne Farbverläufe wie immer bei Schoppel – im Laden und im Shop sind sie bei Euch zur Zeit nicht ohne Grund so beliebt. Ich bestelle hier regelmässig Nachschub, falls mal nicht genügend Garn für Euer Projekt da sein sollte, könnt Ihr mir auch hier immer gerne eine Nachricht schreiben. >Zu den Cotton Zauberbällen

Sommersockenwolle von Schachenmayr und Rellana

Socken haben das ganze Jahr über Saison – im Winter sollen sie warm und kuschelig sein, im Sommer dürfen sie dagegen auch mal etwas bunter bunt und aus etwas weniger wärmenden Garnen mit Baumwollanteil sein, um sie zum Beispiel in Sneakern zu tragen. In diesem Sommer habe ich gleich zwei sommerliche Sockenwollen neu im Shop: Einmal die neue Regia Cotton Denim von Schachenmayr in verschiedenen Blautönen und dann die kunterbunte Rellana-Sockenwolle Flotte Socke mit Baumwolle und Stretch.

Rellana Flotte Socke Baumwolle Stretch

Rellana Flotte Socke Baumwolle Stretch

Die Garne sind sehr unterschiedlich: Die Regia gibt es in einer limitierten Auflage in diesem Sommer und hat einen Baumwollanteil von 72 Prozent. Der Rest besteht aus Polyamid und Polyester und sorgt für Formstabilität und gute Pflegeeigenschaften. Das Garn gibt es in sechs verschiedenen Blautönen von Hell- bis Dunkelblau, ein Knäuel mit 100g hat eine Lauflänge von 420m und kostet 7,50 Euro. Die Flotte Socke von Rellana dagegen kommt kunterbunt daher und ringelt beim Stricken in unterschiedlich breiten Ringeln, die farblich ineinander übergehen. Der Baumwollanteil beträgt hier 41 Prozent, der Rest besteht aus Schurwolle, Polaymid und Polyester. Das Knäuel hat ebenfalls eine Lauflänge von 420m auf 100g und kostet pro Knäuel 6,50 Euro.

Storchenscheren von Prym

Die Storchenscheren gab´s vor zwei Jahren schon mal bei mir – nun sind sie wieder zurück im Shop. Die hübschen Scheren machen sich in jedem Strickkorb gut.

Storchenschere von Prym

Storchenschere von Prym

Die lange Spitze ist perfekt, um auch kurze Fäden beim Abschneiden zu erwischen. >Zu den Storchenscheren

Markierringe von Clover

Ich mag beim Stricken am liebsten runde Maschenmarkierer, denn sie pieken nicht so an den Händen und lassen sich außerdem bequem weiterschieben. Im Shop gibt es sie in verschiedenen Ausführungen von Cocoknits und Knit Pro, nun habe ich auch die weichen Markierringe von Clover mit im Shop.

Clover Markierringe weich

Clover Markierringe weich

Es gibt sie in zwei Größen – die Jumbo-Version ist für richtig dicke Nadeln ab Nadelstärke 8 aufwärts, die normalen Ringe passen für Nadelstärke 2 bis 8. >Clover Markierringe normale Größe

Lino von Lang Yarns

Leinengarne haben gerade Hochkonjunktur und werden bei mir im Laden regelmässig angefragt. Neben den schönen Leinengarnen von Karen Noe und BC Allino habe ich auch eine tolle Leinenqualität von Lang Yarns im Shop, nämlich Lino.

Lang Yarns Lino

Lang Yarns Lino

Das Besondere ist, dass es für ein Leinengarn ziemlich weich ist, weil es als Bändchengarn verarbeitet wurde (die festeren Leinengarne werden übrigens nach dem Waschen und Tragen ebenfalls immer sehr weich) und etwas voluminöser ist, so dass es mit Stärke 4,5 bis 5 gestrickt werden kann. Es gibt außerdem eine sehr hübsche Farbpalette mit frischen, sommerlichen Farben. >Alle Leinengarne im Shop

Das waren meine Neuheiten für den Mai. Auf den Juni dürft Ihr Euch ganz besonders freuen, denn da werden weitere ganz tolle Garne in den Shop einziehen. Die ersten davon kommen vielleicht noch diese Woche und ich freue mich schon sehr aufs Auspacken, denn das wird ein Fest. Auf Instagram wird es vielleicht schon ein bisschen was vorab zu sehen geben :)