Monate: Dezember 2017

Zwischen den Jahren

Liebt Ihr die stillen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr auch so? Für mich ist das jedes Jahr die schönste Zeit. Es ist so schön ruhig da draußen und alles geht ein klein wenig langsamer als gewohnt. Es ist die perfekte Zeit, ein wenig innezuhalten, Vergangenes Revue passieren zu lassen und Pläne für die Zukunft zu schmieden. Ich freue mich jedes Jahr auf diese Tage – und meistens sind sie dann leider doch wieder ganz, ganz schnell vorbei, weil es eben doch wieder so viel zu tun gibt. Seit zwei Tagen arbeite ich wieder und das muss auch sein, denn Pakete müssen gepackt und verschickt werden, daneben steht die Inventur an. Gestern war außerdem der Installateur da, er hat sich den Wasserschaden nochmal angeschaut und die Feuchtigkeit in der Wand gemessen. Ich hatte es hier noch gar nicht erzählt, sondern nur auf Instagram: In der Woche vor Weihnachten, also genau in der Woche, in der hier am allermeisten zu tun war, tropfte eines Morgens im hinteren Bereich des Lagers Wasser von der Decke herunter. Wasser, Wolle …

Stricken für Weihnachten und Häkeln wie van Gogh – Die Inspiration 167

Häkeln und Stricken für Weihnachten – darum geht´s in der heutigen Inspiration vor allem. Es ist Samstagmorgen und ich sitze schon im Häkelbüro am Schreibtisch und genieße noch ein bisschen die Ruhe. Heute haben wir wieder verkaufsoffenen Samstag, seit zehn Uhr ist das Häkelbüro auch schon offen. Mein Mann ist auch schon da und fängt gerade an, hinten die neue Spüle in die nochmal neu ausgesägte Arbeitsplatte anzupassen und mit ein wenig Glück haben wir dann heute Nachmittag eine fertige neue Mini-Küche mit heißem Wasser. Ich freu mich wie Bolle darauf. Wer schon mal hier war, weiß, wie oll die alte Konstruktion mit dem Waschbecken war. Aber das ist jetzt zum Glück vorbei und damit haben wir dann praktisch auch die letzte noch offen Maßnahme vom Einzug ins neue Häkelbüro in diesem Jahr abgearbeitet. Ein gutes halbes Jahr hat es gedauert, aber dafür passt jetzt auch alles. Und es ist schön geworden. Jetzt im Winter mag ich mein Häkelbüro übrigens besonders gerne am Abend. Ich habe ja ein bisschen Lichter-Deko mittlerweile und das sieht richtig …

Neues aus Maschinenraum im Dezember

Mit dem Dezember gibt´s zwei kleine Neuerungen bei Gemacht mit Liebe, über die ich Euch noch berichten möchte. Einmal gehts um meine Wochen-Inspiration, dann über meinen Newsletter und schliesslich um die neuen Öffnungszeiten im Dezember. Dieses Wochenende gab es keine Inspiration im Blog – Ihr habt es sicher gemerkt. Hoffe ich jedenfalls! Und dafür gab es auch gleich zwei Gründe. Zum einen war gestern das Dezember-Stricktreffen bei mir im Häkelbüro. Es war sehr, sehr schön dieses Mal – ganz besonders schön sogar. Wir waren eine etwas kleinere Runde als gpelant, aber dafür kannten sich fast alle untereinander und das ergab gleich eine sehr herzliche, freundschaftliche und warme Atmosphäre. Meine Mitstrickerinen waren schon mal zum Stricken oder Häkeln bei mir gewesen und kannten somit das Häkelbüro, mich und die ein oder andere der anderen Mädels. Mir hat es sehr gefallen und ich bin abends richtig glücklich nach Hause geradelt. Aber eben auch müde, denn die Woche war lang und anstrengend gewesen – sechs Tage war ich von morgens bis abends im Häkelbüro am Werkeln gewesen. Ich …