Das Strickcafé

Inspiration No. 64: 10 DIY-Ideen für heiße Sommertage

Was für eine Hitze! Wer garnsüchtig ist, lässt sich davon aber nicht beirren – anstatt warmer Pullis und Schals kann man mit Garn ja noch eine ganze Menge anderer Dinge machen. Hier habe ich Euch darum 10 DIY-Ideen für heiße Sommertage zusammengestellt. Viel Spaß beim Stöbern!

 

1. Flip Flops upcyclen:

Billige Flip Flops sind immer ein bisschen unbequem, weil sich die Plastikriemen auf der Haut nicht so doll anfühlen, besonders dann, wenn es heiß draußen ist. Mit einem alten T-Shirt lässt sich da aber etwas machen: Das Shirt wird in lange Streifen geschnitten, die miteinander verflochten neue, viel schönere und deutlich bequemere Riemchen geben. Wie es gemacht wird, sehr Ihr in diesem Tutorial von Love it & Make it: Flip-Flop Refashion  (Foto oben: Love it & Make it)

2. Häkeltopp:

Den wenigsten von uns wird es vermutlich wirklich stehen, aber hübsch ist es schon, das gehäkelte kurze Sommertopp mit der Lace-Spitze: Pineapple Lace Summer Top

3. Armbänder mit Perlen:

Gehäkelte Arm- und Fußbänder passen dagegen jedem und sind zu gebräunter Sommerhaut ein superschönes modisches Accessoire. Sehr hübsch zum Beispiel diese hier, bei denen bunte Perlen miteingeflochten wurden: Crocheted Anklet / Bracelet Set

4. Sky-Chair aus Seilen:

Großartig Ein Makramee-Hängestuhl! Der ist relativ einfach gemacht, man braucht nur genügend Seil, Rundleisten und ein bisschen Werkzeug. Und natürlich Platz, um ihn später zum Beispiel auf dem Balkon oder der Terrasse aufzuhängen und dann gemütlich hin- und herzuschwingen: How to Make a Macrame Hammock (Foto: ehow.com)

5. Häkel-Topp mit Netzmuster:

Kein Sommer ohne Häkeltopp! Primitivespirit hat eine Anleitung von Drops nachgehäkelt und zeigt das sehr hübsche Ergebnis in ihrem Blog. Das Muster ist ein einfaches Netzmuster, das sich fast blind häkeln lässt: My happy crochet memory gave me an inspiration

6. Häkeltuch mit Blumenmuster:

Bei Ravelry gibt es ein freies Muster für ein riesiges Häkeltuch mit großartigem Blumenmuster – perfekt, um es an einem lauen Sommerabend dekorativ über die Schultern zu drapieren: Sunny Tangerine-Ponczo

7. Gehäkelte Hot-Pants:

Heiß, heißer, Hot Pants! Und zwar gehäkelt und mit ordentlich viel Durchblick. Keine Ahnung, wer sie tragen soll  – ich jedenfalls nicht – aber cool sind sie halt schon. Die Anleitung dafür gibt´s bei Etsy: Strand Shorts

8. Hängematte mit Häkelspitze:

Sie ist nicht wirklich selbstgehäkelt, aber weil die Häkelspitze und überhaupt die ganze Hängematte so wunderschön ist, kommt sie hier in die Liste – vielleicht eine Inspiration für den ein oder anderen. Und mit dem richtigen Tuch kann man die Hängematte ja auch entsprechend nachbauen. Das Tutorial dafür hier: DIY: Homemade Hammock

9. Gehäkelter Halsschmuck:

Bei Lifechill habe ich eine Zusammenstellung aus tollen Ideen für gehäkelt Halsbänder und Ketten gefunden. Besonders hübsch fand ich ja die Melonenkette. Doch guckt einfach mal rein: Beautiful Crochet Necklace Designs and Patterns

10. Spielzelte für Garten und Balkon:

Bei The Beautiful Mess habe ich eine Anleitung für ein cooles Spielzelt gefunden, das aus ein paar Latten und Stoff oder einer Decke zusammengebaut werden kann. Wer dafür eine Häkeldecke verwendet, bekommt ein luftiges Zelt mit viel Durchblick – toll für Kinder, um darin im Garten oder auf dem Balkon zu spielen: Make Your Own A-Frame Tent

Merken

Teile diesen Beitrag:

3 Kommentare

  1. Ursula Regina Behnke sagt

    Sehr inspirierend!
    Mir gefällt der gehäkelte Schmuck. Leider sind die Anleitungen auf Englisch. Ich gehöre zur älteren Generation (Jahrgang 1958), kann auch Englisch, aber nicht so perfekt, daß es für Häkelanleitungen reichen würde. Und es zu übersetzen ist mir zu mühsam,
    So etwas muß es doch auch in Deutsch geben, oder?

    LG Ursula

    • Hallo Ursula, das gibt es sicher. Da müsstest Du vielleicht einfach mal googeln. Liebe Grüße, Daniela

Kommentare sind geschlossen.