Balkonglück
Kommentare 5

Neues vom Balkongarten: Die Pflanzen sind da!

Höchste Zeit, endlich mal wieder etwas vom Balkon zu zeigen! Ich war nämlich fleissig und habe mittlerweile sämtliche Kästen bepflanzt, die Setzlinge umgetopft und nach draußen gestellt, den Balkon aufgeräumt und geputzt und außerdem wieder mal ein bisschen umgestellt. Und mal abgesehen davon dass es in Köln seit Tagen mieses Wetter hat, so dass man nicht gerade gerne draußen sitzen möchte, finde ich es bisher schon mal richtig schön. Doch guckt selber.

Die Pflanzen für die Kästen habe ich letzte Woche auf dem Markt gekauft – es sind zwei große Kästen mit je drei sowie drei kleine Kästen mit je zwei Pflanzen, und zwar Geranien, Verbenen, blaue Mini-Mageriten, Petunien und diese gelben Blümchen, deren Namen ich nicht weiß. Ich habe dieses Jahr gar nicht so sehr auf besondere Farben geachtet, sondern einfach gekauft, was ich schön fand – und ist superschön geworden. Ausgegeben habe ich 32 Euro – eigentlich wollte ich ja mehr selber säen und hatte ja auch vom Vorjahr noch verschiedene Samen da, aber ich habe es einfach nicht geschafft…

balkongarten 6

balkongarten 12

balkongarten 13

balkongarten 2

balkongarten 1

Immerhin habe ich aber zumindest noch Sonnenblumen und Wunderblumen gesät – allerdings hat nur eine Sonnenblume gekeimt. Die Wunderblumen werden später kleine pinkfarbene Blüten haben, die immer abends aufgehen:

balkongarten 18

balkongarten 6

Gestern habe ich bei ReWe noch zwei Pflanzen dazu gekauft – eine Hortensie sowie einen sehr hübschen Mehlsalbei, Kosten: 12 Euro:

balkongarten 4

balkongarten 3

Und dann hatte ich noch ein paar Bellies von der Frühlingsbegrünung übrig – ich hoffe, sie halten noch ein bisschen:

balkongarten 14

Ein bisschen umgestellt habe ich außerdem. Mein uralter Klapptisch ist nun nach vorne ans Geländer umgezogen – ich saß da schon zum Arbeiten und zum Häkeln. Ich mag es, von dort aus den ganzen Balkon im Blick zu haben.

balkongarten 8

Letztes Jahr stand der Tisch da, wo wir jetzt die Sitztruhe hingestellt haben. Die habne wir letztes Jahr dazu gekauft, weil uns Stauraum für Übertöpfe, Gartengeräte und den ganzen Balkon-Kleinkram fehlte, wir haben ja in unserer an sich großen Wohnung keinen Keller oder Speicher.

Ansonsten haben wir natürlich noch unseren großen Tisch, einen Fermob Cargo. Der ist 1,28 x 1,28m groß und hat Platz für acht Leute, außerdem kann man ihn platzsparend einfach zusammenklappen. Uns war es wichtig, einen großen Tisch zu haben – wir haben schliesslich auch einen großen Grill und brauchen daher Platz für Gäste! Irgendwann kaufen wir dann dazu auch mal noch die passenden Stühle von Fermob – wenn sie nur nicht so teuer wären, seufz.

balkongarten 9

Hinter dem Tisch wuchert meine Clematis wie verrückt am Rankgitter, für mich jedes Jahr aufs Neue ein Wunder, wie aus dem vertrocknetem Geäst, das ich den ganzen Winter über völlig ignoriert habe, im Frühjahr wieder so eine große, tolle Pflanze von ganz alleine wächst:

balkongarten 15

Und ein bisschen Deko-Schniggeldi darf nicht fehlen. Dass in diesem Jahr alles Blau in Blau aufeinander abgestimmt ist, ist reiner Zufall!

balkongarten 17

balkongarten 16

balkongarten 5

Ein bisschen was zu tun gibt es natürlich noch: Der Boden muss gereinigt und geölt werden. Und wir überlegen, ob wir irgendetwas vor die an sich sehr hässlichen Sichtschutz-Panele stellen können, damit man die nicht mehr so sieht. So zwei, drei Pflanzen fehlen auch noch, außerdem haben wir ja noch unsere großen Klappmatratzen zum Rumlümmeln… Aber im Großen und Ganzen ist es schon mal ein sehr schöner Anfang und ich bin sehr happy mit unserem kleinen Balkongarten!

Merken

Merken

Kategorie: Balkonglück

von

Daniela Warndorf ist Autorin, freie Redakteurin und Bloggerin Seit 2012 schreibt sie bei Gemacht mit Liebe über das Häkeln, Stricken und Selbermachen und hat sich mit der Gründung ihres Shops für schöne Wolle und Strickkits einen Traum erfüllt. Seit 2017 ist Gemacht mit Liebe in einem hübschen Ladenlokal in Köln Sülz zuhause.

5 Kommentare

  1. Sylvie sagt

    Wow, euer Balkon sieht echt toll aus! Das ist wohl ein perfektes Plätzchen, um zu entspannen und die Sonne zu genießen. Hoffen wir mal, dass der Sommer bald kommt und es in diesem Jahr viele Gelegenheiten gibt, den Balkon zu nutzen ;)

    Liebe Grüße,
    Sylvie

  2. Das sieht aber sehr bunt aus auf deinem Balkon :) Deine Lampions gefallen mir richtig gut. Die sind mir beim einkaufen auch schon aufgefallen.

    Viele liebe Grüße und ein paar erholsame, schöne Stunden auf deinem Balkon :)
    Sarah

  3. An Bambus habe ich auch schon gedacht…. sieht nur ganz oft so gebastelt aus. Ich muss mal gucken, vielleicht gibt´s auch die Möglichkeit, da eine Bespannung aus weißem Textilmaterial zu machen. Irgendwas findet sich hoffentlich, denn irgendwie sind die Teile halt einfach mega hässlich….

  4. Einen schönen, vor allem großen Balkon habt ihr da. Der Grill ist ja auch dezent ;)
    Ich glaube in der kleinen Ecke würde ich auch oft sitzen, am kleinen Tischchen.
    Für eure Wand, es gibt doch so Bambuswände oder sowas?

Kommentar verfassen